Werbung

Nachricht vom 05.12.2018    

Respekt und Wertschätzung

Respekt und Wertschätzung - das waren zwei wichtige Bausteine beim Selbstbehauptungskurs des Jugendzentrums Hachenburg in Kooperation mit Reiner Kuhmann vom Diakonischen Werk Westerburg. In dem Aktiv-Workshop, der am Samstag, den 24. November stattgefunden hat, ging es um Mut und Selbstwertgefühl, aber auch um Achtung und Verantwortung.

Selbstbehauptungskurs des Jugendzentrums Hachenburg. Foto: privat

Hachenburg. Kuhmann vermittelte den Jungs wie sie ihre Power, Energien und Stärken weiter entwickeln und einsetzen können. Nach dem Mittagessen wurde es sportlich und Reiner Kuhmann vermittelte grundlegende Abwehrtechniken aus dem Karatekampfsport.

Nicht zum Opfer von Mobbing, aber auch nicht zum Täter zu werden, war eines der Ziele des Kurses. Bei der abschließenden Reflexion meldeten einige der Jungs, der Kurs habe sie sehr gestärkt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Respekt und Wertschätzung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Montabaur. Wie schnell sich ein Speicher entlädt, hängt von der Speichermasse, der Oberfläche, der Dämmung und den Temperaturunterschieden ...

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Region. Bereits im Frühjahr 2020 warnten die ersten Naturforscher vor einer drohenden Umweltkatastrophe. Der Grund: Aus Gründen ...

5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Dernbach. Auf der Anlage, die das Krankenhaus im Dezember 2016 offiziell in Betrieb nehmen konnte, wurden damit jährlich ...

Verbraucherzentrale berät bei Energierechtsfragen

Koblenz. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Diez-Limburg. Die Gründung ist schon lange Geschichte, geblieben ist die Leidenschaft für das Fachgebiet: Seit mehr als zehn ...

Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Region. Das unangenehme Kälte-Gefühl hat uns bislang im Monat April nicht getäuscht. Der launische Monat kam außerordentlich ...

Weitere Artikel


Infoabend zur Sonnenenergienutzung in Merkelbach

Merkelbach. Wie man mit dem Solarkataster seine eigene Solaranlage simulieren kann, wurde anhand des Dorfgemeinschaftshauses ...

Schützen Sie Ihre Wasserleitung vor Frost

Hachenburg. Beachten Sie bitte die nachfolgenden Regeln zum Schutz der Wasserleitungen bei Frostgefahr:

- Beschädigte ...

CDU der Verbandsgemeinde Selters wählte neuen Vorstand

Marienrachdorf. Die Mitglieder setzten bei der Wahl ihres Vorsitzenden auf Kontinuität und wählten Edgar Deichmann erneut ...

Weihnachtslesungen für Kinder im Vogtshof in Hachenburg

Hachenburg. Am Freitag, 14. Dezember, wird um 16 Uhr die Geschichte “Weihnachten in Bullerbü“ von Astrid Lindgren vorgestellt. ...

Vereinsleben wird von der Stadt Hachenburg finanziell unterstützt

Hachenburg. Fast 30 unterschiedliche Vereine und Organisationen unter anderem aus den Bereichen Musik und Gesang, Brauchtumspflege, ...

Adventsmusik zieht durchs Dorf

Daubach. So möchte das Blasorchester musikalisch auf den ab 17 Uhr am Heimathaus stattfindenden Adventstreff einstimmen und ...

Werbung