Werbung

Nachricht vom 26.10.2018    

Junge Frau kommt von Fahrbahn ab und landet im Wald

VIDEO | Eine junge Frau befuhr mit ihrem weißen Opel die Bundesstraße 255 von Höhn in Richtung Ailertchen. Sie kam vermutlich infolge einer Unachtsamkeit nach rechts auf den unbefestigten Randstreifen. Das Fahrzeug kam ins Schleudern und landete im Wald.

Foto und Video: RS Media

Ailertchen. Die 25-jährige Fahrerin aus Montabaur kam bei ihrer Fahrt auf den Randstreifen und verlor dadurch die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie schleuderte nach links von der Fahrbahn hinunter in den Wald. Hier prallte die Frau mit ihrem Fahrzeug frontal gegen einen dünneren Baum, den sie entwurzelte, einen dickeren Baum verfehlte sie sehr knapp.

Das Auto wurde bei dem Unfall total beschädigt. Der Wagen fing, von der Batterie ausgehend, an zu brennen. Die Feuerwehr Höhn wurde alarmiert. Wie die Polizei berichtet konnte der Brand von umsichtigen Helfern mit einem Feuerlöscher abgelöscht werden.

Die Polizei teilte mit, dass die 25-Jährige vermutlich mehrere Prellungen erlitt und vom DRK mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren wurde. (woti)


Video von der Einsatzstelle




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Die Geschichte von „Spocki“, die französische Dogge aus dem Tierheim in Ransbach-Baumbach, ist es wert, stellvertretend für alle Tiere aus Tierheimen erzählt zu werden. Da saß das armselige Hündchen „Spocki“ im Tierheim, weil es von seiner Familie abgegeben wurde.


A 48 – Zweiwöchige Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz-Nord

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt ab dem 21. Juni 2021 Teilbereiche der AS-Koblenz-Nord erneuern. Die Arbeiten sollen circa zwei Wochen dauern. Im Rahmen der Bauarbeiten wird die Verbindungsrampe von Mülheim-Kärlich kommend in Richtung A 48 / Trier saniert.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 7,9 gesunken

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 19. Juni 7.419 (+3) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 80 aktiv Infizierte.


Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Ransbach- Baumbach

Ab dem 21. Juni 2021 wird der Landesbetrieb Mobilität Diez die Fahrbahn L 307 im Bereich unterhalb des KVP Haselstraße bis zum Kreisverkehr „Süße Ecke" (KVP Rheinstraße /Schulstraße) sanieren. Die Arbeiten werden einen Zeitraum von ungefähr acht Wochen in Anspruch nehmen und unter Vollsperrung erfolgen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Hand auf`s Herz kann Leben retten – im Ernstfall zählt jede Sekunde

Limburg. Experten schätzen ihre Zahl auf 70.000 pro Jahr in Deutschland. Plötzlicher Herztod heißt die Diagnose oder „plötzlicher ...

Gedenkgottesdienst für Pfarrer Hilmar Lenz

Hachenburg. Hierbei soll der Gemeinde die Gelegenheit gegeben werden, den Abschied nehmen zu können, der letztes Jahr wegen ...

Der Erzquellweg in Mudersbach: Erlebnisweg mit Bergbau, Bier und Baumriesen

Mudersbach. Eine Rundwanderung mit Kulturgeschichte, so könnte man den Erzquellweg beschreiben. Seit 1885 wird das wertvolle ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 7,9 gesunken

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt bei
Samstag, 19. Juni 7,9
Freitag, 18. Juni 9,4
Donnerstag, ...

Outdoor Übernachtung in der Hängematte

Hachenburg. Die Tourist-Information Hachenburger Westerwald entwickelt gemeinsam mit „Wildnistage“ ein neues Übernachtungsangebot.

Das ...

Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Ransbach- Baumbach

Ransbach-Baumbach. Da es im Ortskern Ransbach an umleitungsfähigen Straßen mangelt, kann keine vollwertige innerörtliche ...

Weitere Artikel


„sanara“ – die neue Gesundheitsmesse in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Das Angebot reicht von der Schulmedizin über Naturheilkunde und Pflege, über richtige Ernährung, Diät ...

Westerwaldkreis unterstützt Baumaßnahmen an Sportanlagen

Montabaur. Auf Empfehlung des Sportstättenbeirates des Westerwaldkreises hat der Kreisausschuss einstimmig entschieden, vier ...

2.000 Euro für Vereine in der Verbandsgemeinde Selters

Selters. Über insgesamt 2.000 Euro aus der „EVM-Ehrensache“ dürfen sich vier Organisationen aus der Verbandsgemeinde Selters ...

Wissener Luftgewehr-Schützen: Nur ein Sieg in Höhr-Grenzhausen

Wissen/Höhr-Grenzhausen. Das zweite Wettkampfwochenende der Luftgewehr-Bundesliga Nord führte die erste Luftgewehrmannschaft ...

Auf nasser Fahrbahn überschlagen und auf Dach gelandet

Hilgert. Ein 33-jähriger PKW-Fahrer verlor in einer Kurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ...

Verkehrsunfall mit vier leicht Verletzten und Vollsperrung

Höhr-Grenzhausen. Eine 38-jährige PKW-Fahrerin missachtete hierbei beim Einfahren in die L 310 die Vorfahrt eines dort fahrenden ...

Werbung