Werbung

Nachricht vom 27.11.2018    

LKW-Fahrer schaltet Licht aus und flieht von Unfallstelle

Am Dienstag, dem 27. November, gegen 06:25 Uhr, kam es auf der B54 zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein LKW und ein dahinter befindlicher PKW befuhren die B54, aus Richtung Siegerlandflughafen kommend, in Richtung Rennerod.

Symbolfoto

Liebenscheid. Den beiden Fahrzeugen kam ein LKW mit Anhänger entgegen. Der Anhänger dieses LKW kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem linken Außenspiegel, des in Richtung Rennerod fahrenden LKW. Bruchstücke des Außenspiegels wurden hierbei auf die Windschutzscheibe des nachfolgenden PKW geschleudert, wobei die Scheibe beschädigt wurde.

Der verursachende LKW schaltete nach dem Unfall das Licht aus und entfernte sich in Richtung Siegen fahrend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen LKW geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Westerburg (02663 98050) zu melden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Weitere Artikel


Projekt Pepper: Roboter könnten in der Pflege unterstützen

Siegen. Roboter Pepper hat seine Deutschlandreise beendet: Die Universität Siegen und die Fachhochschule Kiel (FH Kiel) stellten ...

Zeugen nach Diebstahl eines Tesla gesucht

Herschbach. Am 26. November wurde in Mülheim an der Ruhr ein PKW Tesla, Model S, Farbe weiß, amtliches Kennzeichen MI-TT915 ...

Andreas Hacker: Ein fröhliches Lachen ist kein Dienstvergehen

Andernach. „Für ihn war das Glas immer halb voll, nie halb leer“, sagte Geschäftsführer Manfred Breitbach in seiner Laudatio. ...

Schwerer Verkehrsunfall bei Oberelbert – Fahrerin in der Nacht verstorben

Oberelbert. Wir berichteten am 26. November über den schweren Unfall bei Oberelbert. Eine Frau hatte die Vorfahrt nicht beachtet ...

Westerwälder Firmenlauf: Die schnellsten Schülerteams geehrt

Betzdorf. Mit der Ehrung der besten Schülerteams des Westerwälder Firmenlaufs wurde die diesjährige Firmenlauf-Saison im ...

Stipendium: 4.560 Euro für den Raiffeisen-Campus

Dernbach/Westerwald. Am Raiffeisen-Campus in Dernbach ist der Genossenschaftsgründer Name und Programm: Friedrich Wilhelm ...

Werbung