Werbung

Nachricht vom 21.11.2018    

Ailertchen: Dach beschädigt und geflüchtet

Ein offenbar hohes Fahrzeug – LKW oder Bus – beschädigte in Ailertchen Dachrinne und Dachziegel an einem Wohnhaus. Der Verursacher beging Verkehrsunfallflucht. Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.

Symbolfoto

Ailertchen. Im Zeitraum von Dienstag, 20. November, 17 Uhr bis Mittwoch, 21. November, 10:30 Uhr wurden an einem Wohnhaus in der Flughafenstraße die Dachrinne sowie zwei Dachziegel beschädigt. Da die Schadenshöhe zwischen 3,20 Meter bis 3,40 Meter liegt, dürfte es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen LKW oder einen Bus handeln. Der Fahrzeugführer entfernte sich jedoch unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Westerburg unter der Telefonnummer 02663/98050.
(PM Polizeiinspektion Westerburg)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Windkraft auf der Montabaurer Höhe: BUND Westerwald hält Untersuchung für sinnvoll

Montabaur. Zunächst sei festzustellen, dass das Gebiet in der Kernzone des Naturparks Nassau liegt und dort Windräder grundsätzlich ...

Bauernmarkt in Anhausen findet am 24. September statt

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität im Kirchspiel Anhausen" gemeinsam mit der Ortsgemeinde ...

Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Weitere Artikel


Bewegende Gedenkfeier - Schüler wirkten mit am Volkstrauertag

Selters. Organist Klaus Schnug trug mit seiner Musik von Bach, Mozart und Smetana zum feierlichen Rahmen der Veranstaltung ...

Tag der offenen Tür am Gymnasium im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. Dieses Programm wiederholt sich alle 30 Minuten in gleicher Form, der letzte Durchlauf startet um 11.30 ...

Christkindlmarkt Altstadt am ersten Adventswochenende

Hachenburg. Aus dieser „Idee“ entstand der heutige „Christkindlmarkt Altstadt“. Zeitweise unterstützt durch örtliche Vereine ...

Belegschaft der Hachenburger Brauerei machte Studienreise nach Tschechien

Hachenburg. Erste Station der Reise war in Pilsen die Brauerei Pilsener Urquell. Hier entstand im vorletzten Jahrhundert ...

HwK-Vollversammlung: Bundespolitik soll Meisterbrief aufwerten

Koblenz. Vor dem Hintergrund einer gesunden Konjunktur und guten Wirtschaftsnachrichten aus den 19.000 Betrieben im Kammerbezirk ...

Die Koch- und Fitness-Show gastierte in Montabaur

Montabaur. So war es kein Wunder, dass bei dieser hochkarätigen Besetzung fast alle Stühle in der Stadthalle von Montabaur ...

Werbung