Werbung

Nachricht vom 14.10.2018 - 14:17 Uhr    

Eine Wanderung durch das Denken mit Huub Hilgenberg

Der Autor Huub Hilgenberg nimmt seine Leser mit auf eine Wanderung durch die Landschaften des Denkens. Philosophie und Wissenschaft, Aberglauben und Denkfehler, Fakten und Fake News: Es ist ein abwechslungsreiches Panorama in seinem Buch „Illustrierte Wanderung durch das Denken“. Damit ist er am 13. November zu Gast in Hachenburg.

Der Autor Huub Hilgenberg nimmt seine Leser am 13. November in Hachenburg mit auf eine Wanderung durch die Landschaften des Denkens. (Foto: Veranstalter)

Hachenburg. „Das Denken ist eine faszinierende Tätigkeit…“ So beginnt das Buch „Illustrierte Wanderung durch das Denken“. Der Autor Huub Hilgenberg nimmt seine Leser mit auf eine Wanderung durch die Landschaften des Denkens. Philosophie und Wissenschaft, Aberglauben und Denkfehler, Fakten und Fake News: Es ist ein abwechslungsreiches Panorama.

Der homo sapiens, das Tier das denken kann, wird ab seinen ersten Schritten bis in die moderne Zeit beschrieben und kritisch kommentiert. Unterwegs kommen grundsätzliche Fragen auf: Wer ist der Mensch? Sind wir zum Guten oder zum Bösen geneigt? Kann der Mensch wollen, was er will? Wie gerecht kann eine Gesellschaft sein? Keine Fragen, die man schnell beantwortet, die aber die Mühe wert sind, sich darüber Gedanken zu machen.

Der Autor wird am 13. November Passagen aus seinem Buch lesen und dazwischen breiten Raum für Diskussionen mit dem Publikum lassen. Huub Hilgenberg, Jahrgang 1950, ist Wissenschaftler und Philosoph. Er meint, dass nur grenzüberschreitendes Denken die richtige Perspektive bietet, sich mit den wichtigen Lebensfragen auseinanderzusetzen. Die Lesung findet auf Einladung der Volkshochschule Hachenburg und der Stadtbücherei Werner A. Güth im Löwensaal des Vogtshofes statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eine Wanderung durch das Denken mit Huub Hilgenberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Premierenlesung „Am Windtelefon“ mit Marie Luise Blanke

Ransbach-Baumbach. Marie Luise Blankes Geschichten sind wie diese Gespräche am Windtelefon – Botschaften, die der Wind von ...

Uli Schmidt schlägt Gründung einer „Wäller Kulturgenossenschaft“ vor

Region. Dies fordert Uli Schmidt, der als Vorsitzender der Kleinkunstbühne Mons Tabor und in verschiedenen kommunalpolitischen ...

Freikarten für Musik in alten Dorfkirchen für Jugendliche

Westerburg. Larsen gilt als einer der herausragenden Geiger auf dem gesamten Kontinent. Mit seinem Trio präsentiert der mit ...

Tanja Kinkel liest bei den Westerwälder Literaturtagen

Altenkirchen. Mit ihrem Roman „Das Spiel der Nachtigall“ setzte die erfolgreiche Autorin Tanja Kinkel dem berühmtesten Minnesänger ...

Weltmusik und Welttanz in Selters - Sedaa verzauberte Zuhörer

Selters. Alte Gesangstechniken der nomadischen Vorfahren und nachgeahmte Laute vom Rauschen des Grases im Wind und von Pferden ...

Premiere der "jungen Oase": Picknick im Felde

Montabaur. Briefe von Soldaten an ihre Angehörigen, gespielte Szenen, Texte und Tagebuchaufzeichnungen des eigenen Großvaters ...

Weitere Artikel


Westerwälder Oktoberfest mit der Königin von Mallorca

Wissen. In ihrer Werbung hatten die Veranstalter des Westerwälder Oktoberfestes in Wissen geschrieben, es sei das größte ...

Gesperrte ICE-Strecke: So fahren die Züge heute und ab Montag

Montabaur. Die Deutsche Bahn hat am heutigen Sonntag (14. Oktober) über den ab Montag, den 15. Oktober, geltenden Pendelverkehr ...

Bestmögliche Behandlung für ältere Patienten im Westerwald

Dernbach. Der demografische Wandel im Land sorgt für einen massiv ansteigenden Bedarf an Alterstraumatologischen Zentren. ...

Heiligsprechung in Rom: Pilger feiern gemeinsame Vesper

Rom/Dernbach. Am Vorabend der heutigen Heiligsprechung von Katharina Kasper gab es am Samstag (13. Oktober) eine ...

Gleis-Schäden nach ICE-Brand: Sperrung bis Ende der Woche

Dierdorf/Westerwald. Analysen durch Fachleute haben am späten Samstagnachmittag (13. Oktober) ergeben, dass die Schnellfahrstrecke ...

Friedhof Baumbach erhält neues Gesicht

Ransbach-Baumbach.Die Friedhofsverwaltung der Stadt Ransbach-Baumbach teilt mit: „Zum Teil werden die Hecken einer neuen ...

Werbung


 Anzeige  
Anzeige