Werbung

Nachricht vom 15.11.2018    

PKW touchiert Radfahrer und flüchtet - Zeugen gesucht

Zwischen Siershahn und Helferskirchen wurde ein Fahrradfahrer durch einen überholenden Autofahrer touchiert, sodass der Radfahrer in den Graben stürzte und verletzt wurde. Der PKW-Fahrer kümmerte sich nicht um sein Opfer. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.

Symbolfoto

Helferskirchen. Am Nachmittag des 15. November, gegen 14:55 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Radfahrer aus der VG Selters die Landesstraße 303 zwischen Siershahn und Helferskirchen in Fahrtrichtung Ewighausen. Ein PKW überholte den in gleiche Richtung fahrenden Radfahrer und hielt hierbei nicht den erforderlichen seitlichen Abstand ein. Hierdurch touchierte der vorbeifahrende PKW den Radfahrer, so dass dieser im rechten Straßengraben stürzte. Der Radfahrer zog sich Verletzungen am Kopf und an den Beinen zu.

Der Unfallverursacher hielt nicht an, sondern setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Nach Angaben des verletzten Radfahrers soll es sich um einen weiß-farbenen PKW gehandelt haben.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Windkraft auf der Montabaurer Höhe: BUND Westerwald hält Untersuchung für sinnvoll

Montabaur. Zunächst sei festzustellen, dass das Gebiet in der Kernzone des Naturparks Nassau liegt und dort Windräder grundsätzlich ...

Bauernmarkt in Anhausen findet am 24. September statt

Anhausen. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe "Mehr Lebensqualität im Kirchspiel Anhausen" gemeinsam mit der Ortsgemeinde ...

Westerburg: Körperverletzung – Einer der Beteiligten flüchtete

Westerburg. Eine der beiden entfernte sich im Anschluss an die Auseinandersetzung in Richtung des Marktplatzes in Westerburg. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Weitere Artikel


Westerwaldverein Bad Marienberg stellte Mundartbuch vor

Bad Marienberg. Im Anschluss an die Lesung nahmen die Zuschauer gerne das Angebot der Sparkasse an, bei Gebäck und Getränken ...

Penni-Jo bei Voice of Germany

Willmenrod. Bis zum ersten Auftritt im Fernsehen war es ein gutes Stück Arbeit für Penny-Jo. In diversen Castings in Frankfurt ...

Der ERF Chor tritt in Kirburg auf: Worship und Pop mit starken Texten

Kirburg. Kirburg. Gegründet 1978 durch Nils Kjellström, besteht der Chor mittlerweile seit 35 Jahren und hat mehr als 30 ...

Nacht der Medizin im Herz-Jesu Krankenhaus in Dernbach

Dernbach. Die Krankenhausleitung verband die Eröffnungsfeier gleichzeitig mit einer „Nacht der Medizin“, bei der die Besucher ...

40 Jahre Bazar in Elkhausen: Fast 11.900 Euro für Stiftung „Fly & Help“

Katzwinkel-Elkhausen/Westerburg. In diesem Jahr feierte der Bazar der katholischen Jugend Elkhausen-Katzwinkel sein 40-jähriges ...

Raiffeisen-Campus erhält seltene Auszeichnung

Dernbach. „Lebenskompetenz" - so definiert das Hilfswerk der Deutschen Lions das Ziel des international erfolgreichen Programms ...

Werbung