Werbung

Nachricht vom 02.12.2018    

X-mas-Jazz im Historica-Gewölbe

Der 11. Dezember beschließt das Kulturkellerjahr mit weihnachtlichem Jazz. Die Gruppe #jazztag präsentiert eingängigen Barjazz mit drei Musikern aus dem Raum Koblenz/Montabaur, die mit ihren gefühlvollen und abwechslungsreichen Arrangements bekannter Songs Geschichten erzählen.

Jazztag. Foto: #jazztag

Montabaur. Mit Akkustikgitarre, Saxophon, Flöte, Piano und Gesang bringen Anne Courbier, Thomas Burbach und Dirk Steinert Stücke von Musik- und Jazzlegenden wie Etta James, Frank Sinatra oder Ella Fitzgerald auf die Bühne. Die Vielseitigkeit des Ensembles lässt aber auch Melodien von Billy Joel über Simply Red bis hin zu Max Mutzke zu – mal instrumental, mal mit Gesang – und garantiert abwechslungsreiche Unterhaltung.

Mit dem American X-mas Special bringt #jazztag das Publikum in Weihnachtsstimmung. Mit im Gepäck sind in diesem Jahr Weihnachtsklassiker, beliebte Jazzstandards und jazzig arrangierte Popsongs.

Beginn ist 19:30 Uhr im Historica-Gewölbe, Karten erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen in der Region oder direkt über Ticket Regional, www.ticket-regional.de/kik und natürlich an der Abendkasse zum Preis von 12 Euro. Die Tiefgarage Süd steht allen Besuchern ab 17 Uhr kostenfrei zur Verfügung. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Kultur im Keller" in Montabaur: Mit Dixie in die Sommerpause

Montabaur. Neben Jesko Kolodynski an der Trompete und Megaphon sind diesmal dabei der Klarinettist und Saxophonist Sven Hack ...

Im Schatten des berüchtigten Bruders - Lesung zum Leben Albert Görings in Hachenburg

Hachenburg. Unterschiedlicher können zwei Brüder nicht sein. Der eine, Hermann Göring, schließt sich begeistert Hitler an ...

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "Das Zimmer der Wunder"

Hachenburg. Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle ...

"Nichtsdestotrotz" - Künstlerin Jutta Faßhauer-Jung stellt im Stöffel-Park aus

Enspel. Jutta Faßhauer-Jung ist "eine von hier", vom Wällerland. Sie wurde 1968 in Höhn geboren. Mittlerweile lebt und arbeitet ...

"Unter der Drachenwand" ist Thema beim Literaturgespräch in der Bücherei Holler

Holler. Alle interessierten Bürger sind dazu eingeladen: Einfach das Buch lesen und die lockere Gesprächsrunde mit seinen ...

Weltmusik in Nordhofen: "Tengerton" kommen aus der Mongolei in den Westerwald

Nordhofen/WW. Im Kultursomer Rheinland-Pfalz geht die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter von einer voll besetzten ...

Weitere Artikel


Nikolausfeier des Kinderturnclubs in der Turnhalle Hachenburg

Hachenburg. Gespannt und voller Erwartung wurden die Turnkinder vom Nikolaus begrüßt. Die Turnkinder waren mutig und erfreuten ...

Nikolaus kam im strömenden Regen nach Hellenhahn-Schellenberg

Hellenhahn-Schellenberg. So wurde die Wartezeit überbrückt, denn der Nikolaus hatte etwas Verspätung. Wahrscheinlich lag ...

Lehrreicher Tag des Mädchenfußballs in Alpenrod

Alpenrod. 20 Mädchen im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren zeigten Interesse an dieser Lehrveranstaltung im Fußballkreises ...

Junge Westerwälder an fundierte Computerkenntnisse heranführen

Westerwaldkreis/Westerburg. . Bei ihrer Initiative stützen sich Krempel und Hof auf Erfahrungen am Konrad-Adenauer-Gymnasium ...

Stimmungsvolle Bergweihnacht am Limbacher „Christstollen“

Limbach. Doch damit nicht genug: Weihnachtliche Aufführungen lassen die Bergweihnacht hoch oben auf dem Assberg zu einem ...

Skiclub Höhn schickt Ole Henrich ins Bezirks-Eröffnungsrennen

Höhn/Landgraaf. Im Teilnehmerfeld, das ebenfalls aus Rennläufern des Westdeutschen und Hessischen Skiverbandes bestand, konnten ...

Werbung