Werbung

Nachricht vom 19.12.2018    

Gundlach überrascht Kinder mit Bobby-Cars und fördert Verkehrserziehung

Statt Präsente für Kunden und Lieferanten wurden Kindergärten in der Region beschenkt. Traditionell spendet Gundlach, das in Raubach ansässige Reifen Groß- und Einzelhandelsunternehmen mit KFZ-Werkstätten in Ransbach-Baumbach und Koblenz alljährlich zugunsten wechselnder caritativer Zwecke eine größere Summe.

Fotos: Gundlach

Raubach. In diesem Jahr wurde die erfolgreiche Idee von 2012 erneut aufgegriffen, als man die Kindergartenkinder in den Verbandsgemeinden der Heimat mit Bobby Cars beschenkte. „Das ist nun schon sechs Jahre her und die Kids von damals sind ja alle längst in der Schule“, erklärt Geschäftsführer Gebhard Jansen die weihnachtliche Aktion. So wurde in den letzten Wochen eifrig verpackt und gebastelt und gewisse Bürotrakte ähnelten eher einem Spielwarengeschäft.

In Teamarbeit wurden rund 2.000 „Fahrzeuge“ liebevoll verpackt und verziert. „Schon die Vorbereitung hat den freiwilligen Helfern riesigen Spaß gemacht“, so Jansen weiter und kürzlich konnten Vertreter des Gundlach-Managements in Teams aufgeteilt die Kindergärten in der Region besuchen und „Lieferbobbies“ im neuen Gundlach-Design übergeben. Gemeinsam mit den gespannten Kindern freuten sich Erzieherinnen und Vertreter der lokalen Politik über diese Idee. Und so konnten die Kinder nach kurzer Begrüßung ihre Flitzer dann selbst auspacken und damit gleich auf die Piste starten.

Zudem überreichten die Verantwortlichen jedem Kindergarten eine „Verkehrsschule“ zur frühen Sensibilisierung auf den Straßenverkehr. Jansen zum Hintergrund: „Das Thema Auto und Verkehr liegt ja bei uns nahe und wir möchten neben dem Spaß auch die pädagogische Arbeit im Vorschulalter unterstützen.“ Die Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Region liegt Reifen Gundlach bekanntlich ohnehin am Herzen und seit 2006 existiert dafür eine separate Stiftung, die das Unternehmen gegründet hat und ehrenamtlich leitet. „Wir wollen nachhaltig unternehmerische Verantwortung übernehmen – auch über die Firma hinaus“, freut sich Jansen über die sozialen Aspekte, die für Reifen Gundlach schon seit jeher wie selbstverständlich zum dichten Miteinander in der Heimat gehören.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Gundlach überrascht Kinder mit Bobby-Cars und fördert Verkehrserziehung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Aktuell 203 Corona-Infizierte und zwei Todesfälle

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Donnerstag (21. Januar) insgesamt 3.781 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 203 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 62,9.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Dienstag (19. Januar) insgesamt 3.760 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 194 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 69,8.


Region, Artikel vom 21.01.2021

LKW umgekippt - längere Sperrung der L 267

LKW umgekippt - längere Sperrung der L 267

Aus bisher ungeklärten Gründen kippte heute (21. Januar 2021) ein voll-beladener 40-Tonner-LKW zwischen Helferskirchen und Ötzingen auf die Seite. Während der Bergung der Ladung ist die L 267 bis circa 18 Uhr voll gesperrt.


Region, Artikel vom 20.01.2021

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Am Mittwochnachmittag, den 20, Januar kam es durch einen internistischen Notfall zu einem Unfall in Nentershausen. Dank der alarmierten Rettungskräfte konnte ein älterer Herr reanimiert werden.


Wirtschaft, Artikel vom 21.01.2021

Neuwagen in Fehl-Ritzhausen an Gewinnerin übergeben

Neuwagen in Fehl-Ritzhausen an Gewinnerin übergeben

Reifenhersteller Hankook übergab im Rahmen seiner Montageprämie für die Winterreifenkampagne „Winterevo3lution“ den brandneuen Hyundai i30N Performance 2.0 T-GDI in Fehl-Ritzhausen an eine glückliche Gewinnerin aus dem Siegerland.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neuwagen in Fehl-Ritzhausen an Gewinnerin übergeben

Fehl-Ritzhausen. Neben dem Kompaktsportwagen im Wert von 34.300 Euro, der mit Hankooks neuen Ultra-High-Performance Reifen ...

Tierheim-Wünsche werden wahr

Hachenburg/Ransbach-Baumbach. Die Fressnapf-Kunden hatten, während der „Tierheim-Wünsche werden wahr – Weihnachtsaktion 2020“ ...

IG BAU kritisiert fehlende Schutzmasken für Reinigungskräfte

Region. Immer wieder komme es vor, dass Reinigungsfirmen beim Arbeitsschutz knausern und Beschäftigte den dringend benötigten ...

Wünsche der Handwerkskammer an die kommende Landesregierung

Koblenz. Kurt Krautscheid meinte bei seiner Begrüßung in der Online-Pressekonferenz, dass das Handwerk bislang ganz gut durch ...

Neuer US-Präsident soll sich positiv auf Handelsbeziehung auswirken

Koblenz. „Für die international sehr aktive Wirtschaft in Rheinland-Pfalz gehören die USA zu den wichtigsten Handelspartnern, ...

ALDI SÜD schließt das Zentrallager in Montabaur

Montabaur. ALDI SÜD werde das logistische Netzwerk weiter optimieren. „Der Schritt zur Einstellung des Betriebs der Regionalgesellschaft ...

Weitere Artikel


Abstimmung zur „Beliebtesten Radreise 2018"

Montabaur. Teilnehmer haben die Chance auf Preise im Gesamtwert von über 2.780 Euro. Hier geht’s zur Abstimmung: www.msv-medien.de/leservoting. ...

Zweckverbandsordnung für die Kindertagesstätte „St. Marien“ beschlossen

Caan. Die Ortsgemeinden Alsbach, Caan, Sessenbach und Wirscheid haben die Gründung eines Kindergartenzweckverbandes und den ...

Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach: Wasser, Abwasser und Haushaltsplan

Ransbach-Baumbach. Als nächstes wurde vom Verbandsgemeinderat beschlossen, am Masselbach im Bereich der „Hüttenmühle“ in ...

Verbandsgemeinderat hat getagt

Montabaur. Sportlerehrung
„Wir sind eine meisterliche Verbandsgemeinde“, stellte Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich zu ...

Neues Programmheft der „Zweiten Heimat“ für Jung und Alt

Höhr-Grenzhausen. Neben vielfältigen kreativen Kursen für Kinder oder handwerklichen Angeboten wie zwei Workshops in der ...

Schulbezirke in Montabaur sollen neu geordnet werden

Montabaur. Die Situation
In der Stadt Montabaur steigen die Schülerzahlen stetig; der Trend wird sich auch in den nächsten ...

Werbung