Werbung

Nachricht vom 10.09.2018 - 12:44 Uhr    

10 Jahre WW-Steig: Jubiläumstour und Wandermarathon

Der Westerwald-Steig feiert seinen 10. Geburtstag und der Limbacher Kultur- und Verkehrsverein (KuV) feiert mit: Am Sonntag, den 16. September, führen die „Becker Buam“ Maik, Tim und Jörg die 10. Etappe des Steiges als Jubiläumstour. Start ist in Limbach und Ziel ist Kloster Marienthal.

Ziel der Jubiläumstour: das Kloster Marienthal. Foto: KuV

Limbach/Marienthal. Diese Etappe gilt bei vielen Wanderern als eine der Schönsten und führt über knapp 21 Kilometer vom Wanderdorf Limbach durch die wildromantische Kroppacher Schweiz zum ehemaligen Franziskanerkloster Marienthal. Neben fantastischen Ausblicken und herrlicher Natur sind die Schiefergrube Assberg, das „Deutsche Eck“ und der in Teilen alpine Weltendepfad (Umgehung möglich) die Glanzlichter der Tour, zu der Trittsicherheit unbedingt erforderlich ist. Zudem erfordern die ca. 600 Höhenmeter eine entsprechende Kondition.

In Marienthal besteht die Möglichkeit zu Einkehr („Pilgerbuffet“ für 12 Euro) und kostenlosem Rücktransport mit Pkws nach Limbach. Wer hingegen in Marienthal noch Lust und vor allem Luft hat, kann – über eine Kombination aus Marienwanderweg und namenlosen Wegen und Pfaden – mit Ralph Hilger auch wieder zurück nach Limbach wandern und die Jubiläumstour so zu einem rund 40 Kilometer langen Wandermarathon verlängern (wobei unterwegs ein Umstieg auf Pkw möglich sein wird). Verpflegung, Wechselkleidung usw. für den Rückweg werden auf Wunsch gerne mit Pkw von Limbach nach Marienthal gebracht. Die kostenlose Wanderung startet um 8.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) in Limbach. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Eine Verpflegung und medizinische Betreuung durch den KuV erfolgt nicht! Weitere Informationen gerne unter 0151 220 74 323 und www.kuv-limbach.de . (PM)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: 10 Jahre WW-Steig: Jubiläumstour und Wandermarathon

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


NAJU-Projekt „Du bist dran!“ gestartet

Holler. Denn bei diesem so wichtigen Thema sollen auch die Jüngsten schon mitreden können. Die NAJU Rheinland-Pfalz freut ...

Eisbären für 450 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Nentershausen. Sportlich will die erste Fußball-Seniorenmannschaft zum Ende der laufenden Saison den Sprung in die Oberliga ...

Kraniche - Frühlingsboten über dem Westerwald

Region. Kraniche müssen auf ihrem 2.000-6.000 Kilometer langen Zug mit ihren Kräften haushalten und dann warten sie, bis ...

Umweltverband Naturschutzinitiative lädt zum „Biber-Sonntag“ ein

Freilingen/Wölferlingen. Seitdem sich die streng geschützte Art hier angesiedelt hat, ist die Biologische Vielfalt erheblich ...

Obstbaumschnittkurs in Theorie und Praxis in Westerburg

Westerburg. Der Lebensraum der Streuobstwiese, kulturhistorische Hintergründe rund um den Obstbau, die Sortenvielfalt, das ...

Winterwanderung des Westerwaldvereins Bad Marienberg am Sonntag

Bad Marienberg. Die Wanderung wird von Margot und Armin Wagner geführt und findet nur bei trockenem Wetter statt.

Vorschau:
Anmeldeschluss ...

Weitere Artikel


Limbach lädt zum Tag des Geotops

Limbach. Mit der 1548 in einem Verleihungsdokument des nahen Klosters Marienstatt erstmals urkundlich erwähnten Dachschiefergrube ...

Ausgelassene Stimmung bei Kirmes in Dreikirchen

Dreikirchen. Viel Arbeit hatten in diesem Jahr die Mitglieder der Kirmesgesellschaftin Dreikirchen, die am Kirmessamstag ...

Licht interessiert: Viele Teilnehmer beim Montabaurer Bemusterungsrundgang

Montabaur. Die Musterlaternen in der Altstadt und entlang der Weserstraße in Montabaur sorgen seit ein paar Tagen für Gesprächsstoff ...

Herschbacher feiern am 15. und 16. September ihre Feuerwehr

Herschbach. Am Samstag laden die Floriansjünger zunächst zu einem zünftigen Oktoberfest in das Haus Hergispach ein. Ab 18 ...

Diverse Sachbeschädigungen im Westerwaldkreis

Höhr-Grenzhausen. In der Nacht zum Sonntag, 9. September, wurden insgesamt sechs Gebäude in Höhr-Grenzhausen, Rheinstraße, ...

Eingeschlafen - angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Eitelborn. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Leitstelle in Montabaur gegen kurz nach fünf über einen Wohnhausbrand ...

Werbung