Werbung

Nachricht vom 26.09.2018    

Gemeinsame Sitzung bezüglich Kindertagesstätte Sessenbach

Am Dienstag, 11. September, fand um 18.30 Uhr eine gemeinsame öffentliche Sitzung der Ortsgemeinderäte Alsbach, Caan, Sessenbach und Wirscheid in Sessenbach statt. Bis auf den Ortsgemeinderat Alsbach waren alle Gemeinderäte beschlussfähig. Den Vorsitz beziehungsweise die Moderation des Abends übernahm der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Wolfgang Zirfas. Thema der gemeinsamen Sitzung war die Kindertagesstätte Sessenbach.

Sessenbach. Aufgrund der fehlenden Beschlussfähigkeit, fand am 17. September eine neue Sitzung des Ortsgemeinderates Alsbach, im Dorfgemeinschaftshaus Alsbach, zu diesem Thema statt.

Zunächst wurde die am 21. Februar 1991 beschlossene Zweckvereinbarung zwischen den Ortsgemeinden Alsbach, Sessenbach und Wirscheid über die gemeinsame Errichtung, Benutzung und Unterhaltung der Kindertagesstätte Sessenbach aufgehoben.

Des Weiteren wurde für die Erweiterung/den Aus- und Umbau der Kindertagesstätte Auftragsvergaben zugestimmt. Der Auftrag für Abbruch-, Erd-, Kanal-, Beton- und Maurerarbeiten soll an die Firma Dickopf aus Herschbach zu einem Angebotspreis von 314.919,09 Euro gehen. Für das Gewerk Dachdeckerarbeiten erhielt die Firma Martin Hahn aus Sessenbach zu einem Angebotspreis von 43.054,89 Euro Zustimmung. Weiterhin wurde einer Vergabe der Zimmerarbeiten an die Firma Holzbau Merz aus Bannberscheid zum Preis von 29.583,40 Euro, der Gerüstbauarbeiten an die Firma Frank Löhr aus Koblenz zum Preis von 8.584,66 Euro und das Gewerk Blitzschutzarbeiten an die Firma Blitzschutztechnik Covi GmbH & Co.KG aus Arzbach zu einem Angebotspreis von 6.747,18 Euro zugestimmt. Alle Firmen waren im jeweiligen Gewerk die wirtschaftlich- und preisgünstigsten Anbieter.

Weiterhin wurde über die zukünftige Kostenverteilung der Baumaßnahme der Kindertagesstätte Sessenbach beraten. Die Gemeinderäte beschlossen, dass die Kosten zukünftig je zu einem Drittel nach Kinderzahl, Einwohnerzahl und Finanzkraft abgerechnet werden.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Gründung eines Kindertagesstätten-Zweckverbandes. Die vier Gemeinderäte sprachen sich jeweils einstimmig hierfür aus. Außerdem wurde dem vorliegenden Entwurf einer Verbandsordnung zugestimmt, der jetzt zu Prüfung der Aufsichtsbehörde vorgelegt wird. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gemeinsame Sitzung bezüglich Kindertagesstätte Sessenbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 1. März insgesamt 4.521 (+28 seit letztem Freitag) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 189 aktiv Infizierte.


Vereine, Artikel vom 01.03.2021

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

„Erste Hilfe“ für Schwarzhalstaucher & Co.

Der Dreifelder Weiher ist für Wasservögel ein besonders wertvolles Brutgebiet an der Westerwälder Seenplatte. So brüten hier zwei in Rheinland-Pfalz sehr seltene Arten: der Rothals- und der Schwarzhalstaucher.


NI begrüßt neues Lagerkonzept „Wohnquartier“ auf dem Stegskopf

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) begrüßt das von "Patna gesundes Wohnen" vorgelegte neue Konzept "Wohnquartier" für das ehemalige Lager Stegskopf.


Region, Artikel vom 01.03.2021

Was kann Tagespflege leisten?

Was kann Tagespflege leisten?

Tage in liebevoller Gesellschaft für Senioren und eine Entlastung für pflegende Angehörige.


Studie untersucht Übertragungsrisiko von COVID-19 in Schulen und Kitas

Seit dem Ende der Sommerferien in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr untersucht eine Studie unter der Leitung von Epidemiologen des Landesuntersuchungsamtes (LUA), wie viele weitere Infektionen ein Corona-Fall an Schulen und Kitas im Schnitt nach sich zieht.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Verbände-Allianz: „Wiederkehrende Beiträge werden richtig teuer“

Region. In einem Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Landtags werde die Warnung der Verbände-Allianz vor einer ...

Neues Format zur psychiatrischen Versorgung in der Pandemie

Montabaur. So hatte das Forum Soziale Gerechtigkeit zum Jahreswechsel in einem „Bericht zur sozialen Lage im Westerwald“ ...

Studie untersucht Übertragungsrisiko von COVID-19 in Schulen und Kitas

Mainz. Erste Ergebnisse der fortlaufenden Studie sind jetzt auf einem Preprint-Server veröffentlicht und der Fachöffentlichkeit ...

Bundeswaldprämie an VG Selters für nachhaltige Wiederbewaldung

Selters. Die daraus resultierende Wasserknappheit ist idealer Nährboden für beispielsweise den Borkenkäfer, der besonders ...

Lokal essen und kaufen: Gastronomie und Einzelhandel sind gerüstet

Montabaur. Die informative Veranstaltung diente vor allem dazu die aktuellen Herausforderungen in Gastronomie und Handel ...

Breitbandausbau im Westerwald – Modelle für die Zukunft?

Montabaur. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel kündigt an: „Wir befassen uns mit der Situation des Breitbandausbaus ...

Weitere Artikel


Töpfermarkt am 6. und 7. Oktober in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Aus Anlass des 34.Töpfermarktes werden ab Freitag, 5. Oktober folgende Straßen und Plätze im Stadtteil ...

Viele Neuigkeiten auf der Photokina in Köln

Köln. Ergänzt wird das Angebot der Photokina Köln Messe durch zahlreiche Workshops, Seminare und Vorträge, die Bereiche aus ...

Die Hamburg Blues Band spielt im Kulturwerk

Wissen. Seit nunmehr dreieinhalb Jahrzehnten touren fünf Typen durch überfüllte Clubs, die mit zum Besten gehören, was die ...

Jetzt anmelden für den 56. Wettbewerb "Jugend musiziert"

Neuwied. Gefordert wird bei "Jugend musiziert" ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen. Je nach Alter und ...

Wolf dürfte auf Truppenübungsplatz Daaden heimisch werden

Daaden. Nachdem Mitte Mai anhand von Fotos ein Wolf am Truppenübungsplatz Daaden/ Stegskopf bestätigt werden konnte, erfolgte ...

Hotline im Westerwald hilft Eltern chronisch kranker Kinder

Montabaur/Westerwald. Jedes vierte Kind leidet an einer chronischen Erkrankung. Das zeigt der neue Kinder- und Jugendreport ...

Werbung