Werbung

Nachricht vom 04.12.2018 - 13:44 Uhr    

Obere Bahnhofstraße in Montabaur wird asphaltiert

Am Dienstag, dem 11. Dezember, wird in der oberen Bahnhofstraße in Montabaur die finale Asphaltschicht aufgetragen. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Wallstraße und Steinweg, wo seit Oktober die Oberfläche neu gestaltet wird. Der Asphalt wird auf der – in Fahrtrichtung der Einbahnstraße - rechten Seite der Fahrbahn aufgetragen.

Am 11. Dezember wird in der oberen Bahnhofstraße asphaltiert. Fahrzeuge können die Straße zwar passieren aber nicht anhalten oder parken. Foto: Stadtverwaltung Montabaur

Montabaur. Während der Asphaltarbeiten können Fahrzeuge den Straßenabschnitt zwar passieren, aber es besteht keine Möglichkeit zum Halten oder Parken. Ab dem 12. Dezember stehen dann nur noch Restarbeiten und Markierungen auf dem Programm, dann ist alles fertig.

Die Asphaltierung steht unter Wetter-Vorbehalt: Sollte es am 11. Dezember Frost geben oder starke Niederschläge, müssen die Arbeiten verschoben werden, ebenso die anschließenden Markierungsarbeiten. Die Bahnhofstraße ist im genannten Abschnitt eine Parkraumbewirtschaftungszone. Allerdings werden dort bis Jahresende keine Parkgebühren erhoben. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Obere Bahnhofstraße in Montabaur wird asphaltiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kleiner Flächenbrand auf Firmengelände in Herschbach

Herschbach. Gegen 18.12 Uhr kam es zur Alarmierung der Einheiten aus Herschbach und Meudt. Bereits nach wenigen Minuten konnte ...

Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. Geburtstag

Neuwied. Sage und schreibe 44 Wurststandbetreiber aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich zum Geburtstagsfest angemeldet, ...

Totale Mondfinsternis am Montag: Frühaufsteher sind gefragt

Region. Eigentlich sind die Eckdaten der Mondfinsternis am 21. Januar gar nicht so übel: Sie ist bis zum Ende der Kernschattenphase ...

Die Uni tanzt: Winterball in Siegen

Siegen. Der diesjährige Winterball der Universität Siegen findet am 25. Januar in der Bismarckhalle statt. Ob Tango oder ...

Eisiger Winter im Anmarsch: Zweistellige Minusgrade möglich

Region. Der Winter ist im ganzen Land auf dem Vormarsch - zumindest in Form von Kälte und Dauerfrost. Sogar im Flachland ...

Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“

Neuwied. Um mehr Aufmerksamkeit auf die sogenannten kleinen Menschenaffen zu lenken, hat die Zoologische Gesellschaft für ...

Weitere Artikel


ADG eröffnet innovativen Lern- und Arbeitsraum in Montabaur

Montabaur. Bei der Eröffnung des VR20 InnoLab am Mittwoch, 12. Dezember, ab 17.30 Uhr, Vorderer Rebstock 20, 56410 Montabaur ...

Aggression und Gewalt bei Jugendlichen bleibt wichtiges Thema

Wirges. „Das Thema ist und bleibt ein Dauerbrenner und steht immer wieder auf der Tagesordnung“, so Björn Krause, Kinderschutzkoordinator ...

Diebstahl mehrerer Fahrräder im oberen Westerwald

Rennerod, Rehe, Waigandshain. Am 27. November kam es in der Hauptstraße in Rennerod zwischen 12 Uhr und 14 Uhr zum Diebstahl ...

"ICH BIN DABEI!": Eine Initiative für junge Erwachsene

Montabaur. „ICH BIN DABEI!“ ist eine Ehrenamtsinitiative von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Ransbach-Baumbach. Am Montag, gegen 9:10 Uhr, fuhr eine 38-Jährige mit ihrem PKW von Ebernhahn kommend in Richtung Ransbach-Baumbach. ...

Neue Seelsorgerin für Willmenrod

Willmenrod. Zurzeit ist Hilke Perlt noch im Spezialvikariat in der Jugendarbeit des Nachbardekanats Biedenkopf-Gladenbach ...

Werbung