Werbung

Nachricht vom 30.09.2018    

Schwerer Unfall zwischen Porsche- und Motorradfahrer

Am 29. September gegen 14:30 Uhr kam es auf der Landstraße 313 bei Montabaur-Wirzenborn zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Porschefahrer und einem Motorradfahrer. Beide Fahrer wurden schwer verletzt und je mit einem Rettungshubschrauber in Kliniken geflogen.

Fotos: Uwe Schumann

Montabaur. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei fuhr der aus Richtung Montabaur kommende Porschefahrer in einer langgezogenen Linkskurve teilweise auf der Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Motorradfahrer kam zu Fall und wurde schwer verletzt. Infolge des Zusammenstoßes kam auch der Porsche nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem hohen Bordstein, wodurch der Porschefahrer ebenfalls verletzt wurde.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt. Zur medizinischen Versorgung der beiden Unfallbeteiligten waren zwei Rettungshubschrauber, sowie mehrere weitere Einsatzfahrzeuge von Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. PM Polizei


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Weitere Artikel


Die Westerwald-Brauerei lädt zum Azubi-Karrieretag

Hachenburg/Westerwald. Um junge Menschen bei ihrem Start in die Berufswelt zu unterstützen, bietet die Westerwald-Brauerei ...

Innerstädtische Sperrung wegen Erneuerung der Graf-Heinrich-Straße

Hachenburg. Seit dem heutigen Montag (1. Oktober) wird für rund drei Wochen ein Teilstück der Graf-Heinrich-Straße (Kreisstraße ...

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels: Würdigung im Westerwald

Rennerod. Die diesjährige Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels begleitet das Antiquariat Lang in Rennerod ...

„Westerwälder Holztage“ in Herschbach/Oww eröffnet

Herschbach. Die Wichtigkeit für die Region des Westerwaldes unterstrich Klaus Lütkefedder folgendermaßen. „Was für Koblenz ...

Wirtschaftsempfang mit der Westerwald-Bank und der ISB

Heiligenroth. Dazu waren sehr kompetente Gäste und Redner erschienen. Zuerst sei die Staatssekretärin im Wirtschaftsministeriumministerium, ...

Bauarbeiten am Gesundheitszentrum in Montabaur starten

Montabaur. Das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur errichtet auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses in Montabaur ein ...

Werbung