Werbung

Nachricht vom 26.07.2018    

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Bei einem Sturz mit dem Fahrrad auf einer Gefällstrecke in Borod zog sich der Fahrradfahrer schwere Kopfverletzungen zu, die in einer Klinik behandelt werden mussten. Alkoholgenuss könnte mit ursächlich gewesen sein.

Symbolfoto

Borod. Ein 41 jähriger Mann befuhr mit seinem Fahrrad am 25. Juli gegen 22 Uhr die Straße „In der Gönnersbach“ in der Ortslage Borod in Fahrtrichtung Ortsmitte. Vermutlich infolge Alkoholgenusses sowie der Tatsache, dass sich keinerlei Beleuchtungseinrichtungen am Fahrrad befanden, und er dadurch in dem starken Gefällstück die für ihn kommende Rechtskurve zu spät erkannte, stürzte er und schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Hierbei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde durch das DRK nach Erstversorgung in die Uni-Klinik Bonn gebracht. Da der Mann vor Ort angab Alkohol getrunken zu haben, wurde bei ihm die Blutentnahme angeordnet.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 19.10.2021

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


Region, Artikel vom 19.10.2021

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Nur seinem leeren Handyakku ist es zu verdanken, dass ein Koblenzer Senior am gestrigen Montag, 18. Oktober, nicht Opfer eines Telefonbetruges wurde. Solche und andere Telefonbetrüger können leider jederzeit zuschlagen, daher ist immer Vorsicht geboten.


Corona im Westerwaldkreis: Unverändert gilt Warnstufe eins

Die Kreisverwaltung Montabaur meldet am Montag, dem 18. Oktober 31 neue Corona-Infektionen über das Wochenende im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, liegt bei 240.


Verdacht der gefährlichen Körperverletzung: Zeugen gesucht

Am Sonntag, dem 17. Oktober, kam es zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung in Montabaur. Die Polizei Montabaur sucht mit einer Pressemitteilung nach Zeugen, welche Hinweise zum Vorfall geben können.


Politik, Artikel vom 19.10.2021

Baustellenbesuch bei der Feuerwehr Selters

Baustellenbesuch bei der Feuerwehr Selters

Die erweiterte Fraktion der Freien Wählergruppe (FWG) der Verbandsgemeinde Selters macht einen Baustellenbesuch bei der Feuerwehr in Selters. Die ersten Eindrücke von der Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Selters beeindruckt die Teilnehmer.




Aktuelle Artikel aus der Region


Spaziergang mit Brezelessen und Gymnastik

Buchfinkenland. Der Neustart des Programms der Initiative „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ seit August ist gelungen. ...

Vorsorgevollmacht: Richtig handeln im Ernstfall

Westerburg. Viele Menschen in unserer Gesellschaft haben eine Vorsorgevollmacht erstellt und somit einen anderen Menschen ...

Verdacht der gefährlichen Körperverletzung: Zeugen gesucht

Montabaur. Am 17. Oktober kam es gegen 20 Uhr im Bereich des Azurit Altenheimes in der Joseph-Kehrein-Straße in Montabaur ...

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Region. Bevor es ab Mittwochnachmittag ungemütlich wird, beschert uns eine südwestliche Strömung warme Luft im Westerwald. ...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Waldbreitbach. Vom 27. November 2021 bis zum 30. Januar 2022 wird es stimmungsvoll, wenn alles in goldenem Glanz erstrahlt. ...

Uhus ade: Jungtiere lernen, frei in der Natur zu leben

Enspel. Die Uhus Grete und Hannes leben jetzt seit einem Jahr im Stöffel-Park und haben im Frühjahr bereits drei Junge bekommen. ...

Weitere Artikel


Feuerwehr beseitigte brennenden Baum und umgestürzten Telefonmast

Wallmerod. Am Dienstag, den 24. Juli wurde die Feuerwehr Wallmerod aufgrund eines brennenden Baumes in der Nähe des Molsberger ...

Neue Partner für den Solarpark

Hachenburg. Künftig betreiben die drei Gesellschafter gemeinsam den rund zehn Hektar großen Solarpark im Gewerbegebiet der ...

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Jermaine Reinhardt

Höhr-Grenzhausen. Am Sonntag, 12. August um 19.30 Uhr im Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat". Karten kosten im Vorverkauf: ...

"Biker for Kids" spenden an Kinderklinik Siegen

Region/Siegen. Als Highlight hatte sich der begeisterte Biker und Schrauber Michael Feldmann für alle Teilnehmer und Besucher ...

"Blutmond" am Freitag, 27. Juli am Himmel zu sehen

Zur perfekten Showtime wird am Abend des 27. Juli 2018 die längste Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts in Deutschland zu ...

Kulturzeit Hachenburg stellt Programm bis Jahresende vor

Hachenburg. Auch im neuen Programm geht die Leiterin der Kulturzeit Beate Macht wieder neue Wege und meinte: „Wir wollen ...

Werbung