Werbung

Nachricht vom 13.07.2018    

12-jähriges Kind beim Spielen im Wald schwer verletzt

Morsche Bäume wurden spielenden Kindern im Wald zum Verhängnis. Durch Anlehnen fiel ein Baum um und riss andere Bäume mit sich. Eines der Kinder wurde durch den Baum getroffen und schwer verletzt. Es musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in eine Klinik. Symbolfoto

Nister-Möhrendorf. Am Freitag, den 13. Juli ist einem zwölfjährigen Kind, beim Spielen mit anderen Kindern, in einem Waldstück hinter der Grundschule Nister-Möhrendorf, ein morscher Baum auf den Rücken gefallen. Dabei wurde der Junge schwer verletzt.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden gegen 16:50 Uhr alarmiert. Wie die Kinder berichteten, hatte sich eines der Kinder gegen einen morschen Baum gelehnt, wodurch dieser umkippte und andere morsche Bäume mitriss. Der Junge wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Westerwälder Unternehmen fordern: Betriebe und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen!

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


Handwerkskammer informierte Betriebe über Datenschutz

Wissen/Koblenz. Die im Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist nicht nur in den Medien ein ...

Liebesgeschichte eines leidenschaftlichen Sammlers

Schenkelberg. Vor dem Haus in Schenkelberg fallen sofort die vielen Steinkrüge und verschiedene Tierfiguren auf. Beim Betreten ...

Freizeit-Tipp: Westerwälder Sprichwörter- und Redensarten-Quiz

Region. Wie sagt der Wäller, dass Haariges vom Oberhaupt verspeist wird? Ganz einfach: „De frist mer d‘ Hoor vum Kopp“. Umgekehrt ...

Solarstrom vom Dach für die eigene Heizung?

Montabaur. Diese Fragen stehen deshalb auch im Mittelpunkt der Sommeraktion „Solarstrom und Wärmepumpe“ der Verbraucherzentrale. ...

Kinderfreizeit „Abenteuer-Camp für mutige Mädchen und Jungen“

Selters. Dieses Jahr hatte sich das Team rund um VG-Jugendpfleger Olaf Neumann wieder ein abwechslungsreiches Programm einfallen ...

Musik vor dem Rathaus: Frey-Räume

Montabaur. Marvin Frey absolvierte sein Abitur 2013 am Landesmusikgymnasium in Montabaur. Seinen Bachelor-Abschluss im Fach ...

Werbung