Werbung

Nachricht vom 14.07.2018    

Freizeit-Tipp: Westerwälder Sprichwörter- und Redensarten-Quiz

Rita Worsdörfer aus Salz ist es eine Herzensangelegenheit, die Wäller Mundart zu schwätzen und weiterzugeben. Daher hat sie die beiden Bücher „Wäller Gelächter off Platt & Hochdeutsch“, Teil 1 und 2 geschrieben. Da Redensarten und Sprichwörter, ebenso wie die Mundart, immer mehr in Vergessenheit geraten, hat sie konsequenterweise das „Westerwälder Quiz“ in bisher drei Teilen veröffentlicht. Ein Spiel wie der Westerwälder selbst: humorvoll und manchmal deftig.

Cover der Quiz-Box. Fotos: Gardez! Verlag Michael Itschert

Region. Wie sagt der Wäller, dass Haariges vom Oberhaupt verspeist wird? Ganz einfach: „De frist mer d‘ Hoor vum Kopp“. Umgekehrt kann man „De dommste Bauern hu d diggste Ärbel“ fein auf Hochdeutsch ausdrücken: „ Ein unkluger Landmann erzielt das beste Ergebnis.“ Der Wäller Dialekt drückt komplizierte Vorgänge kurz und prägnant aus: „Wenn der Westerwälder Entscheidungsfreudigkeit bemängelt, sagt er, bis es endlich so weit sei, sei längst ein bestimmtes Milchprodukt verspeist.“, wird übersetzt: „Da ess d‘ Kes gäse.“ Oder: „Ein Pups in der Mehrzahl taucht an ungewöhnlicher Stelle im Körper auf.“, bedeutet: „De hott Ferz im Kopp.“

Laut Spielanleitung kann das Quiz mit zwei oder mehr Spielern gespielt werden. Die Umschreibung des Gesuchten wird auf Hochdeutsch vorgelesen. Die Antwort ist immer auf Westerwälder Platt zu geben. Die Autorin schlägt vor: „Weicht Ihre gesprochene Mundart von der vorgeschlagenen Antwort ab, so schreiben Sie Ihre Version unter den Antworttext, um Ihre Mundart für Ihre Kinder und Enkel zu bewahren.“ Man kann auch eigene Regeln erfinden. Das Quiz ist für Zugereiste als unterhaltsame Methode des „Fremdsprachenlernens“ geeignet, wobei es sich als sehr hilfreich erwiesen hat, wenn man im rheinfränkischen Großraum seine sprachlichen Wurzeln hat.



Heiterkeit beim Spiel und Lesen ist garantiert: „Do schlaggersde met d Uhrn!“ Die Sprachübung ist also bestens geeignet, verregnete Urlaubs- und Ferientage sinnvoll zu gestalten. Das kleine Kästchen im Format 11 X 8 X 4 Zentimeter lässt sich jedoch auch leicht in jeden Picknickkorb packen und mitnehmen. Als Geschenk ist die Quiz-Box mit den 108 Karten ebenfalls empfehlenswert. Zu beziehen ist sie beim Gardez! Verlag Michael Itschert zu 14 Euro, ISBN 978-3-89796-277-4. htv


Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Freizeit-Tipp: Westerwälder Sprichwörter- und Redensarten-Quiz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Musikkirche: Musikalischer Abendgottesdienst mit Blockflötentrio

Ransbach-Baumbach. Es erklangen die Töne von Georg Philipp Telemann (1681 - 1767) und sein zwei Kanons für zwei Altblockflöten. ...

"Kultur im Keller" in Montabaur: Svetlana Kushnerova singt "Golden Oldies"

Montabaur. Die bekannte Opernsängerin präsentiert am Piano ein Potpourri aus weltberühmten Melodien und beliebten Hits aus ...

Jubiläumsfest des St. Thomas-Hospiz in Dernbach war ein großer Erfolg

Dernbach. Im Klostergarten, gegenüber dem Mutterhaus in der Katharina Kasper Straße, war einer kleiner, aber feiner Festplatz ...

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Kirmes Montabaur ist in ein langes Wochenende gestartet

Montabaur. Open-Air-Veranstaltungen sind immer vom Wetter abhängig, darum gingen die Blicke der Organisatoren der diesjährigen ...

Weitere Artikel


Wir präsentieren GReeeN Grinch Hill

Hachenburg. Für den Mannheimer, Pasquale Denefleh, vielen auch bekannt als seine schwarze Seite „Grinch Hill“, steckt mehr ...

Steuerliche Entlastung bei Pflegebedarf ist möglich

Region. Steuererleichterungen für die pflegebedürftige Person: Eigene Pflegekosten fallen grundsätzlich unter die allgemeinen ...

Einbrüche in zwei Gaststätten

Montabaur. In der Nacht zum 14. Juli öffneten unbekannte Täter ein Fenster zur Gaststätte "Alla Vecchia Stazione" und verschafften ...

Liebesgeschichte eines leidenschaftlichen Sammlers

Schenkelberg. Vor dem Haus in Schenkelberg fallen sofort die vielen Steinkrüge und verschiedene Tierfiguren auf. Beim Betreten ...

Handwerkskammer informierte Betriebe über Datenschutz

Wissen/Koblenz. Die im Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist nicht nur in den Medien ein ...

12-jähriges Kind beim Spielen im Wald schwer verletzt

Nister-Möhrendorf. Am Freitag, den 13. Juli ist einem zwölfjährigen Kind, beim Spielen mit anderen Kindern, in einem Waldstück ...

Werbung