Werbung

Nachricht vom 14.11.2018    

CDU ehrte verdiente Mitglieder in Marienrachdorf

Die CDU ehrte Petra Battes aus Selters für ihre 25-jährige Mitgliedschaft. Für seine 40-jährige Parteizugehörigkeit wurde Rolf-Peter Leonhardt aus Selters, der auch einige Jahre Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Selters war, geehrt. Der frühere CDU-Fraktionsvorsitzende des Verbandsgemeinderates Selters, Kurt Schwaderlapp, wurde für seine 50-jährige Treue zur CDU geehrt.

Der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Andreas Nick und der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Edgar Deichmann dankten verdienten Mitgliedern für ihre langjährige Treue und ihr Engagement: (von links) Edgar Deichmann, Rolf-Peter Leonhardt, Kurt Schwaderlapp, Petra Battes und Dr. Andreas Nick. (Foto: CDU)

Selters/Marienrachdorf. Der Bundestagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Dr. Andreas Nick dankte im Rahmen einer Mitgliederversammlung drei Mitgliedern aus der Verbandsgemeinde Selters für ihre langjährige Treue zur Partei und ihr kommunalpolitisches Engagement auf Orts- und Verbandsgemeindeebene. Nick ehrte Petra Battes aus Selters für ihre 25-jährige Mitgliedschaft. Für seine 40-jährige Parteizugehörigkeit wurde Rolf-Peter Leonhardt aus Selters, der auch einige Jahre Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Selters war, geehrt. Der frühere CDU-Fraktionsvorsitzende des Verbandsgemeinderates Selters, Kurt Schwaderlapp, wurde für seine 50-jährige Treue zur CDU geehrt. Die Geehrten erhielten gemeinsam Nick und dem CDU-Vorsitzenden Edgar Deichmann jeweils eine Ehrennadel, eine Dankesurkunde sowie ein Weinpräsent. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU ehrte verdiente Mitglieder in Marienrachdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Merkwürdig: Sechsjährige verschwindet nach einem Unfall samt Fahrrad und Zeugen

Die Polizeiinspektion Montabaur sucht in einem merkwürdigen Fall in Wirges nach sachdienlichen Hinweisen oder Zeugen. Ein Kind auf einem Fahrrad beschädigte ein Fahrzeug, wurde von einem Zeugen auf einen Parkplatz begleitet, um mit dem geschädigten Autofahrer die Daten auszutauschen ... und war auf einmal weg. Der Zeuge offensichtlich gleichfalls.


Region, Artikel vom 15.09.2021

Kirburg: Volltrunken in ein Schaufenster gerast

Kirburg: Volltrunken in ein Schaufenster gerast

Eine 49-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr ungebremst über eine Einmündung an der Köln-Leipziger-Straße in Norken und krachte in das Schaufenster eines Fachgeschäftes für Gartentechnik. Die Frau stand erheblich unter Alkoholeinfluss.


Höchstenbach: Pkw-Fahrer schiebt vorausfahrende Fahrzeuge aufeinander

Eigentlich darf er in Deutschland gar kein Fahrzeug führen, fuhr aber mit einem polnischen Führerschein. Auch wenn er legal medizinisches Cannabis nimmt, liegt der Verdacht auf Missbrauch vor. Und wem das noch nicht genug ist: Nun ist er auch noch schuld an drei beschädigten Fahrzeugen und einer Verletzten.


Beinahe: Unter Alkohol und ohne Führerschein kam es fast zum schweren Unfall

Das ist um Haaresbreite gut gegangen: Ein alkoholisierter Autofahrer ohne Fahrerlaubnis geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Leitplanke. Nur das scharfe Abbremsen eines entgegenkommenden Fahrzeuges verhinderte Schlimmeres. Erst in Andernach konnte die Polizei den Verkehrsgefährder stellen. Jetzt werden Zeugen des Vorfalles gesucht.


Region, Artikel vom 16.09.2021

Zeugen gesucht: Unfallflucht in Luckenbach

Zeugen gesucht: Unfallflucht in Luckenbach

Ein parkendes Fahrzeug in der Leystraße in Luckenbach wurde der gesamten Länge nach von einem bisher Unbekannten touchiert und stark beschädigt. Der Verursacher flüchtete. Jetzt sucht die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal

Oberes Wiedtal. Aufgrund der vielen freudigen Anlässe bei der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal traf ...

CDU in Rennerod will Grundstückseigentümer für Klimamaßnahmen fördern

Rennerod. Auf Initiative und intensiver Mitarbeit im eigens dafür einberufenen Arbeitskreis ist vor 14 Jahren in der Verbandsgemeinde ...

Impulse digital: Corona-Krise trifft Ausbildungsmarkt

Westerwaldkreis. „Sind Auszubildende jetzt Mangelware – oder bilden die Betriebe nach Corona nicht mehr aus?“ Wer sich für ...

Artensterben noch bedrohlicher als die Klimakrise

Streithausen. Natura 2000 und Klimaschutz – unter diesem Motto hatte der Kreisverband von Bündnis 90/ Die Grünen zu einem ...

Tanja trifft ... Clemens Hoch im Dorfgemeinschaftshaus Alpenrod

Alpenrod. Für Dienstag, 14. September, um 18 Uhr lädt Dr. Tanja Machalet alle interessierten Bürger zur Veranstaltung "Tanja ...

Neuregelung des Bereitschaftsdienstes: CDU schreibt Offenen Brief an die Kassenärztliche Vereinigung

"Sehr geehrte Damen und Herren der Kassenärztlichen Vereinigung, zum ersten Oktober (2021) beabsichtigten Sie, den Bereitschaftsdienst ...

Weitere Artikel


Hendrik Hering zur Ampel in Höhn: Versprechen eingelöst

Höhn. Seit kurzem ist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit der Errichtung der zugesagten Ampelanlage in Höhn beschäftigt. ...

TuS Horhausen beim Wäller-Lauf-Cup

Horhausen/Montabaur. Der Wäller-Lauf-Cup wurde am Dienstag, 6. November (2018) bereits zum 10. Mal ausgetragen. In gemütlicher ...

Betrüger rufen im Namen der EVM an

Region. „Besonders am Telefon sollten die Menschen misstrauisch sein“, rät Marcelo Peerenboom, Pressesprecher der EVM. „Solche ...

Unternehmergespräch: Medienkompetenz ist oft nicht mehr als eine Wischkompetenz

Ruppach-Goldhausen. Profil zeigen! Darum ging es beim 15. Unternehmergespräch der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur in mehrfacher ...

Rathausstürmung: Derwischer Karnevalisten wollen Wurfmaterial gewinnen

Dernbach. Am 11.11. hatten die Narren aus Dernbach wieder zum traditionellen Sturm des Rathauses in Dernbach geladen. Gesagt, ...

Firmenlauf 2018: Sonderpreis für die Westerwald-Werkstätten

Betzdorf. Rund zwei Monate nach dem 8. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf, an dem rund 1.200 Läuferinnen und Läufer teilnahmen, ...

Werbung