Werbung

Nachricht vom 24.06.2018    

„Kartenfrühverkauf“ für Kleinkunstfestival Folk & Fools

Für die, die ganz sicher gehen wollen, gibt es einen „Kartenfrühverkauf“: Ein internationales Spitzenprogramm erwartet die Fans beim 28. Kleinkunstfestival Folk & Fools am 16. und 17. November in der Stadthalle Montabaur. Bei einem „Irish-Folk-Special“ am ersten Abend stehen mit Manran und Cara aus Schottland und Irland zwei absolute Top-Bands der keltischen Musik auf der Bühne. Top-Act am Samstag sind Mayito Rivera & Sons of Cuba.

Mit Musikern aus Schottland und Irland kommen Manran im November zum „Irish-Folk-Special“ beim 28. Kleinkunstfestival Folk & Fools. (Foto: Veranstalter)

Montabaur. Ein internationales Spitzenprogramm erwartet die Fans beim 28. Kleinkunstfestival Folk & Fools am 16. und 17. November in der Stadthalle Montabaur. Bei einem „Irish-Folk-Special“ am ersten Abend stehen mit Manran und Cara aus Schottland und Irland zwei absolute Top-Bands der keltischen Musik auf der Bühne. Top-Act am Samstag sind Mayito Rivera & Sons of Cuba, die mit traditionellen und modernen Salsa-, Rumba- und Afro-Rhythmen direkt aus Kuba in den Westerwald kommen. Im Vorprogramm sorgt mit der Microband aus Italien ein weltweit gefeiertes Musikcomedy-Duo für viele Lacher.

Bevor für diesen jährlichen Kulturhöhepunkt im Westerwald am 15. Oktober der offizielle Vorverkauf beginnt, gibt es in den Sommerferien vom 2. Juli bis 3. August schon einen begrenzten „Kartenfrühverkauf“. Wer sich schon eine Karte sichern oder diese verschenken will, bekommt Tickets für 22 Euro bei der Tourist-Info, in Montabaur (Großer Markt 12). Weitere Informationen gibt es per E-Mail: uli@kleinkunst-mons-tabor.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Kartenfrühverkauf“ für Kleinkunstfestival Folk & Fools

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Viele einzelne Corona-Fälle aus Kitas und Schulen im Westerwaldkreis

Am Donnerstag, den 26. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.764 (+41) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 458 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 76.8. In vielen Schulen und Kindergärten sind neue Fälle aufgetreten.


Montabaur: Betrüger ergaunerten Geld und Schmuck mit Enkeltrick

Trotz zahlreicher und wiederholter Warnungen der Polizei vor Betrügern, funktioniert der berüchtigte Enkeltrick immer wieder. In Montabaur wurde Ende Oktober eine Seniorin Opfer der abgebildeten Trickbetrügerin. Mehrere Tausend Euro Bargeld und Schmuck sind die Beute.


Unfallflucht durch Sattelzugmaschine mit Auflieger auf L288

Am 26. November setzte der Fahrer eines Sattelzugs mit blauem Auflieger und Leipziger Kennzeichen an der Ampel bei Nister zurück und beschädigte dabei einen dahinter haltenden VW Polo. Der Fahrer des Sattelzugs entfernte sich nach rechts in Richtung Hachenburg ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Sachbeschädigung in Selters und Diebstahl in Schenkelberg

Die Polizei meldet Sachbeschädigung an Pfosten, Schildern und einer Ruhebank an einem Vereinsheim in Selters. Die Taten müssen zwischen dem 17. und 21. November begangen worden sein. Zwischen dem 13. und 19. November wurden in Schenkelberg Zurrgurte und Befestigungsmaterial aus einem LKW gestohlen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Das langsame Sterben der Kultur im Westerwald geht weiter

Montabaur. Damit endet das Jahr zwischen Hoffnung und Enttäuschung für die Kulturschaffenden mit viel Frust! „Wir bedauern ...

"Klara trotzt Corona" ist jetzt als Buch erschienen

Kölbingen. Die Geschichten entstanden zu Beginn der Corona-Pandemie aus der Feder der Autoren Christiane Fuckert und Christoph ...

Extra für Sie: Ein Geschenk der Verbandsgemeinde Westerburg

Westerburg. Es handelt sich um Videobeiträge, die gerade im Stöffel-Park entstanden sind oder noch entstehen, um trotz Corona ...

Sternenglanz weit und breit – jetzt beginnt die Weihnachtszeit

Höhr-Grenzhausen. So ist die Idee einer DIY Keramik Box entstanden – ein Kreativangebot aus der Museumswerkstatt für zuhause. ...

Buchtipp: „Winzerschuld“ von Andreas Wagner

Dierdorf / Köln. Der Schauplatz des Kriminalromans ist das kleine Dorf Essenheim an der Selz in Rheinhessen, in dem jeder ...

„MT-Kulturtreff“ kämpft weiter – Planungstreffen in der Oase

Montabaur: Dabei sind alle für die neuerlich angekündigten finanziellen Unterstützungsmaßnahmen dankbar – und freuen sich ...

Weitere Artikel


Leben am Limes: Die Römer im Westerwald

Montabaur/Ransbach-Baumbach. Vor mehr als 2000 Jahren bestimmten die Römer das Leben - auch im Westerwald. Sie brachten ihre ...

Wahlroder Kirche mit Festgottesdienst wiedereröffnet

Wahlrod. Aufregung und große Freude waren beim Festgottesdienst in der proppenvollen Wahlroder Kirche spürbar. Nach monatelanger ...

Junge Talente gesichtet - ein Fußballstar von morgen dabei?

Langenbach. 40 Teilnehmer aus zehn Vereinen kamen nach Langenbach, bedingt durch das erste Ferienwochenende etwas rückläufig ...

IHK Koblenz sucht ehrenamtliche Prüfer

Koblenz/Region. Junge Menschen qualifizieren und ihre fachlichen Kompetenzen betriebs- und wirtschaftsnah überprüfen – das ...

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Westerburg-Sainscheid. Am Samstag, den 23. Juni gegen 19.45 Uhr befuhr ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde ...

Sportwagen brennt nach Unfall bei Breitenau aus

Breitenau. Vermutlich war es nicht angepasste Geschwindigkeit, die den Sportwagen auf der Landstraße zwischen Breitenau und ...

Werbung