Werbung

Nachricht vom 11.09.2018 - 16:43 Uhr    

Neue Öffnungszeiten bei der Kreisverwaltung

INFORMATION | Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises informiert über Änderungen der Öffnungszeiten ab Oktober. Unter anderem ist das Kreishaus künftig donnerstags für Besucher von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Wie montags kann auch hier die durchgehende Öffnung in den Mittagsstunden vom Publikum genutzt werden. Montags ist das Kreishaus bis 16.30 Uhr durchgehend geöffnet. Dienstags, mittwochs und freitags sind die Verwaltungsmitarbeiter ab 12.30 Uhr nicht mehr persönlich erreichbar.

Die Kreisverwaltung in Montabaur hat ab Oktober neue Öffnungszeiten. (Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung)

Montabaur. Immer mehr Bürger und Bürgerinnen wählen die E-Mail, wenn sie mit der Kreisverwaltung in Kontakt treten. Um den Kreisbediensteten ausreichend Zeit für die Online-Kommunikation zu verschaffen, ändern sich ab Oktober die Öffnungszeiten des Kreishauses in Montabaur.

Nach wie vor kann die Kreisverwaltung Montabaur täglich ab 7.30 Uhr persönlich aufgesucht werden. Montags ist das Kreishaus bis 16.30 Uhr durchgehend geöffnet. Dienstags, mittwochs und freitags sind die Verwaltungsmitarbeiter ab 12.30 Uhr nicht mehr persönlich erreichbar. Dann widmen sie sich dem Posteingang per Mail oder Brief oder nehmen Außendiensttermine wahr.

Dafür ist das Kreishaus am Donnerstag künftig für Besucher von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Wie montags kann auch hier die durchgehende Öffnung in den Mittagsstunden vom Publikum genutzt werden. Der Annahmeschluss der KFZ-Zulassungsstelle liegt jeweils eine halbe Stunde vor dem Ende der Öffnungszeit.

Die neuen Zeiten gelten auch für die Außenstelle der Abteilung Gesundheitsamt in Bad Marienberg. Ganz generell empfiehlt Landrat Achim Schwickert, möglichst konkrete Gesprächstermine mit den Verwaltungsmitarbeitern zu vereinbaren. (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Öffnungszeiten bei der Kreisverwaltung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruch in Feuerwehrgerätehaus Oberroßbach

Oberroßbach. In der Nacht von Sonntag, 17. Februar, 17 Uhr auf Montag, 18. Februar, 6:45 Uhr, hebelten ein oder mehrere unbekannte ...

Verkehrsunfallflucht nach gefährlichem Überholvorgang

Bretthausen. Am 20. Februar, gegen 23.30 Uhr, ereignete auf der B 54 im Bereich der Gemarkung Bretthausen eine Verkehrsunfallflucht. ...

Verwaltungsgericht Koblenz stoppt Rodungsarbeiten für Autohof in Heiligenroth

Heiligenroth. Da die Genehmigung für sofort vollziehbar erklärt worden war, wurde in der vergangenen Woche unmittelbar mit ...

Aktueller Warnhinweis: Falsche Polizeibeamte

Höhr-Grenzhausen. Im Verlaufe des gestrigen Abends und auch heute Vormittag (21. Februar) meldeten sich bereits über 20 Bürger ...

Zeig was du kannst - Bewerbungstraining in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. „Mit unserem Projekt ‚Zeig was Du kannst’ wollen wir dazu beitragen, dass Jugendliche und Erwachsene einen ...

Schlägerei unter Jugendlichen

Montabaur. Am heutigen Mittwoch (20. Februar) gegen 13.30 Uhr trafen sich vier Jugendliche zwischen 15 und 16 Jahren auf ...

Weitere Artikel


„Hui Wäller? Allemol!“ im Lieblingsplatz: Erfolgeiche zweite Minikirmes

Hachenburg. Zahlreiche Kinder strömten am vergangenen Sonntag mit ihren Eltern auf das Gelände der ehemaligen Graf-Heinrich-Realschule, ...

Machalet trifft Matheis: Wie steht es um die ärztliche Versorgung auf dem Land?

Dernbach. Heute gibt es zwar alles in allem mehr Ärzte als noch vor zehn Jahren. Die hausärztliche und fachärztliche Versorgung ...

Stadtbürgermeister Stefan Leukel gratuliert zu neu angelegten Tennisplätzen

Hachenburg. Die Tennisabteilung des TuS Hachenburg hat die beiden neu hergerichteten Tennisplätze im Bereich des Burbach-Stadions ...

Kirchenfenster erzählen biblische Geschichten in leuchtenden Farben

Mogendorf. Auf den ersten, flüchtigen Blick sind da nur Farben und Linien: Kräftiges Grün, leuchtendes Orange, begrenzt von ...

Geburtstagswunsch für den guten Zweck

Dernbach (Westerwald). Die Helferskirchenerin wünschte sich zum 75. Geburtstag Spenden statt Geschenke und sammelt 400 Euro ...

Ganz großes Kino im Spiegelzelt in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Auftritt von Denis Wittberg und seinen Schellacksolisten kann getrost als einer der Höhepunkte des Jubiläumsfestivals ...

Werbung