Werbung

Nachricht vom 29.07.2018    

Randalierende Jugendliche festgehalten

Aufmerksame Bewohner hinderten eine Gruppe Jugendlicher an der Fortsetzung ihrer Randale, indem sie die Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Die jungen Menschen wurden in elterliche Obhut übergeben und werden sich für die Sachbeschädigungen verantworten müssen.

Symbolfoto

Wittgert/Deesen. In der Nacht vom 28. auf den 29. Juli wurden Anwohner von Wittgert auf randalierende Jugendliche aufmerksam, die ein Verkehrsschild auf einen geparkten PKW geworfenen hatten. Die Anwohner konnten die Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Wie sich später herausstellte, warf eine Person aus einer Gruppe von elf jungen Leuten eine Warnbake auf zwei geparkte PKW. Zudem wurde in der Gruppe ein Gartenzwerg mitgeführt, den man von einer Wiese in Deesen mitgenommen hatte.

Die Jugendlichen wurden noch in der Nacht von ihren Eltern abgeholt oder nach Hause gebracht. Die Polizeiwache in Höhr-Grenzhausen hat die Ermittlungen aufgenommen.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis verlängert Allgemeinverfügung und Ausgangssperre

Ab 12. April gilt im Westerwaldkreis eine neue Allgemeinverfügung, die aufgrund der 100er-Inzidenz und der Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz zu erlassen war. Sie ist bis zum 20. April gültig.


Corona: Ausnahmen für vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz

Am Freitag, den 9. März hat der rheinland-pfälzische Ministerrat Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung sowie der Absonderungsverordnung beraten und beschlossen.


Krankenhausneubau in Müschenbach: Mediziner reagiert auf Äußerungen von Erwin Rüddel

LESERMEINUNG | Kürzlich hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel die "Vorgänge" rund um den geplanten Klinikneubau in Müschenbach kritisiert. Die vom Land favorisierte Einheitslösung vor Hachenburg sei nicht überzeugend. Eine Gegenrede des Arztes Tıp Dr. Türkei Michael Blees.


Region, Artikel vom 10.04.2021

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

LESERMEINUNG | Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig stellte verstärkte Maßnahmen für sicheren Kita-Betrieb vor: Ausweitung der Maskenpflicht, weniger Durchmischung und Teststrategie. Hierzu erreicht uns ein Leserbrief eines Kita-Leiters, der die Situation aus seiner Sicht schildert.


Region, Artikel vom 10.04.2021

Haus ohne Keller?

Haus ohne Keller?

INFORMATION | Der Keller gehört zum Haus traditionell dazu – zumindest im größten Teil Deutschlands. Trotzdem lassen auch in Deutschland einige Baufamilien den Keller weg, meist aus Kostengründen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt... - über Maskenmode und Testwahnsinn

Region. Jetzt, wo jeder Schüler in Rheinland-Pfalz das Recht hat, sich zweimal pro Woche in der Schule selbst auf Corona ...

Neue Schulmensa der Heinrich-Roth-Realschule plus eröffnet

Montabaur. Das großräumige und aufgrund der fast komplett aus Glas bestehenden Fronten lichtdurchflutete Gebäude lädt nicht ...

Tipps zum Umgang mit Zecken

Region. Die blutsaugenden Spinnentiere werden aktiv, sobald draußen die Temperatur an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen ...

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

Region. Der Leserbrief hat folgenden Wortlaut: „Mein Name ist Stephan Kurenbach, ich bin Pädagoge und leite seit zwei Jahren ...

Corona: Ausnahmen für vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz

Region. Insbesondere wurden für vollständig geimpfte Personen Ausnahmen von der Testpflicht und von der Absonderungspflicht ...

Westerwaldkreis verlängert Allgemeinverfügung und Ausgangssperre

Montabaur. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Westerwaldkreis ...

Weitere Artikel


Brennender PKW bei Neuhäusel

Neuhäusel. Am 28. Juli um 20:30 Uhr wurde der Polizei in Montabaur ein brennender PKW auf der B 49 zwischen Montabaur und ...

Wiesenbrand und Starkregen verursachten Feuerwehreinsätze

Hundsangen. Am 27. Juli um 14:20 Uhr wurde der PI Montabaur ein großflächiger Wiesenbrand gemeldet. Aufgrund der großen Hitze ...

Traditioneller Rembetiko ist in Nordhofen zu erleben

Nordhofen. Die Musikerin mit kurdisch-alevitischen Wurzeln trat nach ihrem Debütalbum 2013 als Jungstar auf die internationale ...

Feucht-heißes Rock-Konzert in Enspel

Enspel. „Da haben wir schon viel schlimmere Unwetter auf der Loreley erlebt. Da ist das hier doch ein Pippifatz“ war einem ...

Handwerkskammer Koblenz vereidigt Sachverständige

Region/Koblenz. Metallbauermeister Andreas Zick, Zimmerermeister Volker Hanisch, Estrichlegermeister Philipp Frensch und ...

Hachenburger Kirmes vom 11. bis 13. August

Hachenburg. Vom 11. bis 13. August erlebt die Region wieder ihr größtes Volksfest: die Hachenburger Kirmes. Tausende Kirmesfreunde ...

Werbung