Werbung

Nachricht vom 04.10.2018 - 17:44 Uhr    

Benefizkonzert für griechisches Waisenhaus

Zu einem ganz besonderen Benefizkonzert hatten die Ortsgemeinde Kirburg und die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg eingeladen. An der Orgel spielten der junge Organist Felix Flemming und Frater Gregor Brandt aus dem Kloster Marienstatt. Der tosende Applaus am Ende des Konzertes zeigte, dass die rund 250 Konzertgäste restlos begeistert waren.

Der Gemischte Chor Norken unter Leitung von Heidi Schäfer erbaute die Gäste mit zwei geistlichen Liedern und die Chorgemeinschaft Kirburg-Mörlen-Norken, angeführt von Andreas Risse, erfreute die Zuhörer mit drei modernen Stücken sowie eingebauten Soloeinlagen. (Foto: Veranstalter)

Kirburg. Zu einem ganz besonderen Benefizkonzert hatten die Ortsgemeinde Kirburg und die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg eingeladen. An der Orgel spielten der junge Organist Felix Flemming und Frater Gregor Brandt aus dem Kloster Marienstatt. Flemming begeisterte die Zuhörer mit moderner Popmusik, Brandt bestach durch seine Orgel-Improvisationen. Der Gemischte Chor Norken unter Leitung von Heidi Schäfer erbaute die Gäste mit zwei geistlichen Liedern und die Chorgemeinschaft Kirburg-Mörlen-Norken, angeführt von Andreas Risse, erfreute die Zuhörer mit drei modernen Stücken sowie eingebauten Soloeinlagen.

Der tosende Applaus am Ende des Konzertes zeigte, dass die rund 250 Konzertgäste restlos begeistert waren. Im Anschluss lud die Kirchengemeinde zum gemütlichen Beisammensein ins Evangelische Gemeindehaus ein. Anlass des Konzertes war die Brandkatastrophe des vergangenen Sommers in Griechenland, bei dem auch in der Nähe von Rafina ein Waisenhaus unter Trägerschaft der griechisch-orthodoxen Kirche vollständig zerstört wurde. Zum Glück blieben die Kinder unverletzt. Die Spendengelder werden den Wiederaufbau des Kinderheims unterstützen. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Benefizkonzert für griechisches Waisenhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Hubertus Meyer-Burckhardt liest für Hospiz St. Thomas

Dernbach. Frauen gelingt es leichter, zu neuen Ufern aufzubrechen, wenn sich ihre Position in der Gesellschaft ändert. Selbst ...

Live im Fernsehen: Wissener Band Hännes startet beim „Närrischen Ohrwurm 2019“

Wissen/Mainz. Die Freude war riesengroß, als die Redaktion des Südwestrundfunks (SWR) der Wissener Kölschband Hännes mitteilte, ...

Exkursion des Kunstvereins Montabaur zur Bundeskunsthalle

Montabaur. Diese Vorstellungen der Künstler äußerten sich im sogenannten „Expressionismus“. Sie lehnten die akademische Malerei ...

Rita Krock – 50 Jahre Theater

Montabaur. Mit der Anrede „Meine liebe Opal“ erinnerte er zugleich an das wohl am häufigsten gespielte Stück der Oase, „Jeder ...

Jugendamt appelliert: Jugendschutz auch im Karneval

Westerwaldkreis. Auch im Karneval gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes:

• Kein Alkohol an Kinder!
• Kein ...

„CDU macht Spaß“ ging in die dritte Runde

Herschbach. Stolz blicken die beiden Organisatoren auf ihr Werk zurück: “Wir können nicht nur Programme und Parteitage ausrichten, ...

Weitere Artikel


Die Bürgerliste Selters „rockt“ ihren 25. Geburtstag

Selters. Die Bürgerliste Selters e.V. feierte ihr 25-jähriges Bestehen mit vielen Gästen. Den Bereich um das Stadthaus hatte ...

Westerwälder Oktoberfest in Wissen: Tickets zu gewinnen!

Wissen. Die Mega-Gaudi findet dieses Jahr zum vorerst letzten Mal statt: das Westerwälder Oktoberfest im Kulturwerk in Wissen, ...

Neuer Fachbereich am MVZ Selters

Dierdorf/Selters. Dr. med. Petro Preßler ist ab Oktober 2018 als Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM-Medizin) ...

Zurück in den Westerwald: Anja Jacobi wird Pfarrerin in Neunkirchen

Neunkirchen. Sie kennt sie schon, die sanften Hügel und den kühlen Wind des Westerwaldes. Anja Jacobi war schon mal Pfarrerin ...

AfD-Verbände feierten den Tag der Deutschen Einheit

Almersbach. Die AfD-Kreisverbände Altenkirchen und Westerwald feierten am 3. Oktober mit über 70 Bürgern den Tag der Deutschen ...

Schülerwettbewerb: „Jugend testet“ ist gestartet

Region. Welcher Tintenkiller löscht am meisten Tinte? Lassen sich mit Müsliriegel gesunde Mahlzeiten ersetzen? Und was taugen ...

Werbung