Werbung

Nachricht vom 11.09.2018    

Stadtbürgermeister Stefan Leukel gratuliert zu neu angelegten Tennisplätzen

Die Tennisabteilung des TuS Hachenburg hat die beiden neu hergerichteten Tennisplätze im Bereich des Burbach-Stadions in Betrieb genommen. TuS-Vorsitzender und Abteilungsleiter Tennis Jochen Cramer dankte der Stadt Hachenburg für die Gewährung eines Zuschusses in Höhe von 20.000 Euro. Die Anlage ist langfristig von der Stadt an den TuS Hachenburg verpachtet. Stadtbürgermeister Stefan Leukel und die zahlreichen Gäste konnten sich am Einweihungstag auch davon überzeugen, dass das zugehörige Tennisheim funktionell und optisch aufgewertet wurde.

Stadtbürgermeister Stefan Leukel (links) und TuS-Vorsitzender Jochen Cramer bei der EInweihung der neuen Hachenburger Tennisplätze. (Foto: Martin Fandler)

Hachenburg. Die Tennisabteilung des TuS Hachenburg hat die beiden neu hergerichteten Tennisplätze im Bereich des Burbach-Stadions in Betrieb genommen. Nach der Rodung des dort zwischenzeitlich vorhandenen Sträucheraufwuchses wurde die vorhandene Deckschicht abgetragen. Anschließend erfolgte ein kompletter Neuaufbau der beiden Plätze einschließlich neuer Netze und neu aufgebrachter Abgrenzungslinien. Ferner waren eine umfangreiche Reparatur der Zaunanlage und der Einbau einer Druckerhöhungsanlage für die automatische Bewässerung notwendig.

Die Gesamtkosten der Sanierung belaufen sich auf rund 50.000 Euro. TuS-Vorsitzender und Abteilungsleiter Tennis Jochen Cramer dankte der Stadt Hachenburg für die Gewährung eines Zuschusses in Höhe von 20.000 Euro. Die Anlage ist langfristig von der Stadt an den TuS Hachenburg verpachtet. Stadtbürgermeister Stefan Leukel und die zahlreichen Gäste konnten sich am Einweihungstag auch davon überzeugen, dass das zugehörige Tennisheim funktionell und optisch aufgewertet wurde. Stefan Leukel dankte dem Führungsteam und den zahlreichen Helferinnen und Helfern für das Engagement, das bei der Sanierung der Plätze mit über 500 ehrenamtlich geleisteten Stunden zu Buche schlägt.

Jochen Cramer zeigt sich auch über den Mitgliederzuwachs erfreut. Im Kontakt mit den Schulen konnte neues Interesse für den Tennissport geweckt werden. Große Nachfrage herrscht auch nach Trainerstunden, die in Zusammenarbeit mit der Tennisschule Stefan Kunchev angeboten werden. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Stadtbürgermeister Stefan Leukel gratuliert zu neu angelegten Tennisplätzen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

VIDEO | UPDATE Für die Feuerwehren der VG Hachenburg gab es am heutigen Dienstagabend (2. März 2021) gegen 20.25 Uhr Alarm. Gemeldet war ein Brand in der Drogerie Rossmann in der Saynstraße.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 41,1 gefallen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 2. März insgesamt 4.525 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 172 aktiv Infizierte.


Politik, Artikel vom 02.03.2021

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Die Arbeiten am dritten Fahrstreifen der B 414 bei Nister mit einem Bauvolumen von rund 2,7 Millionen Euro beginnen noch in diesem Jahr.


Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Samariter des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald testen in der Verbandsgemeinde Rennerod und angrenzend neben Lehrern und Erziehern jeden, der einen Schnelltest benötigt.


NI kritisiert Kahlschlag im Helferskirchener Buchenforst

Im Helferskirchener Gemeindewald wurde ein etwa zehn Hektar großer, älterer Buchenbestand radikal durchforstet und letztlich so stark dezimiert, dass nur noch eine große Kahlfläche mit von Erntemaschinen zerfurchten Böden zurückgeblieben ist.




Aktuelle Artikel aus der Region


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

Hachenburg. Am Dienstagabend wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Hachenburg von der Rettungsleitstelle Montabaur ...

Ab 4. März Besuch im Zoo Neuwied wieder möglich!

Neuwied. Wichtig: Die zu wählenden Zeitfenster begrenzen die Zugangszeit am Eingang, das heißt innerhalb dieser Zeit muss ...

Rainer Kaul neuer Vorsitzende Aufsichtsrat Blutspendedienst West

Mainz/Linkenbach. Rainer Kaul folgt auf Dr. jur. Fritz Baur, den Präsidenten des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe. Neuer ...

Rüddel: Krankenhausneubau in Müschenbach löst nicht die Probleme

Müschenbach. „Der von der DRK-Betreibergesellschaft und der Mainzer Landesregierung favorisierte Neubau eines Krankenhauses ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 41,1 gefallen

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 41,1.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis ...

Acht Mitarbeiter für die „Erste Hilfe für die Seele“

Neuhäusel. Wegen der Corona-Pandemie waren in der katholischen Kirche in Neuhäusel, außer den neuen Notfallseelsorgern und ...

Weitere Artikel


Jahreshauptversammlung und Familienfest waren ein voller Erfolg

Selters. Das Familienfest hatte dabei eine Besonderheit zu bieten. Bernd Hilz aus Sessenhausen, Teilnehmer der Rallye Hachenburg-Dakar-Banjul-Challenge, ...

Juhnke & Alexander: "Neues von Wolke 7" in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Ob Elvis, Michael Jackson oder Queen, allesamt nicht mehr unter uns und dennoch so nah wie nie. Dies ist ...

Thema Fachkräftemangel: MdL Ralf Seekatz besuchte Künz GmbH in Westerburg

MdL Ralf Seekatz:
Westerburg. „Die Bekämpfung des Fachkräftemangels ist eine der zentralen Herausforderungen für die rheinland-pfälzische ...

Machalet trifft Matheis: Wie steht es um die ärztliche Versorgung auf dem Land?

Dernbach. Heute gibt es zwar alles in allem mehr Ärzte als noch vor zehn Jahren. Die hausärztliche und fachärztliche Versorgung ...

„Hui Wäller? Allemol!“ im Lieblingsplatz: Erfolgeiche zweite Minikirmes

Hachenburg. Zahlreiche Kinder strömten am vergangenen Sonntag mit ihren Eltern auf das Gelände der ehemaligen Graf-Heinrich-Realschule, ...

Neue Öffnungszeiten bei der Kreisverwaltung

Montabaur. Immer mehr Bürger und Bürgerinnen wählen die E-Mail, wenn sie mit der Kreisverwaltung in Kontakt treten. Um den ...

Werbung