Werbung

Nachricht vom 24.09.2018    

Nur drei Punkte für die Teams der SG Grenzbachtal

Die SG Grenzbachtal I musste am Sonntag, den 23. September nach Asbach fahren. In letzter Minute gelang Asbach die Punkte daheim zu behalten. Die zweite Mannschaft siegte gegen Heimbach II und die dritte Mannschaft verlor ihr Spiel in Freirachdorf.

Symbolfoto

Marienhausen. Bei strömendem Regen gelang es in der 20. Minute durch Hendrik Sawadsky mit 0:1 in Führung zu gehen. Kurz vor der Pause gelang Asbach aber der Ausgleich zum 1:1. Nach dem Seitenwechsel ging das Spiel weiter mit der einen oder anderen Torgelegenheit für beide Mannschaften. Als beide Teams schon anfingen sich mit dem gerechten Unentschieden anzufreunden, gelang Asbach drei Minuten vor Schluss der etwas glückliche Siegtreffer. Dadurch konnte sich die SG Grenzbachtal mal wieder nicht mit einem Punkt für die gute Leistung belohnen.

Die zweite Mannschaft spielte am Samstag, 22. September in Wienau gegen Heimbach II. Hier gab es einen verdienten 4:1 Erfolg. Bereits in der 5. Minute traf Tobias Müller zum 1:0, in der 9. Minute erhöhte Robin Hess auf 2:0 und in der 25. Minute schoss Waldemar Filatov zum 3:0 ein. Damit waren die Weichen früh gestellt. In der 37. Minute verkürzte der Gegner auf 1:3, so wurden die Seiten gewechselt. Nun lies es die SG Grenzbachtal etwas ruhiger angehen, aber in der 70. Minute verwandelte Tobias Müller einen Elfmeter zum 4:1 Endstand.



Die dritte Mannschaft spielte am Sonntag, 23. September in Freirachdorf und verlor ihr Spiel mit 1:2. Torschütze für Grenzbachtal war Dennis Bragin.

Die nächsten Spiele: SG Grenzbachtal I am Donnerstag, 27. September um 20 Uhr in Stahlhofen gegen Kosova Montabaur (Kreispokal), Sonntag, 30. September um 15 Uhr in Marienhausen gegen SG Niederbreitbach, SG II am Sonntag, 30. September um 15 Uhr in Marienrachdorf, SG III am Sonntag, 30. September um 12.30 Uhr in Marienhausen gegen SV Hilalspor Selters.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nur drei Punkte für die Teams der SG Grenzbachtal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 19.10.2021

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


Region, Artikel vom 19.10.2021

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Corona im Westerwaldkreis: Unverändert gilt Warnstufe eins

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Montag, dem 18. Oktober 31 neue Corona-Infektionen über das Wochenende im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, liegt bei 240.


Verdacht der gefährlichen Körperverletzung: Zeugen gesucht

Am Sonntag, dem 17. Oktober, kam es zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung in Montabaur. Die Polizei Montabaur sucht mit einer Pressemitteilung nach Zeugen, welche Hinweise zum Vorfall geben können.


Politik, Artikel vom 19.10.2021

Baustellenbesuch bei der Feuerwehr Selters

Baustellenbesuch bei der Feuerwehr Selters

Die erweiterte Fraktion der Freien Wählergruppe (FWG) der Verbandsgemeinde Selters macht einen Baustellenbesuch bei der Feuerwehr in Selters. Die ersten Eindrücke von der Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Selters beeindruckt die Teilnehmer.




Aktuelle Artikel aus der Sport


SG Grenzbachtal I und II müssen jeweils den Gästen die Punkte überlassen

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal II verlor das Spiel mit 0:3. In der ersten Halbzeit spielte das Team noch gut mit, wobei ...

Meister und Ligafavorit Hannover zu stark für die Rockets

Diez/Limburg. Diese Mannschaft ist einfach eine Nummer für sich in der Oberliga Nord: Die Hannover Scorpions, amtierender ...

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

Diez/Limburg. Die Black Dragons hatten am Diezer Heckenweg ein Tor geschossen und damit die maximale Punkteausbeute eingefahren. ...

Neue Jugendspielgemeinschaft „Westerwald-Sieg“ in den Startlöchern

Region. Gerade in der Altersklasse zwischen sechs und elf Jahren verfügt der DJK Gebhardshain-Steinebach laut Eigenaussage ...

Streikende Technik verhindert Meistertitel für Enrico Förderer

Leuterod. „Manchmal denke ich, dass ich vom Pech verfolgt werde“, erzählt der 14-jährige Kartpilot aus Leuterod. Denn in ...

SG Grenzbachtal I gewinnt - SG Grenzbachtal II verliert

Marienhausen. Der Gast aus Horressen hatte sich wohl nicht so auf einen Naturrasen eingestellt und rutschte dementsprechend ...

Weitere Artikel


Report: Mehr Krankmeldungen wegen psychischer Leiden

Region. Noch nie zuvor haben sich Beschäftigte in Rheinland-Pfalz öfter wegen psychischer Leiden bei ihrem Arbeitgeber krankgemeldet ...

Marienthaler Forum spricht „Über das Wesen der Außenpolitik“

Wissen. „Über das Wesen der Außenpolitik“ spricht das Marienthaler Forum am nächsten Samstag, den 29. September. Beginn der ...

Heimische Rollski-Fahrer auf Erfolgskurs

Emmerzhausen. Der Skiverein Stegskopf Emmerzhausen e.V. (SVS) berichtet über die Teilnahme seiner Aktiven an den jüngsten ...

Tief „Fabienne“ hält Feuerwehren auf Trab

Wallmerod. Für die Einheiten aus Meudt, Niederahr, Herschbach, Hahn am See/Elbingen und Mähren galt es die Sicherheit der ...

CDU schlägt Katharina-Kasper-Pilgerweg vor

Dernbach. Die Kreisverwaltung soll auf Antrag der CDU-Kreistagsfraktion in Zusammenarbeit mit dem Westerwald-Gäste-Service ...

Kirmes in Steinefrenz: Volles Haus bei „Frenz goes Mallorca“

Steinefrenz. Die „Frenzer“ verstehen es oft, ihrer Kirmes einen eigenen Touch zu geben. So auch in diesem Jahr, als zu einer ...

Werbung