Werbung

Nachricht vom 27.11.2018    

Neuer Titelträger des Konfi-Cups

Zum zweiten Mal wurde im Evangelischen Westerwald der Konfi-Cup ausgetragen, um das beste Fußballteam unter den Konfirmandengruppen des Dekanats zu ermitteln. Sieben Mannschaften reisten nach Westerburg um sich dort in einem fairen Wettkampf zu messen. Eröffnet wurde der Tag mit einer Andacht durch Dekanatsjugendpfarrer Werner Schleifenbaum zur Stadionhymne „You’ll never walk alone“. Fußballfans dürfte der Song aus dem Signal Iduna Park in Dortmund oder der Anfield Road in Liverpool bekannt vorkommen.

Die Mannschaft aus Kirburg konnte das Turnier für sich entscheiden. Fotos: Marco Herrlich

Westerburg. Zu Turnierbeginn formierte sich eine Mitarbeiter-Mannschaft aus engagierten ehrenamtlichen Jugendlichen, welche den Konfi-Cup nun auch spielerisch unterstützten. Nun ging es sportlich zur Sache und die Teams aus Alsbach, Höchstenbach, Alpenrod, Montabaur, Kirburg, Dreifelden/Wölferlingen und der Spielgemeinschaft aus den Kirchengemeinden Westerburg, Gemünden und Willmenrod gingen auf Torejagd.

Am Ende musste sich die Mannschaft aus Montabaur in einem hochkarätigen Endspiel nur knapp der Konfi-Gruppe aus Kirburg geschlagen geben. Die Spielerinnen und Spieler aus Kirburg dürfen sich neben den Wanderpokal auch über Kinogutscheine freuen. (shg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Neuer Titelträger des Konfi-Cups

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Nur noch 45 aktiv Infizierte

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 22. Juni 7.422 (+2) bestätigte Corona-Fälle für Montag und Dienstag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 45 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 23.06.2021

Verkehrsunfallflucht mit verletzter Radfahrerin

Verkehrsunfallflucht mit verletzter Radfahrerin

Die Polizei Westerburg bittet um Zeugenaussagen bezüglich eines roten Cabriolets, dessen Fahrer oder Fahrerin in der Bahnhofstraße Westerburg einen Unfall mit einer Radfahrerin verursachte und danach wegfuhr, ohne sich um die erheblich verletzte Radlerin zu kümmern.


PKW gestohlen, PKW beschädigt, Verkehrsunfall und Einbruch

Die Polizei verzeichnet einen Fahrzeugdiebstahl in Stockhausen-Illfurth und Sachschäden an einem PKW in Müschenbach sowie den Aufbruch einer Fischerhütte in Atzelgift. Hinweise bitte an die Polizei Hachenburg, unter der Telefonnummer 02662/95580 oder per E-Mail: pihachenburg@polizei.rlp.de.


Region, Artikel vom 23.06.2021

Hund angefahren - Hinweise auf Besitzerin gesucht

Hund angefahren - Hinweise auf Besitzerin gesucht

Gesucht wird die Halterin eines braunen Labrador-Mischlings, der am Donnerstag, den 17. Juni 2021 nachts bei einem Verkehrsunfall zwischen Kroppach und Heimborn verletzt wurde. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Hachenburg.


Mäharbeiten von Wegrändern im Westerwaldkreis sollen pausieren

Wegraine sind typische Rückzugsorte für allerlei Arten: Wildbienen oder Schmetterlinge, denen anderswo die Blüten fehlen, Wiesenpflanzen, die Zeit zur Entwicklung benötigen, Insekten, die in abgestorbenen Pflanzenstengeln überwintern, aber auch Feldhasen, die diese als Deckung nutzen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Rheinlandpokal: SG Westerburg empfängt den Titelverteidiger

Westerburg. Dabei handelt es sich um ein Nachholspiel der zweiten Rheinlandpokalrunde der Saison 2020/2021. Der Wettbewerb ...

Einladungen zum Kreistag des Fußballkreises Westerwald/Sieg

Weyerbusch. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Grußworte, Neuwahlen, Verabschiedungen, Ehrungen, die Ortswahl den ...

Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur startet in die Medenspiel-Saison

Montabaur. Fragen, auf die es für den Tennis Club Schwarz-Weiß Montabaur in 68 Spielen in dieser Medenspielsaison eine Antwort ...

Mittelblockerin Haile Watson komplettiert Bundesligakader VC Neuwied

Neuwied. Jetzt können die Deichstadtvolleys Vollzug melden: Die 25-jährige Kalifornierin Haile Joyce Watson wechselt vom ...

Frühwirth neuer Beisitzer in Kreisspruchkammer Fußballkreis Westerwald-Sieg

Westernohe. Frühwirth ist im Fußballkreis kein Unbekannter. Über Jahrzehnte war er aktiver Fußballer beim SCW, nur unterbrochen ...

Simone Busch startet durch – Erster Saisonsieg für die Rennfahrerin

Hardert. An die Goodyear-Teststrecke in Colmar-Berg in Luxemburg hat Simone Busch beste Erinnerungen. „Die sehr anspruchsvolle ...

Weitere Artikel


Mit 110 Stundenkilometer durch Selters „gebrettert“

Selters. Im offenen Treff des Stadthauses erschienen Sven Elberskirch, der unter den Augen von Professor Dirk Fischer, seine ...

Stadtkernsanierungsausschuss der Stadt Hachenburg tagte

Hachenburg. Weiterhin teilte Leukel mit, dass am 11. Mai 2019 der Tag der Städtebauförderung stattfindet, an dem sich die ...

Solaranlage auf dem Hochbehälter Hachenburg erzeugt Strom

Hachenburg. Die Anlage ist an diesem Standort besonders effizient, da der Stromverbrauch vorrangig tagsüber anfällt und so ...

Würfeln, grübeln und knabbern

Selters. Die zwei spielbegeisterten Familien Jordan und Schneider aus Sessenhausen hatten den Abend vorbereitet und über ...

Positiv - Mit Zuversicht einen neuen Lebensabschnitt beginnen

Montabaur/Bad Marienberg. Zum 13. Mal luden sie zur ökumenischen Feier mit den Pfarrern Much und Neuesüß in die Katholische ...

SG Atzelgift/Nister gewinnt beim TUS Bitzen deutlich

Atzelgift/Nister. In Halbzeit zwei dauerte es nur wenige Augenblicke bis Jens Reifenrath nach Vorarbeit von Alex Mayer auf ...

Werbung