Werbung

Nachricht vom 27.11.2018    

Westerwälder Firmenlauf: Die schnellsten Schülerteams geehrt

Zum Ende der diesjährigen Firmenlauf-Saison zeichneten die Veranstalter des Westerwälder Firmenlaufs in Betzdorf die erfolgreichen Schülerteams aus der Region aus. Auch wenn der Spaß an erster Stelle stand, der Schülerlauf hatte auch einen Wettbewerbscharakter. Umso mehr waren die Teilnehmer der Siegerehrung stolz auf die Pokale und Urkunden.

Viel los war bei der Siegerehrung der schnellsten Teams des Schülerlaufs, der zum zweiten Mal im Rahmen des Westerwälder Firmenlaufs stattfand.

Betzdorf. Mit der Ehrung der besten Schülerteams des Westerwälder Firmenlaufs wurde die diesjährige Firmenlauf-Saison im Betzdorfer Ausdauer-Shop abgeschlossen. Eingeladen waren die schnellsten Teams des Schülerlaufs, der mit über 250 Schülerinnen und Schüler fast zu einer eigenen Veranstaltung am Firmenlaufabend geworden ist.

Neuer Schwung
Organisator Martin Hoffmann von Anlauf Siegen dankte den anwesenden engagierten Lehrern der beteiligten Schulen, namentlich Ulrich Vitt von der Bertha-von-Suttner Realschule Plus, Kai-Uwe Koerner vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Steffen Höse von der Grundschule Kirchen und Christina Muhl von der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen. „Wir wissen um den zeitlichen Aufwand, den die Organisation rund um die Veranstaltung bedeutet und finden es klasse, dass so viele Schülerinnen und Schüler dabei waren. Die ganze Veranstaltung hat einen neuen Schwung bekommen, daran wollen wir anknüpfen und würden uns freuen, wenn im nächsten Jahr noch ein paar Schüler mehr dabei sind", so Christian Bauer, Geschäftsstellenleiter des Hauptsponsors Westerwald Bank in Betzdorf.



Spaß an erster Stelle
Auch wenn der Spaß an erster Stelle stand, der Schülerlauf hatte auch einen Wettbewerbscharakter. Umso mehr waren die Teilnehmer der Siegerehrung stolz auf die Pokale und Urkunden.

Die Ergebnisse in der Übersicht:
• Teamwertung Klasse 5 bis 8:
1. Bertha-von-Suttner-Realschule plus (Muhannad Essa, Milson Himay, Konrad Kolodziejek)
2. Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Fabrizio Miz, Noah Brenner, Pius Kiesler)
3. IGS Betzdorf-Kirchen (Justus Zacharias, Leni Bergmann, Samuel Hinrichs)
Schnellstes Mädchenteam: IGS Betzdorf-Kirchen (Leni Bergmann, Jolina Reifenrath, Evelina Liz)
• Teamwertung Klasse 9 bis 13:
1. Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (Lucas Schuhen, Felix Jung, Jonathan Schmidt)
2. Bertha-von-Suttner-Realschule plus(Dawid Piatek, Tengiz Smoyev, Bastian Emmerling)
3. IGS Betzdorf-Kirchen (Can-Kaya Stark, Nils Hensel, Feliz Aktas)
Schnellstes Mädchenteam: Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (Lena Gilg, Johanna Holschbach, Anna Rüggeberg) (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwälder Firmenlauf: Die schnellsten Schülerteams geehrt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Montabaur. Wie schnell sich ein Speicher entlädt, hängt von der Speichermasse, der Oberfläche, der Dämmung und den Temperaturunterschieden ...

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Region. Bereits im Frühjahr 2020 warnten die ersten Naturforscher vor einer drohenden Umweltkatastrophe. Der Grund: Aus Gründen ...

5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Dernbach. Auf der Anlage, die das Krankenhaus im Dezember 2016 offiziell in Betrieb nehmen konnte, wurden damit jährlich ...

Verbraucherzentrale berät bei Energierechtsfragen

Koblenz. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Diez-Limburg. Die Gründung ist schon lange Geschichte, geblieben ist die Leidenschaft für das Fachgebiet: Seit mehr als zehn ...

Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Region. Das unangenehme Kälte-Gefühl hat uns bislang im Monat April nicht getäuscht. Der launische Monat kam außerordentlich ...

Weitere Artikel


Schwerer Verkehrsunfall bei Oberelbert – Fahrerin in der Nacht verstorben

Oberelbert. Wir berichteten am 26. November über den schweren Unfall bei Oberelbert. Eine Frau hatte die Vorfahrt nicht beachtet ...

LKW-Fahrer schaltet Licht aus und flieht von Unfallstelle

Liebenscheid. Den beiden Fahrzeugen kam ein LKW mit Anhänger entgegen. Der Anhänger dieses LKW kam auf die Gegenfahrbahn ...

Projekt Pepper: Roboter könnten in der Pflege unterstützen

Siegen. Roboter Pepper hat seine Deutschlandreise beendet: Die Universität Siegen und die Fachhochschule Kiel (FH Kiel) stellten ...

Stipendium: 4.560 Euro für den Raiffeisen-Campus

Dernbach/Westerwald. Am Raiffeisen-Campus in Dernbach ist der Genossenschaftsgründer Name und Programm: Friedrich Wilhelm ...

Mank setzt bei Geschirr auf Bio und Nachhaltigkeit

Dernbach. Bereits seit einiger Zeit vertreibt MANK erfolgreich seine Produkte auch über den Onlineshop "SOVIESHOP.DE" und ...

Zwei Verkehrsunfallfluchten am Montag – Zeugen gesucht

Westerburg. Am Montag, 26. November, zwischen 14:50 Uhr und 15 Uhr parkte ein weißer VW Bus auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums ...

Werbung