Werbung

Nachricht vom 14.12.2018    

Horst Köhler überrascht Patenkind im Radio

Horst Köhler ist in der „RPR1.Morningshow“ bei „Laura & die Jungs“ als Ehren-Patenonkel für Familien zu Gast gewesen – und hat damit den jungen Dominik aus Hattert im Westerwald überrascht. Der ehemalige Bundespräsident unterstützt Menschen dabei, ihre Familien wiederzubekommen – und freute sich, mit seinem Patenkind ins Gespräch zu kommen.

Bundespräsident a. D. Horst Köhler. Foto: Deutschland, Land der Ideen

Ludwigshafen/Hattert. „Zu meiner Zeit gab es ja leider noch keine Ehren-Patenonkel“, sagte Köhler. Im Gespräch mit dem Jungen erwähnte Köhler auch seine eigene ungewöhnliche Familiengeschichte: „Ich bin das siebte von zehn Kindern. Unsere Familie stammt aus Bessarabien und war nach Polen ausgewandert. Dort wurde ich geboren.“

Den Westerwälder Jungen, der wie er aus einer Viel-Kinder-Familie stammt und das siebte von acht Kindern ist, ermutigte Köhler, sich für Politik zu interessieren, Fragen zu stellen und das Wort zu ergreifen: „Du kannst damit anfangen, dich als Klassensprecher zur Wahl zu stellen – und lass dich nicht entmutigen, wenn du mal verlierst. Man kann nicht immer gewinnen. Es geht darum, sich zu trauen und für seine Position einzutreten“, so Köhler in der RPR1.Morningshow. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Horst Köhler überrascht Patenkind im Radio

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 1. März insgesamt 4.521 (+28 seit letztem Freitag) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 189 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 01.03.2021

Was kann Tagespflege leisten?

Was kann Tagespflege leisten?

Tage in liebevoller Gesellschaft für Senioren und eine Entlastung für pflegende Angehörige.


Vereine, Artikel vom 01.03.2021

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

Der Dreifelder Weiher ist für Wasservögel ein besonders wertvolles Brutgebiet an der Westerwälder Seenplatte. So brüten hier zwei in Rheinland-Pfalz sehr seltene Arten: der Rothals- und der Schwarzhalstaucher.


Studie untersucht Übertragungsrisiko von COVID-19 in Schulen und Kitas

Seit dem Ende der Sommerferien in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr untersucht eine Studie unter der Leitung von Epidemiologen des Landesuntersuchungsamtes (LUA), wie viele weitere Infektionen ein Corona-Fall an Schulen und Kitas im Schnitt nach sich zieht.


NI begrüßt neues Lagerkonzept „Wohnquartier“ auf dem Stegskopf

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt das von "Patna gesundes Wohnen" vorgelegte neue Konzept "Wohnquartier" für das ehemalige Lager Stegskopf.




Aktuelle Artikel aus der Region


Was kann Tagespflege leisten?

Selters/Dernbach/Westerwald. Tagespflegeeinrichtungen stellen für pflegebedürftige Senioren eine Möglichkeit dar, Pflege- ...

Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 49,5.

Notbetreuung Adolf-Reichwein-Grundschule ...

Ilona Fritz verabschiedet sich mit bewegendem Gottesdienst

Freirachdorf/Roßbach. Ein Gottesdienst, der Raum für beides gelassen hat: die Traurigkeit über das Ende einer wertvollen, ...

Kita-App beendet Zettelwirtschaft

Selters. Die App ist in mehr als 4.750 Kindertageseinrichtungen im Einsatz und erreicht aktuell über 300.000 Eltern. Entwickelt ...

Sicher und gesund im Wahllokal?

Andernach/Region. Damit die bei den Wahlen ehrenamtlich Tätigen und Beschäftigten ihre wichtigen Aufgaben für die Allgemeinheit ...

Das Wetter im Februar im Westerwald - Rückblick und Ausblick

Westerwald. Eine scharfe Luftmassengrenze löste Anfang Februar in einem Streifen quer über der Mitte Deutschlands auch im ...

Weitere Artikel


Betrunken auf Kleinbus aufgefahren

Höhr-Grenzhausen. Ein vor Ort durchgeführter, freiwilliger Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von 1,48 Promille. ...

Mit Löwenmut im Einsatz für Mitmenschen

Hachenburg. Neu in diesem Jahr war die Unterstützung durch die ebenfalls aus dem Westerwald stammende Organisation Charity-Event, ...

Schulkind aus Streithausen gewinnt Hauptpreis

Andernach/Streithausen. Gemeinsam mit leitendem Ministerialrat Bernhard Bremm zeichnete Klaudia Engels, stellvertretende ...

Ein Hauch von Amerika kommt nach Hachenburg

Hachenburg. Landrat Achim Schwickert konnte eine illustre Schar von Ehrengästen begrüßen: Landtagspräsident Hendrik Hering, ...

Neue Feuerwehrmänner für die örtlichen Einheiten

Wallmerod. Wie üblich startete der Lehrgang am Freitagabend mit der Wiederholung von verschiedenen Theorieelementen, geleitet ...

Richtfest der Grundschule Waldschule in Montabaur-Horressen

Montabaur-Horressen. Die Schule wurde in den 60er Jahren als Volksschule erbaut, um 1985 erweitert und 2003 um eine Mensa ...

Werbung