Werbung

Nachricht vom 04.11.2018    

Vollbrand einer Scheune mit angrenzendem Stall in Krümmel

Am 4. November um 2:22 Uhr meldete eine Zeugin der Rettungsleitstelle Montabaur eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Ortslage Krümmel. Die erste Einheit der Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen konnte bereits von weitem einen großen Feuerschein sehen. Es wurden direkt weitere Kräfte nachalarmiert.

Fotos: Feuerwehr VG Selters

Krümmel. Die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr fanden ein im Vollbrand stehendes Stallgebäude im Außenbereich vor. Zur Unterstützung bei der Brandbekämpfung sowie zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurden unmittelbar die Feuerwehren Herschbach, Dierdorf und Ransbach-Baumbach nachalarmiert. Die Wehren transportierten mit ihren Löschfahrzeugen im Pendelverkehr Löschwasser von Sessenhausen an die Brandstelle. Durch das gezielte und schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte die Ausbreitung auf weitere Gebäudeteile des landwirtschaftlichen Anwesens verhindert werden.

In dem Gebäude selbst verbrannten jedoch ein Traktor sowie eine unbekannte Zahl an Heuballen sowie Holzbalken. Menschen oder Tiere blieben zum Glück unversehrt. Der DRK Ortsverein aus Selters war ebenfalls zur Schutzstellung für die Feuerwehr vor Ort. Der Einsatz zog sich bis in die frühen Morgenstunden hin, da das brennende Heu mit einem Traktor und einem Teleskoplader aus der Halle ausgefahren werden musste. Insgesamt waren 84 Kräfte von Feuerwehr und DRK im Einsatz.



Im Einsatz waren:
DRK Selters
Freiwillige Feuerwehr Krümmel-Sessenhausen
Freiwillige Feuerwehr Herschbach
Freiwillige Feuerwehr Marienrachdorf
Freiwillige Feuerwehr Dierdorf
Freiwillige Feuerwehr Ransbach-Baumbach
Freiwillige Feuerwehr Selters Ww.
und die Polizei


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Betzdorf. Zum Brand einer Garage wurde der Löschzug Kausen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag ...

"Dankbar für die Gaben der Natur": Gabriele Fischer ist die Kräuterexpertin von Marienstatt

Westerburg. Bemerkenswert ist ein wunderschöner Wandbehang, der sich seit 2008 in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Rothenbach ...

Trunkenheitsfahrt mit 1,93 Promille auf dem Autohof Mogendorf

Mogendorf. Nach Ansprache durch die Zeugen und der Mitteilung an die Polizei entfernte sich die junge Frau zusammen mit einer ...

Montabaur: Zeitungswagen geklaut

Montabaur. In der Eifelstraße Ecke Rhönstraße konnte der Wagen dann aufgefunden werden. Aus dem Wagen wurde die graue Regenjacke ...

Wohnhausbrand in Berod bei Wallmerod

Berod bei Wallmerod. Nach derzeitigem Kenntnisstand befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs eine Person im Wohnhaus. ...

Montabaur: Schlägerei mit mehreren Beteiligten - Zeugen gesucht

Montabaur. Es kam zu handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen, die nicht alle namentlich bekannt sind. ...

Weitere Artikel


Sanara – Die Gesundheitsmesse in Ransbach-Baumbach bot Information für Jedermann

Ransbach-Baumbach. Das Thema Gesundheit betrifft alle Menschen. Jeder möchte gesund und fit sein und möglichst gesund alt ...

Spannendes Rennwochenende: Linus R. Helwig gab Gas

Nistertal/Wittgenborn/Kerpen. In den Trainings sah es erst ganz gut aus und der junge Fahrer aus Nistertal im Westerwald ...

Vom Schlachtfohlen zum Turniersieger

Rothenhain. Souverän meisterte das Westerwälder-Team den Dressur-Trail
der Working-Equitation-Organisation Deutschland (W-E-O) ...

Über 20 Jahre deutsch-russischer Austausch im Westerwald

Marienstatt. Der völkerverbindende Austausch zwischen dem Privaten Gymnasium Marienstatt und der Schule Nr. 27 in St. Petersburg ...

CDU will Ausbaubeiträge abschaffen und Familien fördern

Mainz/Westerwaldkreis. Die CDU-Landtagsfraktion spricht sich in den laufenden Haushaltsberatungen in Mainz für eine Abschaffung ...

Arbeitseinsatz auf den NABU-Streuobstwiesen: Wer macht mit?

Hundsangen. Unter der Leitung von Leander Hoffmann lädt der NABU Hundsangen alle Interessierten zur tatkräftigen Unterstützung ...

Werbung