Werbung

Nachricht vom 13.11.2018    

Das neue Lulo-Reinhardt-Projekt: Gypsy meets India

Lulo Reinhardts Herzenswunsch war es, einmal zu seinen Wurzeln nach Indien zurückzukehren und dort auch Musik aufzunehmen. Im Dezember 2017 begab er sich schließlich auf seine erste Indienreise nach Kalkutta. Dort nahm er gemeinsam mit seinem langjährigen Percussionisten Uli Krämer, Dabashish Bhatacharya, Indien, Slide Guitar, sowie dessen Tochter Sukanya Bhattacharya, Gesang, und Subhasis Bhattacharjee, Tabla – ein Schlaginstrument der nordindischen Musik –, eine CD auf, ausschließlich mit seinen eigenen Kompositionen. Im November 2018 wird diese CD in fünf Konzerten zum ersten Mal in Deutschland vorgestellt. Die Premiere ist am 25. November, um 17 Uhr, in der Kunsthalle der Historica-Stiftung in Montabaur.

Das neue Lulo-Reinhardt-Projekt: Gypsy meets India. (Foto: Veranstalter)

Montabaur. Die Idee, sein neues Projekt „Gypsy meets India“ zu starten, kam Lulo Reinhardt anlässlich einer Konzerttour, die ihn zusammen mit Debashish Bhattacharya 2016 und 2017 durch Europa, Kanada und die USA führte. Gemeinsam spielten sie in mehr als 50 Konzerten. Das Zusammenspiel der beiden war so harmonisch, als wenn sie sich schon ein Leben lang kennen würden. Debashish sagte zu Lulo „Du bist ein Inder". Dieses Lob galt Lulos Verständnis für die indische Musik.

Lulo Reinhardts Herzenswunsch war es, einmal zu seinen Wurzeln nach Indien zurückzukehren und dort auch Musik aufzunehmen. Im Dezember 2017 begab er sich schließlich auf seine erste Indienreise nach Kalkutta.

Dort nahm er gemeinsam mit seinem langjährigen Percussionisten Uli Krämer, Dabashish Bhatacharya, Indien, Slide Guitar, sowie dessen Tochter Sukanya Bhattacharya, Gesang, und Subhasis Bhattacharjee, Tabla – ein Schlaginstrument der nordindischen Musik –, eine CD auf, ausschließlich mit seinen eigenen Kompositionen. Für die Aufnahme benötigten die Musiker nur zwei Tage.

Im November 2018 wird diese CD in fünf Konzerten zum ersten Mal in Deutschland vorgestellt. Die Premiere ist am 25. November, um 17 Uhr, in der Kunsthalle der Historica-Stiftung in Montabaur. Es spielen und singen Lulo Reinhardt, Debashish Bhattacharya, Sukanya Bhattacharya, Subhasis Bhattacharjee, Chrystian Dozza und Uli Krämer.

Der Eintritt kostet 20 Euro pro Person, für Kinder und Jugendliche 10 Euro. Reservierungen können per E-Mail (tickets@kunsthalle-montabaur.de) oder telefonisch (02602-4523) erfolgen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das neue Lulo-Reinhardt-Projekt: Gypsy meets India

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: Über Pfingsten kamen zwei neue Fälle dazu

Am 2. Juni gibt es 359 (plus zwei gegenüber am Freitag letzter Woche) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon sind inzwischen 330 Personen wieder genesen. 45 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Schwerverletzter Kradfahrer auf Weide gefunden - Zweirad verschwunden

Am Pfingstmontag, 1. Juni, 19:30 Uhr, wurden die Rettungskräfte von einer schwerverletzten Person auf einer Weidenfläche unweit des Hofes zur Hohen Linde, Dreisbach in Kenntnis gesetzt. Vor Ort lag eine männliche Person schwerverletzt mitten auf der Weidenfläche. Der Fall gibt der Polizei noch Rätsel auf.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Arbeiten am Stromnetz von Wallmerod und Westerburg

Arbeiten am Stromnetz von Wallmerod und Westerburg

Am Sonntag, 7. Juni, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Bilkheim, Girkenroth, Guckheim, Herschbach Oberwesterwald inklusive dem Ortsteil Wahnscheid, Mähren, Salz und Weltersburg.


Region, Artikel vom 02.06.2020

Whisky und Gin flossen auf Autobahnparkplatz

Whisky und Gin flossen auf Autobahnparkplatz

Am heutigen Dienstag (2. Juni) gegen 10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Nentershausen, gemeinsam mit den Kameraden aus Görgeshausen zu einem kuriosen Einsatz auf die A3 in Richtung Köln alarmiert. Auf dem Parkplatz der Raststätte Nentershausen fanden die Einsatzkräfte einen LKW der Gin und Whisky in Big Packs geladen hatte vor.


A48: Motorradunfall eine leicht- und eine schwerverletzte Person

Am heutigen Pfingstmontag kam es gegen 17:45 Uhr zu einem Motorradunfall auf der Bendorfer Rheinbrücke der Autobahn A 48. Zur Unfallaufnahme und Rettung mussten beide Richtungsfahrbahnen voll gesperrt werden.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Spielend die EU und Europa kennenlernen

Westerburg. ‚Eudentity‘ ist das Endprodukt einer mehr als ein Jahr andauernden Entwicklungsphase, an welcher sich eine kleine, ...

Buchtipp „Jeder kommt mal dran“ von Antonia Fournier

Oberdreis. Jeder kommt mal dran: der Undurchschaubare genauso wie der Morgenmuffel, der Gleichgültige, die wissende Alte ...

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Zehnter Hadamarer Orgelspaziergang – ökumenisch und virtuell

Hadamar. Die Videos ermöglichen es auch, den Kirchenmusikern viel genauer zuzuschauen als in einem herkömmlichen Konzert. ...

Kultureller Sommernachtstraum könnte Wirklichkeit werden

Hachenburg. Mit voller Unterstützung durch die beiden Bürgermeister, Peter Klöckner und Stefan Leukel, arbeitet das Team ...

Weitere Artikel


Forum Selters lädt zur Spielrunde ein

Selters. Gesucht werden die guten und auch die schlechten Verlierer beim Spieleabend am Samstag, 24. November 2018, um 19.30 ...

10.500 Euro für den guten Zweck

Dernbach (WW). Bekannt aus der Mainzer Fastnacht ließen es sich die Hofsänger nicht nehmen, am 11.11. im Westerwald für ein ...

Sozialer Tag unterstützt Schülerinnen und Schüler in Ruanda

Hachenburg. Auch in diesem Schuljahr nutzten die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule und der Realschule plus Hachenburg ...

Tolles Programm beim Hachenburger Jugendzentrum

Hachenburg. Insgesamt acht Veranstaltungen bot das Team des Jugendzentrums Hachenburg seinen verschiedenen Zielgruppen im ...

Ankommen in der Arbeitswelt 4.0

Montabaur. Der Blick durchs Fenster geht auf die historische Kulisse von Schloss Montabaur. Drinnen bei der iTAC Software ...

Konzessionen für Erdgas neu vergeben

Dernbach/Koblenz. Auch in den nächsten Jahren wird die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (EVM-Gruppe) die ...

Werbung