Werbung

Nachricht vom 29.08.2018    

Letztes Heimspiel in der GFL2 für die Farmers

Für die Fighting Farmers Montabaur steht das letzte Heimspiel der GFL2-Saison an: Die Westerwälder empfangen am Samstag, den 1. September um 16 Uhr die Nürnberg Rams.

Foto: FischkoppMedien

Montabaur. Die Niederlage in Gießen in der Vorsaison hat den Abstieg der Farmers besiegelt, die zur neuen Saison den Weg zurück in die Regionalliga antreten. „Natürlich ist das erst mal ein Dämpfer“, sagt Farmers-Headcoach Sebastian Haas. „Wir wussten, dass die Saison nicht einfach werden würde, aber man glaubt halt natürlich immer bis zum Schluss an den möglichen Klassenverbleib.“

Die Gründe für den Abstieg definiert Haas wie folgt: „Ich denke, wir waren auf einigen Positionen noch nicht erfahren genug und von der Tiefe her nicht stark genug besetzt, um eine GFL2-Saison erfolgreich zu bestreiten. Das gilt nicht nur für die Spieler, sondern sicherlich auch für den Staff um das Team herum.“

Der Abstieg ist nun sicherlich auch eine Chance. „Für einige junge Spieler ist das sicherlich nicht falsch“, sagt Haas. „Wenngleich die erfahreneren Leistungsträger natürlich auch gerne weiter in der 2. Bundesliga gespielt hätten.“



Für die letzten beiden Saisonspiele auf GFL2-Niveau messen sich die Farmers jetzt mit den Nürnberg Rams. „Wir haben uns vorgenommen, in den beiden Spielen noch einmal alles zu versuchen, um den zweiten Sieg der Saison einzufahren. Das wäre klasse. Wenngleich mit den Rams natürlich ein sehr starker Gegner auf uns wartet.“

Bereits um 9.30 Uhr beginnt das Heimturnier der U17 im Mons-Tabor-Stadion. Der Nachwuchs startet mit einem Spiel gegen die Neuwied Raiders in ihre Saison.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Stöffel-Race 2024: Das Zehner-Jubiläum im Stöffelpark

Enspel. Die rustikale, ja, die zum Teil schroffe und nachts bunt illuminierte Architektur des ehemaligen Basalttagebaus ist ...

Westerwald Volleys sind Vizemeister bei den Deutschen Meisterschaften Senioren Ü35

Ransbach-Baumbach. Nach einer langen Anfahrt musste sich das Team um Mannschaftskapitän Marc Dilly in der Gruppenphase erst ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

Lokales Talent Enrico Förderer siegt beim GTC Race in Oschersleben

Leuterod. Mit einer Strecke von 3,696 Kilometern gilt die Motorsport-Arena in Oschersleben als ideales Terrain für Automobil- ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

In Hachenburg wurden junge Talente beim 13. Fußball-Feriencamp gefördert

Hachenburg. Für den SV Gehlert war es bereits die 13. Veranstaltung dieser Art, die auf dem Rasenplatz im Burbach-Stadion ...

Weitere Artikel


Schülergenossenschaft in Montabaur: „Schlosswerkstatt“ nimmt den Betrieb auf

Montabaur. Der Rittersaal auf Schloss Montabaur ist den besonderen Momenten vorbehalten: Hier erhalten beispielsweise die ...

Hausfassade brannte in Waldmühlen

Waldmühlen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei wurden bei dem Feuer keine Personen verletzt. Entgegen erster Meldungen ...

Auffahrunfall mit 100.000 Euro Sachschaden

Mogendorf. Ein aus Richtung Frankfurt herannahender Audi erkannte das Stauende zu spät und fuhr unter einem Ausweichversuch ...

Auffahrunfall mit vier verletzten Personen

Heiligenroth. Nach ersten Ermittlungen der Polizei befuhr ein PKW Renault Clio aus Euskirchen, besetzt mit drei Personen, ...

„BiZ & Donna“: Infotag über Minijobs und mehr

Montabaur. „Mini-Job? Da geht noch mehr!“ Mit diesem ermutigendem Titel geht es nach der Sommerpause weiter in der Reihe ...

Irish-Folk-Premiere: Cara und Manran gemeinsam im Westerwald

Montabaur. In nunmehr über 30 Jahren hat es die Kleinkunstbühne Mons Tabor immer wieder verstanden, die jeweils besten und ...

Werbung