Werbung

Nachricht vom 12.06.2018 - 09:43 Uhr    

Kicken für den guten Zweck

Bereits zum 15. Mal wurde im Februar in der Rundsporthalle Hachenburg das Jugend-Fußballturnier „Intersport Hammer-Cup“ angepfiffen. Ausrichter der Veranstaltung ist der FSV Kroppach mit Unterstützung des Sporthauses. Nun wurde der Erlös des Turniers in einem sportlichen Rahmen an drei karitative Einrichtungen aus der Region übergeben. Zu gleichen Teilen wird das Hospiz St. Thomas in Dernbach, die Unnauer Patenschaft und das Projekt „Fly & Help“ unterstützt.

Von links: Florian Neumann (2. Vorsitzende FSV Kroppach), Eva-Maria Hebgen (Leiterin Hospiz St. Thomas), Rony Hülpüsch (Vorsitzender FSV Kroppach) und Volker Hammer bei der Spendenüberhabe in Altenkirchen. Foto: privat

Dernbach. Zum Intersport Hammer Cup fanden sich in der Rundsporthalle in Hachenburg 39 Mannschaften aus der Region ein. Von den Bambinis bis zur D-Jugend waren alle Altersklassen vertreten. Den Gewinnern winkten tolle Preise: Die beste Mannschaft gewann einen Trikotsatz, die Zweitplatzierten wurden mit Sweatshirts belohnt, die Bronzegewinner erhielten T-Shirts und die Mannschaft auf dem vierten Platz zwei neue Fußbälle. „Es war auch in diesem Jahr wieder ein riesen Spaß“, erzählt Volker Hammer.

„Es ist auch jedes Mal wieder toll zu sehen, dass wir zusammen etwas erreichen können. Alleine könnten wir so ein Turnier gar nicht auf die Beine stellen, da brauchen wir schon einen Verein, der uns unterstützt“, erklärt er die Zusammenarbeit mit dem FSV Kroppach. Auch Eva-Maria Hebgen, Leiterin des Hospiz St. Thomas, zeigte sich bei der Spendenübergabe dankbar. „Ich bin einfach überwältigt, wie viel Unterstützung wir aus der Region erhalten. Und wenn dies dann noch mit so viel Spaß verbunden ist und auch Kinder und Jugendliche einbindet, macht mich das einfach glücklich.“



Kommentare zu: Kicken für den guten Zweck

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Bambini ungeschlagen bei der 2. Runde der Kreismeisterschaften

Hattert. Dabei hatte es morgens vor Turnierbeginn nicht gut ausgesehen, da dann endgültig feststand, dass auch der Kapitän ...

Badminton: Heimische JSG in der nächsten Runde

Bad Marienberg/Betzdorf. Anfang Dezember trat die Jugendmannschaft U15 der Badminton-JSG Betzdorf/Gebhardshain/Katzwinkel ...

Kreismeisterschaften für Bambini und F1

Rennerod. Ein Spiel früher als erwartet - die JSG Oberwesterwald war nicht angetreten - ging es vormittags für die Bambini ...

Wirgeser Bogenschützen holen Bezirksmeistertitel

Wirges. Insgesamt 60 Pfeile sollten im 18 Meter entfernten Gold landen. Dem Alter und Bogenklasse entsprechend, ist es unterschiedlich ...

Schwimmer der Sportfreunde 09 Puderbach beim Nikolausschwimmfest

Puderbach/Wirges. Die Sportler mussten 50 Meter Schmetterling, 50 Meter Rücken, 50 Meter Brust, 50 Meter Kraul sowie 100 ...

C-Jugend-Rheinlandliga: Zehn Gegentore für JSG Wisserland

Nentershausen/Wissen. Diese Niederlage fiel mehr als deutlich aus. Mit 10:1 unterlagen die C1-Junioren der JSG Wisserland ...

Weitere Artikel


Ein Lebensretter in der Verwaltung

Westerburg. Kreislaufprobleme. Ein Stechen in der Brust. Bewusstlosigkeit. Ein Herz-Kreislauf-Stillstand! Nun heißt es zügig ...

Landesförderung: 900.000 Euro für Schenkelberg und Hartenfels

Schenkelberg/Hartenfels. Das Land Rheinland-Pfalz fördert den Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses in der Gemeinde Schenkelberg ...

Energie-Wandertage bei Mann Naturenergie

Langenbach bei Kirburg. An jedem vierten Samstag in den Sommermonaten lädt die Langenbacher Mann Naturenergie GmbH & Co. ...

Tag der Architektur: Das Tertiärum im Stöffel-Park erleben

Enspel. Am letzten Juni-Wochenende ist es wieder so weit: Der „Tag der Architektur“ lädt unter dem Motto „Architektur bleibt!“ ...

Drei Tage Sportfest: Der SSV Eichelhardt wird 90 Jahre alt

Eichelhardt. Mit einem dreitägigen Sportfest feiert der SSV Eichelhardt sein 90-jähriges Vereinsjubiläum am kommenden Wochenende. ...

Klezmer vom Feinsten in der Kunsthalle Montabaur

Montabaur. „And the Angels Sing“ heißt es am Sonntag, dem 17. Juni um 11 Uhr in der Kunsthalle der Historica in Montabaur. ...

Werbung


 Anzeige  
Anzeige