Werbung

Nachricht vom 05.09.2018    

Die Region in neuem Entwicklungsprozess

Zur Weiterentwicklung der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ trafen sich zum wiederholten Male in Linkenbach die Landräte aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, mit den Fraktionsvorsitzenden der Parteien der Kreistage, sowie Kreisbeigeordnete, Vorstände der Sparkassen und Wirtschaftsförderer.

Die drei Landräte Michael Lieber (Altenkirchen), Achim Hallerbach (Neuwied) und Achim Schwickert (Westerwaldkreis) trafen sich mit den Fraktionsvorsitzenden, Beigeordneten, Vorständen der Sparkassen und den Wirtschaftsförderern in Linkenbach. Foto. privat

Kreis Neuwied/Linkenbach. Schon vor zehn Jahren war es den Gründern der Gemeinschaftsinitiative klar: Im Wettbewerb der Regionen muss auch der Westerwald zwischen Rhein und der Sieg sich klar positionieren. Eifel und Mosel haben sich bereits aufgestellt und so war es nur folgerichtig, dass sich auch die Region Westerwald nach innen und außen professioneller positioniert.

„Unsere Region liegt zwischen den Ballungsräumen Köln/Bonn sowie Rhein/Main und hat sich zu einem starken Wirtschaftsraum entlang der A3 entwickelt. Dies gilt es noch stärker voranzubringen und in der Gesamtregion zu positionieren“, betont Landrat Achim Hallerbach. Die Bündelung der Stärken der drei Landkreise soll auf freiwilliger Basis die Zusammenarbeit fördern.

Unter dem Leitspruch „Landschaft, Leistung, Leute“ entwickelten sich intensivere Kooperationen in Touristik und Wirtschaftsförderung, entstanden neue Gemeinschaftsprojekte wie Kräuterwind und Westerwälder Holztage, Umweltkompass oder Regionaler Einkaufsführer. „Um die Gemeinschaftsinitiative auch für die Zukunft schlagkräftig aufzustellen wurde nun ein Prozess angestoßen, der die Zusammenarbeit auf eine neue Ebene stellen soll“, so Landrat Achim Hallerbach. Ganz nach dem Raiffeisen-Motto „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“



Das vorgestellte Konzept zur Stärkung der Region fand bei allen Beteiligten Zuspruch. Als nächster Schritt beraten die Kreistage über die zukünftige Ausstattung der Gemeinschaftsinitiative. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


SPD Mörlen/Unnau besuchte "MarienBad GmbH": Wie ist der Stand der Arbeiten?

Bad Marienberg. Zunächst muss manches an Technik, die Gebäudehülle und auch einiges in und um die Becken in Angriff genommen ...

CDU-Kreistagsfraktion erwartet deutliche Stärkung des DRK-Krankenhaus in Hachenburg

Hachenburg. In Hachenburg sind gute personelle Rahmenbedingungen vorhanden, um die Region auch in Zukunft qualitativ gut, ...

Westerwald-SPD stellt Programm und Kandidierende für die Kommunalwahl 2024 vor

Westerwaldkreis. "Der Westerwaldkreis mit seinen engagierten Bürgerinnen und Bürgern kann deutlich mehr, wenn eine innovative ...

Wohnungsbau im Fokus: Vortrag mit Ex-Staatssekretär Günter Kern in Hachenburg

Hachenburg. Am morgigen Mittwoch, 10. April, 18 Uhr, lädt der SPD-Ortsverein Hachenburg zu einem informativen Vortrag in ...

Wichtige Themen im Westerwaldkreis: Kreistag befasste sich mit Versorgung im Rettungsdienst

Montabaur. Gemeinsam war den Themen, dass der Kreistag mit seiner Zustimmung wichtige Grundlagen für die Weiterentwicklung ...

FWG nominiert Bernd Altwasser als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Mogendorf

Mogendorf. Der gebürtige Mogendorfer Bernd Altwasser ist 49 Jahre alt und lebt mit seiner Frau und den drei Kindern hier. ...

Weitere Artikel


Wettbewerbsausstellung 2018 der Uhrturm-Galerie Dierdorf

Dierdorf. Bei diesem Wettbewerb, den die Uhrturm-Galerie Dierdorf in Verbindung mit der Sparkasse Neuwied für Kunstschaffende ...

Vollsperrung der Rheinstraße (L307) in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach Aufgrund der besonderen örtlichen Gegebenheiten werden verschiedene Bauabschnitte gebildet. Grundsätzlich ...

Hochspannung beim 41. VG-Pokalschießen in Montabaur

Montabaur. Da ausschließlich Laien des Schießsports beim Wettbewerb zugelassen waren, hatten alle Teilnehmer an den Tagen ...

Westerwald Holztage in Herschbach/Oww. mit großem Programm

Herschbach. Das Thema Holz steht im Mittelpunkt einer dreitägigen Messe, um das Bewusstsein zu schärfen und gerade in Zeiten ...

Wunderbare Lesung mit Mariana Leky in Linz

Linz. Michael Au, der Literatur- und Theaterreferent des Landes Rheinland-Pfalz, moderierte in lockerer Weise den Abend und ...

„Selters bruzzelt“: Exotische Leckereien beim Stadtfest angeboten

Selters. Ein knappes Dutzend Flüchtlinge und Einheimische haben sich für das Selterser Stadtfest „Selters bruzzelt“ ins Zeug ...

Werbung