Werbung

Nachricht vom 16.12.2018    

Zwei unfallflüchtige Fahrer und einer ohne Führerschein

Bereits am Freitag, 14. Dezember beging ein Autofahrer in Hachenburg Verkehrsunfallflucht nach einer Parkplatzkollision. Eine weitere Unfallflucht verzeichnete die Polizei in Wirges heute nach einem nächtlichen Verkehrsunfall am Kreisel in der Bahnhofstraße. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der Verursacher schnell ermittelt werden. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Hausfriedensbruch entlarvte einen Fahrer in Mogendorf, der ohne Führerschein mit einem Sprinter unterwegs war.

Symbolfoto

Hachenburg. Am 14. Dezember in der Zeit von 15 bis 17:30 Uhr parkte ein silber-grauer VW Golf (Baujahr 2013) auf dem LIDL-Parkplatz in Hachenburg. Vermutlich beim Ausparken wurde der Golf im Bereich des hinteren linken Radlaufs beschädigt. Bei dem Verursacher-PKW soll es sich um einen hellfarbenen Kombi gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Hachenburg unter Telefon: 02662-9558-0.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)

Wirges. Am 16. Dezember um 0.35 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße, im dortigen Verkehrskreisel, zu einem Verkehrsunfall. Mit einem blauen Transporter wurden dort mehrere Verkehrszeichen überfahren und der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund von Zeugenhinweisen wurde um 1.25 Uhr das Verursacherfahrzeug in der Gutenbergstraße aufgefunden. In der Folge konnte auch der verantwortliche Fahrzeugführer, ein 34-jähriger Mann, ermittelt und angetroffen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,80 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und der Führerschein des Beschuldigten wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von circa 2.000 Euro.
(PM Polizeidirektion Montabaur)



Mogendorf. Im Rahmen von Ermittlungen wegen Verdachts des Hausfriedensbruchs am 15. Dezember wurde festgestellt, dass gegen 3.30 Uhr durch einen 31-jährigen Mann ein Mercedes Sprinter geführt wurde, ohne dass dieser Fahrzeugführer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen den Beschuldigten wurden zwei Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Trotz steigender Inzidenzen sinkt die Hospitalisierungsrate

Westerwaldkreis. Laut Landesuntersuchungsamt wurden im Westerwaldkreis seit vergangenem Freitag 1.749 Neuinfektionen registriert. ...

Polizei in Wirges sucht nach dem Fahrer eines beschädigten Renault

Wirges. Am 25. Januar um 11.30 Uhr wurde ein geparktes Fahrzeug in der Südstraße 11 beim Ausparken beschädigt. Die Unfallverursacherin ...

Mieter-Gütesiegel warnt vor zu teuren Klimaschutz-Sanierungen

Westerwaldkreis. Solche Sanierungen sind mit Kosten verbunden: Rund 569 Millionen Euro pro Jahr werden Wohnungseigentümer ...

Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Selters/Dierdorf/Limburg. Besonders für die Dierdorfer Chefärzte Dr. Alexander Höinghaus und Dr. Gert Schindler ist das eine ...

Abfallwirtschaftsbetrieb: Loses Altpapier und Kartonagen sorgen für Probleme


Westerwaldkreis. Gerade die mit dem Versand verbundenen Kartonagen und das Altpapier stellen den Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb ...

Mit dem alten Smartphone zum Artenschutz beitragen - jeder kann helfen

Westerwaldkreis. Die Klimaschutzmanagerinnen der Verbandsgemeinden Bad Marienberg und Wallmerod sowie der Klimaschutzmanager ...

Weitere Artikel


Silvestersternfackelwanderung im Buchfinkenland

Gackenbach/Hübingen/Horbach. Drei Fackelzüge von Hübingen, Gackenbach und Horbach setzen sich gleichzeitig in Bewegung und ...

"Komm doch mit nach Bethlehem!"

Meudt. Bei der traditionellen Veranstaltung, die bereits zum 12. Mal stattfindet, erfüllen festliche Klänge - instrumental ...

Mittelständler mit dem „Nachtwächter“ in Siegen unterwegs

Siegen/Altenkirchen. Wie ging es im Mittelalter in der Siegener Altstadt abends zu? Darüber klärte der „Nachtwächter“ Günther ...

Badminton: Heimische JSG in der nächsten Runde

Bad Marienberg/Betzdorf. Anfang Dezember trat die Jugendmannschaft U15 der Badminton-JSG Betzdorf/Gebhardshain/Katzwinkel ...

Einbruch in Höchstenbacher Sportlerheim

Höchstenbach. In der Zeit von Sonntag, 9. Dezember bis Donnerstag, 13. Dezember, 19 Uhr, wurde durch bislang unbekannte Täter ...

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Ebernhahn. Am heutigen Samstag, den 15. Dezember, um 13 Uhr befuhr ein 57-jähriger PKW-Fahrer die Landesstraße 300 von Ebernhahn ...

Werbung