Werbung

Nachricht vom 02.12.2018    

Skiclub Höhn schickt Ole Henrich ins Bezirks-Eröffnungsrennen

Am Sonntag, dem 25. November richtete der Skiverband Rheinland e.V. das traditionelle Saisoneröffnungsrennen in der Skihalle "SnowWorld" in Landgraaf/ Niederlande aus. Ausgefahren wurde, bei starkem Teilnehmerfeld, ein Vielseitigkeitsslalom in zwei Durchgängen. Nach einem angeboten Training tags zuvor ein guter Einstieg in die beginnende Rennsaison 2018/2019 und kein Problem für die Westerwälder Rennläufer.

Zwieter Platrz für Ole Henrich. Foto: privat

Höhn/Landgraaf. Im Teilnehmerfeld, das ebenfalls aus Rennläufern des Westdeutschen und Hessischen Skiverbandes bestand, konnten sich die Rennläufer aus dem Westerwald gut behaupten. Neben guten Ergebnissen der Skifreunde des SC Bad Marienberg-Unnau konnte Ole Henrich (Jahrgang 2005) in der Wertungsklasse Schüler U14 einen guten 2. Stockerlplatz einfahren. Für die kommende Saison drückt der Skiclub Höhn seinem Rennläufer weiter die Daumen und wünscht "Ski heil".

Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle dem Trainerteam Torsten Henrich und Michael Dielmann des Skiverbands Rheinland e.V., das sich intensiv und erfolgreich um die kurvenreichen Siege der Rennläufer kümmert.



Der Skiclub Höhn und seine Rennläufer freuen sich auf eine erfolgreiche Rennsaison mit vielen weiteren Rennen in heimischen - hoffentlich verschneiten - Gefilden. Nach abgeschlossenen Hangarbeiten in Höhn freut man sich in diesem Jahr auch wieder auf die Ausrichtung eines Westerwaldcups. Genaue Daten und weitere Informationen rund um den Skiclub Höhn und die angebotenen Rennen sowie mögliche Kurse und Trainingseinheiten erhalten Sie bei der 1. Vorsitzenden Kati Henrich (Telefon: 0160 94996088, E-Mail: diehenrichs.alpenrod@gmail.com). (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Skiclub Höhn schickt Ole Henrich ins Bezirks-Eröffnungsrennen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Diez-Limburg beweist Moral und dreht Spiel gegen Rostock

Diez-Limburg. Nach dem Sieg am Freitag in Krefeld legte die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) in heimischer Halle ...

D-Junioren bekamen neue Sweatshirts und Jacken für die kommende Saison

Nister. Aus den Händen der beiden Geschäftsführer Kirsten Schneider und Eugen Janzen des Autohauses Bell in Nister konnten ...

Rockets holen wichtigen Sieg in Krefeld

Diez-Limburg. Besonders erfreulich: Vier unterschiedliche Torschützen, darunter drei nicht älter als 22, schießen die Eissport-Gemeinschaft ...

Doppelpack mit Zündstoff: Rockets wollen Punkte einfahren

Diez-Limburg. Die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) steht vor einem Wochenende in der „Red Zone". Beim Football bedeutet ...

SG Grenzbachtal I und II müssen jeweils den Gästen die Punkte überlassen

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal II verlor das Spiel mit 0:3. In der ersten Halbzeit spielte das Team noch gut mit, wobei ...

Meister und Ligafavorit Hannover zu stark für die Rockets

Diez/Limburg. Diese Mannschaft ist einfach eine Nummer für sich in der Oberliga Nord: Die Hannover Scorpions, amtierender ...

Weitere Artikel


Stimmungsvolle Bergweihnacht am Limbacher „Christstollen“

Limbach. Doch damit nicht genug: Weihnachtliche Aufführungen lassen die Bergweihnacht hoch oben auf dem Assberg zu einem ...

Junge Westerwälder an fundierte Computerkenntnisse heranführen

Westerwaldkreis/Westerburg. . Bei ihrer Initiative stützen sich Krempel und Hof auf Erfahrungen am Konrad-Adenauer-Gymnasium ...

X-mas-Jazz im Historica-Gewölbe

Montabaur. Mit Akkustikgitarre, Saxophon, Flöte, Piano und Gesang bringen Anne Courbier, Thomas Burbach und Dirk Steinert ...

E-Government: Land und Kommunen verwalten online

Mainz. Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz und Vertreter der drei kommunalen Spitzenverbände in Rheinland-Pfalz – Landkreistag, ...

Ein Wochenende lang Rassegeflügel-Schau in Puderbach

Puderbach. Eine Sammelvoliere mit wunderschönen rot-weißen Tauben der Rasse „Kölner Tümmler“ fällt direkt ins Auge. Dahinter ...

Gutachten zur Kommunalreform: Kreise könnten fusionieren

Mainz/Region. In der anhaltenden Diskussion um einzelne Vorschläge aus den wissenschaftlichen Gutachten zur weiteren Umsetzung ...

Werbung