Werbung

Nachricht vom 01.09.2018    

Rollerfahrer landet nach Unfall in Ausnüchterungszelle

Am 31. August, gegen 21:04 Uhr, erhielt die Polizei Montabaur die Mitteilung, dass es zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Rollerfahrer auf der B 8 zwischen Hundsangen und Hadamar gekommen sei.

Symbolfoto

Hundsangen. Der 45-jährige Rollerfahrer, aus dem Westerwaldkreis, wurde durch Zeugen auf der Straße liegend aufgefunden. Der Roller lag auf ihm. Durch den Unfall wurde er leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme wurde beim Fahrer starker Alkoholgeruch wahrgenommen.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert über zwei Promille. Daraufhin wurde der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Dort drohte er der behandelnden Ärztin Schläge an. Während der Blutentnahme leistete er Widerstand. Es wurde niemand verletzt.

Gegen den Mann wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt. Während der Maßnahme zeigte sich der Mann fortlaufend aggressiv. Zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten wurde er über Nacht in den Gewahrsam der Polizei Montabaur verbracht.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 19.01.2020

Betrunken Fußgängerin angefahren

Betrunken Fußgängerin angefahren

Ein Autofahrer verletzte heute Nacht eine Fußgängerin in Rennerod beim Rückwärtsfahren. Die Frau war gerade im Begriff, in ihr Auto einzusteigen, als sie von dem PKW des Mannes am Rücken verletzt wurde. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.


Region, Artikel vom 18.01.2020

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

Mit verletztem Fahrer und einem Totalschaden des Autos endete der Überschlag eines PKW-Fahrers zwischen Heilberscheid und Nentershausen. Ursache war laut Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn.


Winterwanderung  des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Auf eine verschneite Landschaft werden die Wanderer wohl verzichten müssen – aber trotzdem lädt der Westerwaldverein Bad Marienberg am Sonntag, 26. Januar alle Wanderfreunde zu einer mittelschweren Wanderung auf den Köppel ein.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

VIDEO | Bei dem traditionellen Neujahrsempfang der Westerwald Bank am Freitagabend, 17. Januar in der Stadthalle Ransbach-Baumbach konnte Vorstandssprecher der Westerwald Bank Wilhelm Höser mehr als 750 Gäste begrüßen.


Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Es kann gut sein, dass nach der Lektüre des Buchs der Lieblingsrotwein nicht mehr so hervorragend mundet, dass die Sympathie für den verschmusten schwarzen Kater Risse erleidet oder lebensecht wirkende Kunstwerke plötzlich mit Misstrauen betrachtet werden. Die elf „unglaublichen Geschichten“ wirken im Leser nach.




Aktuelle Artikel aus der Region


Shoa-Gedenken in der Erlöserkirche Neuhäusel

Neuhäusel. Währenddessen tragen Selma Meerbaum-Eisinger und Ilse Weber Texte und Gedichte vor. Eingerahmt werden die Worte ...

Betrunken Fußgängerin angefahren

Rennerod. Am Sonntag, 19. Januar gegen 1.10 Uhr setzte ein 47 Jahre alter Mann aus dem Kreis Limburg-Weilburg in der Hauptstraße ...

PKW überschlägt sich und landet auf dem Dach

Nentershausen. In den frühen Morgenstunden des heutigen Samstages befuhr ein 28-jähriger Mann aus dem Kreis Limburg mit seinem ...

Seminar zur Qualifizierung ehrenamtlicher Hospizhelfer/innen

Limburg. Die Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und deren Angehörige setzt die Bereitschaft voraus, sich intensiv mit ...

Selbsthilfegruppe Angehörige von Menschen mit Demenz/Alzheimer

Westerburg. Nun findet das erste Treffen am Dienstag, den 4. Februar um 10 Uhr im PARItreff der WeKISS, Markplatz 6, 56457 ...

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Montabaur. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und kann nicht ...

Weitere Artikel


Beratungsstellen der Pflegestützpunkte informieren über Demenz

Altenkirchen/Hachenburg. Die Pflegestützpunkte im Westerwaldkreis und Kreis Altenkirchen informieren auch in diesem Jahr ...

Hachenburg feiert „Tag des Wassers“

Hachenburg. Im Außengelände des Wasserwerkes waren mehrere Infostände aufgebaut, die von fachkundigen Mitarbeitern betreut ...

Tödlicher Verkehrsunfall in der Gemarkung Schenkelberg

Schenkelberg. Ein 26-jähriger PKW-Fahrer befuhr am Samstag, 1. September, um 21.35 Uhr die Bundesstraße 8 aus Richtung Freilingen ...

“REdUSE“ – der Kampf um Ressourcen

Wirges. Ressource stammt aus dem Englischen und bedeutet Rohstoff. Multivision trägt in der gesamten BRD bei rund 2.000 Veranstaltungen ...

10.000 Euro für Hospiz St.Thomas: Kreative Idee führt zu beeindruckender Spende

Dernbach. Was tun mit den alten Firmenhandys? Die Firma Klöckner Pentaplast hat eine kreative Antwort auf diese Frage gefunden. ...

CDU ehrte Doris Warbinek und Manfred Dönges

Hattert. Im Rahmen der Klausurtagung von CDU-Gemeindeverbandsvorstand und CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion Hachenburg haben ...

Werbung