Werbung

Nachricht vom 21.11.2018    

Christkindlmarkt Altstadt am ersten Adventswochenende

Am Wochenende des 1. Advent, den 1. und 2. Dezember öffnet in Altstadt der Christkindlmarkt seine Pforten. 20 Jahre besteht nun schon der Christkindlmarkt Altstadt. Geboren wurde er im Jahre 1998 als Idee der damaligen „Tanzgruppe der Kirmesgesellschaft 1900 Altstadt“. Selbstgebastelte Adventskränze und Gestecke, selbstgebackene Plätzchen und Kuchen und ein Einkocher mit Glühwein. Unterstützt durch die musikalischen Darbietungen ortsansässiger Vereine fand der kleine Markt großen Zuspruch. Den Erlös wollte man sich aber nicht einstecken, sondern für gute Zwecke spenden. Dies fanden die Gäste toll und zeigten sich großzügig, so dass ein schönes Sümmchen zusammen kam, mit dem man viel Gutes tun konnte.

Symbolfoto

Hachenburg. Aus dieser „Idee“ entstand der heutige „Christkindlmarkt Altstadt“. Zeitweise unterstützt durch örtliche Vereine wuchs der Christkindlmarkt prächtig und wurde im Jahr 2015 in einem eingetragenen Verein organisiert, dem Christkindlmarkt Altstadt e.V. Auch wenn der Markt heute größer und moderner geworden ist, so bleibt der Verein doch immer noch der Grundidee der Tanzgruppe treu, den gesamten Erlös zu spenden. So ist es für Heute und die Zukunft in der Vereinssatzung festgeschrieben. Ebenso werden ausschließlich selbstgebackene Plätzchen und Kuchen sowie handgearbeitete Waren angeboten.

Den vielen treuen Besuchern aus Nah und Fern ist es zu verdanken, dass jedes Jahr viel Hilfe geleistet werden kann, wie zum Beispiel an schwerstbehinderte Kinder, hilfsbedürftige Personen und Projekte unserer Region.



Zum 20-jährigen Jubiläum wird der Christkindlmarkt Altstadt ein tolles Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein bieten, sowie seine Gäste mit verschiedensten Leckereien und einem weihnachtlichen Ambiente auf die Adventszeit einstimmen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Christkindlmarkt Altstadt am ersten Adventswochenende

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Hui Wäller: Wäller Helfen besuchen Rennerod

Rennerod. Der intensive Austausch zur Entwicklung des Vereins und den aktuellen Themen wie Vernetzung in der Region, Hochwasserhilfe ...

SV Niederelbert: Zink übergibt Vereinsvorsitz an Manuel Menningen

Niederelbert. Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Ingo Zink und einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. plant Wanderjahr

Bad Marienberg. Alle, die in diesem Jahr eine Wanderung organisieren oder führen möchten, werden gebeten, ihre Vorschläge ...

Sommerkarneval: KARNEfestiVAL und närrischer Sonntag in Montabaur

Montabaur. Nach zweimaliger coronabedingter Verschiebung findet das große Festwochenende am 25. und 26. Juni auf der Eichwiese ...

Erneute Absage des Schlittenhunderennens in Liebenscheid

Liebenscheid. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen und große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Das war eigentlich ...

Vereine im Westerwaldkreis bekommen Spenden der Naspa Stiftung

Westerwaldkreis. Im Westerwaldkreis erhalten bei der aktuellen Förderrunde 21 Vereine und Initiativen finanzielle Unterstützung ...

Weitere Artikel


Stadt Hachenburg legt Haushaltssatzung für das Jahr 2019 offen

Hachenburg. Der Entwurf der Haushaltssatzung für das Jahr 2019 mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen wurde am 23. November ...

Adventsbrunch im Quartier Süd

Montabaur. Am Sonntag, 2. Dezember öffnet der Quartierstreff im Quartier Süd in Montabaur erstmals seine Türen und lädt alle ...

Max & Moritz-Basar spendete für Schellenberg-Grundschule

Rennerod. In diesem Jahr war die Schellenberg-Grundschule an der Reihe. Aus dem Erlös des Frühjahr-Sommer-Basars wanderten ...

Tag der offenen Tür am Gymnasium im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. Dieses Programm wiederholt sich alle 30 Minuten in gleicher Form, der letzte Durchlauf startet um 11.30 ...

Bewegende Gedenkfeier - Schüler wirkten mit am Volkstrauertag

Selters. Organist Klaus Schnug trug mit seiner Musik von Bach, Mozart und Smetana zum feierlichen Rahmen der Veranstaltung ...

Ailertchen: Dach beschädigt und geflüchtet

Ailertchen. Im Zeitraum von Dienstag, 20. November, 17 Uhr bis Mittwoch, 21. November, 10:30 Uhr wurden an einem Wohnhaus ...

Werbung