Werbung

Nachricht vom 14.08.2018    

Festtage des Blasorchesters Daubach stehen vor der Tür

Los geht es am Freitag, 24. August, mit der kölschen Nacht: Zur Feier seines 60-jährigen Bestehens hat das Blasorchester Daubach die kölsche Kultband „Die Räuber“ geladen. Unter dem Motto „I love Blasmusik“ geht es am Festsamstag, 25. August, mit moderner Blasmusik von „Die Brasserie“ weiter. Für beide Abende sind im Vorverkauf noch Karten zu haben.

Die Festtage des Blasorchesters Daubach nahen. Foto: Verein

Daubach. Der Familientag am Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einer feierlichen Messe – bei der die „Missa Brevis“ von Jacob de Haan von Musikern aus dem Blasorchester und einer Chorinitiative unter der Leitung von Walter Frink aufgeführt wird. Anschließend freuen sich die Musikerinnen und Musiker auf den gemütlichen Festausklang beim Frühschoppen mit dem Musikverein Holler. Für die kleinsten Festbesucher stehen Hüpfburg und Co. für Spiel und Spaß bereit.

Die Karten für die kölsche Nacht mit den Räubern sind ab 17 Euro zu haben. Die Eintrittskarten für den Blasmusikabend mit der Brasserie am Samstag sind ab 5 Euro erhältlich. Tickets gibt es bei allen Vereinsmitgliedern, bei der Touristinfo in Montabaur (Großer Markt 12, 56410 Montabaur) und auf www.blasorchester-daubach.de.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Gabriele Wieland mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands geehrt

Montabaur. Von den etwa 600 Aktiven, die in der VG Montabaur ihren Dienst für die Allgemeinheit versehen, fanden rund zwei ...

Falsche Handwerker zocken Rentnerin in Winkelbach ab: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Winkelbach. Gegen 15 Uhr klingelten zwei unbekannte Männer bei der Seniorin und boten an, ihre Dachrinne für einen niedrigen ...

"Wäller Helfen" und lokale Partner starten Schwimmprojekt für Kinder im Westerwald

Westerwaldkreis. In den vergangenen Jahren hat der Verein "Wäller Helfen" bereits eine Reihe gemeinnütziger Projekte erfolgreich ...

Omnibus auf der B49 bei Montabaur ausgebrannt: Technischer Defekt führte zu Feuerwehreinsatz

Holler. Gegen 17.30 Uhr alarmierte ein Busfahrer die Feuerwehr, als er einen Brand in seinem Fahrzeug bemerkte. Der Vorfall ...

Weitere Artikel


Firmen-PKW betrunken zu Schrott gefahren

Hüblingen. Pkw Nach dem Unfall flüchtete der Fahrzeugführer, der auch nicht über eine Fahrerlaubnis verfügt, von der Unfallstelle. ...

IHK-Realsteueratlas 2018: Kommunen fehlt es an wirksamer Haushaltsstrategie

Koblenz/Region. Die Kommunen in Rheinland-Pfalz sollten sich ein attraktiveres Umfeld für die Ansiedlung von Unternehmen ...

Feierliche Eröffnung des Seniorenzentrums St. Franziskus

Selters. Auch ein eigener Demenzbereich sowie eine Kurzzeitpflege und 12 Tagespflegeplätze gehören zum Angebot. Am Sonntagmorgen ...

Derwischer Carnevals Verein feiert Sommer-Familientag

Dernbach.
In neun Teams wurde die „Vereinsmeisterschaft“ im Boule ausgespielt.
Ergebnis:
1. Platz: Team Flower Power (Mädels ...

Farmers wollen in Wiesbaden Aufwärtstrend bestätigen

Montabaur. Die Hessen haben am vergangenen Wochenende mit dem Heimsieg gegen die Straubing Spiders einmal mehr ihre Stärke ...

Tierquälerei: Verwahrloste Katzen im Karton gefunden

Berod. Die Polizeiinspektion Altenkirchen informiert über einen Fall von Tierquälerei. Am Freitag vergangener Woche (10. ...

Werbung