Werbung

Nachricht vom 13.07.2018    

Kinderfreizeit „Abenteuer-Camp für mutige Mädchen und Jungen“

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein cooles „Abenteuer-Camp“ der VG-Jugendpflege in Selters. Rund dreißig abenteuerlustige Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren hatten in der ersten Ferienwoche vom 25. bis 29. Juni viel Spaß bei der Zeltfreizeit im Pfadfinderlager in Westernohe.

Vorführung bei der Talentshow im Abenteuer-Camp in Westernohe. Fotos. Veranstalter

Selters. Dieses Jahr hatte sich das Team rund um VG-Jugendpfleger Olaf Neumann wieder ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen: Schwimmbadbesuche, eine abenteuerliche Nachtwanderung (bei der sich nicht nur die Kleinen gruselten) und gemütliche Abende am Lagerfeuer rundeten die Freizeit ab.

Dion, Lina und Tim hatten zum Beispiel viel Spaß bei der Nachtwanderung, bei der insbesondere das Ende überraschend aufregend war.

Wieder ein Highlight war die Talentshow, bei der Kinder und Betreuer selbst Einstudiertes zum Besten gaben.

Mia, Jonas und andere Kinder fanden das leckere Essen aus der Küche im Landgänger toll. So bot der Speiseplan von Hamburger über Spaghetti Bolognese bis zu Tortellini vieles, was Kindern schmeckt.



Jugendpfleger Olaf Neumann dankte seinen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ganz besonders, weil ohne deren Einsatz eine solche Freizeit nicht durchführbar wäre.

Freie Plätze gibt es nur noch für folgende Sommerferienangebote: Freitag, 27. Juli: Fahrt ins Phantasialand nach Brühl.

Weitere Informationen zu den Angeboten der Jugendpflege sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Homepage vg-selters-ww.de. Informationen erhalten Sie bei dem Jugendpfleger Olaf Neumann per Mail-Adresse olaf.neumann@selters-ww.de und unter der Telefonnummer 02626 / 764-77. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kinderfreizeit „Abenteuer-Camp für mutige Mädchen und Jungen“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Weitere Artikel


Solarstrom vom Dach für die eigene Heizung?

Montabaur. Diese Fragen stehen deshalb auch im Mittelpunkt der Sommeraktion „Solarstrom und Wärmepumpe“ der Verbraucherzentrale. ...

12-jähriges Kind beim Spielen im Wald schwer verletzt

Nister-Möhrendorf. Am Freitag, den 13. Juli ist einem zwölfjährigen Kind, beim Spielen mit anderen Kindern, in einem Waldstück ...

Handwerkskammer informierte Betriebe über Datenschutz

Wissen/Koblenz. Die im Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist nicht nur in den Medien ein ...

Musik vor dem Rathaus: Frey-Räume

Montabaur. Marvin Frey absolvierte sein Abitur 2013 am Landesmusikgymnasium in Montabaur. Seinen Bachelor-Abschluss im Fach ...

Erlös Großholbacher Kirmestombola an Hospiz St. Thomas

Dernbach. Da sich in diesem Jahr keine Kirmesgesellschaft gegründet hat, haben Marcel Jacobi und Maik Gerlach das Ruder in ...

Europäischer Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen in 2019 früher

Höhr-Grenzhausen. Um hier den Ausstellern die Möglichkeit zu geben beide Märkte zu besuchen, hat man sich entschlossen auf ...

Werbung