Werbung

Nachricht vom 27.06.2018    

Zusätzlicher Stand bereichert Caaner Wochenmarkt

„Unser Wochenmarkt vergrößert sich. Neben den bekannten und wegen ihrer Qualität beliebten Ständen der Fleischerei Hemmerle, dem Frischfisch-Küstenservice Nowak, dem Gemüsehof Zehnthof und der Bäckerei/Konditorei Thier wird ab dem 28. Juni die Bauernkäserei Elisabethenhof den Caaner Wochenmarkt mit einem zusätzlichen Stand bereichern.“, teilte Ortsbürgermeister Roland Lorenz jetzt mit.

Neuer Verkaufsstand auf dem Caaner Wochenmarkt. Foto: privat

Caan. Damit bietet die Ortsgemeinde Caan der Bevölkerung, auch aus den umliegenden Ortschaften Stromberg und Nauort, eine umfassende Palette frischer Lebensmittel. Der Caaner Wochenmarkt findet jeden Donnerstag von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr vor dem Dorfgemeinschaftshaus "Zur Linde" statt.

Das Dorfgemeinschaftshaus "Zur Linde" ist zur Marktzeit und danach geöffnet und hat sich im Lauf der Zeit zu einem echten Kommunikationsmittelpunkt entwickelt.

„Mit diesem Wochenmarkt und weiteren flankierenden Maßnahmen ist es gelungen, die Versorgung unserer Bevölkerung weiterhin sicherzustellen und zu verbessern. Wir sind auch bei der Verpachtung unseres Dorfgemeinschaftshauses „Zur Linde“ auf einem guten Weg, so dass wir bald auf eine weitere Verbesserung unserer Infrastruktur hoffen können. Unser dörfliches Versorgungsangebot kann sich im Westerwaldkreis durchaus sehen lassen. Dieses Serviceangebot können nicht viele Ortschaften hier bei uns den Menschen anbieten.“, so Roland Lorenz weiter. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zusätzlicher Stand bereichert Caaner Wochenmarkt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 03.03.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 181 aktiv Infizierte.


Wirtschaft, Artikel vom 03.03.2021

Frische Brötchen gibt’s weiterhin im Zentrum

Frische Brötchen gibt’s weiterhin im Zentrum

Das Geschäftszentrum der Einkaufsstadt Hachenburg hat sich in die Saynstraße verlagert. Trotzdem hält sich die Traditionsbäckerei Latsch in der schönen Innenstadt.


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

VIDEO | AKTUALISIERT Für die Feuerwehren der VG Hachenburg gab es am heutigen Dienstagabend (2. März 2021) gegen 20.25 Uhr Alarm. Gemeldet war ein Brand in der Drogerie Rossmann in der Saynstraße.


Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 193 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


EVM stellt an Tankstellen auf Biogas um

Koblenz. Tanken Fahrer an den Erdgastankstellen der Energieversorgung Mittelrhein (evm), fahren sie sogar nahezu klimaneutral. ...

Sonne beschert ein gutes Energiejahr

Koblenz. Das vergangene Jahr war außergewöhnlich sonnenreich. Das macht sich auch beim Ertrag der Solarparks bemerkbar. Die ...

Frische Brötchen gibt’s weiterhin im Zentrum

Hachenburg. Das Warenangebot der Einkaufsstadt Hachenburg hat sich schwerpunktmäßig - wie in vergleichbaren Nachbarstädten ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit ...

Positive Ausbildungsbilanz 2020 trotz Corona-Krise

Koblenz. „Dank der gemeinsamen Anstrengungen von Betrieben, Innungen, der Handwerkskammer Koblenz in Zusammenarbeit mit der ...

Personalentwicklung und Rohstoff sind Herausforderungen der Zukunft

Montabaur. Eines dieser Unternehmen ist die hapack Verpackungsmittel GmbH & Co KG - Entwicklung und Produktion von Holzpackmitteln ...

Weitere Artikel


Gut besuchter Seniorennachmittag in Hellenhahn-Schellenberg

Hellenhahn-Schellenberg. Man freute sich auf ein Wiedersehen mit Dorfbewohnern, die man ansonsten eher im Ort trifft, tauschte ...

Vier Tage „Wasser & Wandern“ mit Westerwald-Verein

Montabaur. Auch in diesem Jahr lädt der Hauptverein zu einer Vier-Tages-Wanderung ein. In der Zeit von Donnerstag 19. Juli ...

„555 Schritte“: Sommerprogramm startet mit „Wald-Café“

Horbach / Buchfinkenland. Natürlich gibt es neben frischem Kaffee auch kalte Getränke. Dazu wird wieder ein Heimatquiz vorbereitet, ...

Fertigstellung und Widmung der Verkehrsfläche „Ahornweg“

Ransbach-Baumbach. Der „Ahornweg“ verläuft von der „Osterfeldstraße“, einschließlich Wendehammer und der südlich verlaufenden ...

Höfken startet Projekt zum Wiesenbrüterschutz im Westerwald

Waigandshain. Dort gab sie im Rahmen ihrer „Aktion Grün“ Sommertour den Startschuss für das Pilotprojekt zum Wiesenbrüterschutz ...

Giroder Grundschule: Schulleiter Franz-Bernhard Zeis nahm Abschied

Girod. 27 Jahre lang war Franz-Bernhard Zeis als Schulleiter die gute Seele in der Eisenbachtal-Grundschule in Girod. Hatte ...

Werbung