Werbung

Nachricht vom 03.10.2018    

Unfall in Langenhahn: Mit Alkohol und Drogen in die Mauer

Die Polizei berichtet von einem Unfall am Morgen des heutigen 3. Oktober: In Langenhahn verlor ein 26-Jähriger demnach unter Alkohol- und Drogeneinfluss die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in eine Grundstücksmauer. Im Fahrzeug wurde Cannabis gefunden und sichergestellt, eine Blutentnahme beim Fahrer angeordnet. Sein Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt.

Am PKW entstand erheblicher Sachschaden. (Foto: Polizei)

Langenhahn. Am heutigen Mittwoch (3. Oktober) kam es gegen 8.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall unter Alkohol- und Drogeneinfluss in Langenhahn. Laut Pressemitteilung der Polizeiinspektion Westerburg befuhr ein 26-Jähriger mit seinem PKW die Bundesstraße B 255 in Richtung Ailertchen. Aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit sowie infolge seines Alkohol- und Drogenkonsums geriet er mit dem Wagen ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er mit seinem Fahrzeug gegen eine Grundstücksmauer. Im Fahrzeug wurde Cannabis gefunden und sichergestellt, eine Blutentnahme beim Fahrer angeordnet. Sein Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden. Gleiches gilt für die Mauer. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schlossgarde Montabaur und GK Heiterkeit: Miniatur-Karnevalszug für Montabaur

Montabaur. Unter dem Motto “Corona - ha - du kannst uns mal, die Narren feiern Karneval! Und wenn's in groß halt nicht kann ...

Programm des Jugendzentrums Hachenburg im Februar

Hachenburg. Der Februar wird bunt! Das Jugendzentrum Hachenburg hat sich einiges einfallen lassen, dass es niemandem langweilig ...

Kinderschutzbund: Wie haben Kinder die Wochen des Lockdowns erlebt?

Höhr-Grenzhausen. Trotz der zeitweisen Schulschließungen ist die Zahl der Gespräche mit Kindern an den 15 Grundschulen der ...

Anmeldung der Kann-Kinder in der Verbandsgemeinde Hachenburg

Hachenburg. In der Verbandsgemeinde Hachenburg können auch für das kommende Schuljahr wieder Kann-Kinder zum Schulbesuch ...

Auftaktveranstaltung zum Klimaschutzkonzept

Westerwaldkreis. Am Mittwoch, den 2. Februar, um 19 Uhr findet die digitale Auftaktveranstaltung zum Klimaschutzkonzept für ...

Corona - Absonderungsregeln in Schulen und Kitas werden angepasst

Mainz. „Das zeigt deutlich: Impfen hilft und verhindert schwere Krankheitsverläufe. Deshalb werben wir auch noch einmal ganz ...

Weitere Artikel


Ausgelassene Stimmung beim Hachenburger Hopfenpflückerfest

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei bedankte sich mit diesem Fest für die gute Zusammenarbeit des vergangenen Jahres bei ...

Geschichte wurde im Gespräch lebendig

Selters. Auch aus der neuen Seniorenresidenz St. Franziskus erlebten einige Bewohner diesen fröhlichen und denkwürdigen Nachmittag. ...

Wäller Konfis backen Brote für den guten Zweck

Höchstenbach. Nach dem Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden in Höchstenbach waren sämtliche Brote ausverkauft. Der Erlös ...

Ferkelkastration: Bauernpräsident begrüßt verlängerte Übergangsfrist

Koblenz/Region. Die Koalitionsspitzen von CDU/CSU und SPD haben im Hinblick auf die ab dem 1. Januar 2019 bestehende Betäubungspflicht ...

Brand in Mehrfamilienhaus in Maxsain mit hohem Schaden

Maxsain. Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen ist der Brand in der Erdgeschosswohnung des Dreiparteienhauses ausgebrochen. ...

Flyer zur Deutschen Limesstraße in Rheinland-Pfalz erschienen

Hillscheid. Der Obergermanisch-Raetische Limes in Deutschland, mit einer Länge von 550 Kilometer, ist das längste Bodendenkmal ...

Werbung