Werbung

Nachricht vom 11.06.2018    

Klezmer vom Feinsten in der Kunsthalle Montabaur

Am 17. Juni gastiert das Klezmer-Trio mit Irith Gabriely, Peter Przystaniak und Anja Stroh in Montabaur. Um 11 Uhr startet das Konzert der renommierten Musiker in der Historica-Kunsthalle. Die Klarinettistin Irith Gabriely, weltweit bekannt als „Queen of Klezmer“, präsentiert gemeinsam mit ihrem Pianisten Peter Przystaniak und der Mezzosopranistin Anja Stroh ein fetziges Repertoire.

Die Klarinettistin Irith Gabriely (Mitte), weltweit bekannt als „Queen of Klezmer“, präsentiert gemeinsam mit ihrem Pianisten Peter Przystaniak und der Mezzosopranistin Anja Stroh ein fetziges Repertoire. (Foto: Veranstalter)

Montabaur. „And the Angels Sing“ heißt es am Sonntag, dem 17. Juni um 11 Uhr in der Kunsthalle der Historica in Montabaur. DasTrio mit Irith Gabriely, Peter Przystaniak und Anja Stroh gibt in Montabaur ein Matineekonzert. Zum Auftakt der Reihe „Kultur um 11“ lädt die Historica-Bürgerstiftung zu einem besonderen Konzert in die Kunsthalle ein. Die Klarinettistin Irith Gabriely, weltweit bekannt als „Queen of Klezmer“, präsentiert gemeinsam mit ihrem Pianisten Peter Przystaniak und der Mezzosopranistin Anja Stroh ein fetziges Repertoire.

Das Ensemble verspricht einen Mix aus Klezmer und bekannten jüdischen Liedern. Das Programm kennt keine stilistischen Grenzen. Benny Goodmans Titel „You smile and the Angels sing“ ist Namensgeber des Konzerts. Gegen den kleinen Hunger verwöhnt das Team der Kunsthalle in der Pause mit einem Getränk und einem Snack. Der Eintritt kostet 20 Euro, für Jugendliche 10 Euro. Reservierungen sind möglich (E-Mail: tickets@kunsthalle-montabaur.de, Tel. 02602-4523). (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Klezmer vom Feinsten in der Kunsthalle Montabaur

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Montabaur und Niederelbert

VIDEO | Heute morgen kam es auf der B49 im Bereich der Abfahrt Montabaur-Horressen zu einem schweren Unfall mit drei Verletzten. Die Bundesstraße wurde für zwei Stunden voll gesperrt.


Quittung vor Gericht: Rabiater Vater verprügelt erwachsene Tochter

Es müssen nicht immer die medienwirksamen Strafverfahren wie Mord, Totschlag, Vergewaltigung und Raub sein, die das Interesse der Öffentlichkeit wecken. Nein, auch hinter verschlossenen Türen innerhalb von Familien spielen sich regelrechte Dramen ab, über die man auch mal sprechen sollte.


Westerwälder Feuerwehren kehren aus Krisengebiet zurück

Am späten Montagabend kehrt nahezu das gesamte Kontingent der Westerwälder Einsatzkräfte aus dem Krisengebiet im Landkreis Ahrweiler an die Heimatstandorte zurück. Mehr als 1.300 Westerwälder Feuerwehrleute waren seit dem 14. Juli im Krisengebiet im Wechseldienst im Einsatz.


Der Bundespräsident ist Mateo-Vincenzos Patenonkel

Mateo-Vincenzo aus Montabaur hat einen ganz besonderen Patenonkel: Der kleine Junge aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg ist das siebte Kind der Familie Romstadt-Demirel und bekommt somit eine Ehrenpatenschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.


Flut-Katastrophe: Betroffene kamen zur Ruhe auf einem Hof im Wisserland

Diese Erinnerungen würden Michaela (70) und Martin (73) aus Antweiler im Oberahrtal gerne wieder los. Verliebten sie sich einst in ihre neue Heimat, nimmt die Angst seit der Flut in ihrem Leben eine große Rolle ein. Und nicht nur die. Der Hof unserer Reporterin schenkte den beiden eine kurze Auszeit von der Katastrophe.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Altenkirchen. Die Stadträtin Gabriele Sauer hatte in einem Leserbrief an die Rhein-Zeitung kritisiert, dass der Open-Air-Sommer ...

Westerwälder Kabarettnacht geht vom "Neandertal bis ins Digital"

Montabaur. Und das ist sicher: An beiden Abenden wird ein interessantes und hochklassiges Kabarettprogramm geboten. Am Freitag, ...

Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Gruppe „Natural Born Grillaz“ hat sich auch überregional seit Jahren einen guten Ruf erspielt. Wieso – ...

Buchtipp: „Erlesene Reise“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. Liebespaare driften aufgrund von Intrigen und Missverständnissen auseinander, verharren in Sehnsucht ...

„Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ – Konrad Schwan bringt Buch raus

Kausen. Ein Buch „Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ hat Konrad Schwan herausgegeben. Auf etwa 140 Seiten beschreibt ...

Mit Kunst und Kunsthandwerk: "Ausstellung im Hof" in Herschbach

Herschbach (Oberwesterwald). Im Jahr 2020, ist die „Ausstellung im Hof“ leider wegen Corona ausgefallen. Der Veranstalter ...

Weitere Artikel


Drei Tage Sportfest: Der SSV Eichelhardt wird 90 Jahre alt

Eichelhardt. Mit einem dreitägigen Sportfest feiert der SSV Eichelhardt sein 90-jähriges Vereinsjubiläum am kommenden Wochenende. ...

Tag der Architektur: Das Tertiärum im Stöffel-Park erleben

Enspel. Am letzten Juni-Wochenende ist es wieder so weit: Der „Tag der Architektur“ lädt unter dem Motto „Architektur bleibt!“ ...

Kicken für den guten Zweck

Dernbach. Zum Intersport Hammer Cup fanden sich in der Rundsporthalle in Hachenburg 39 Mannschaften aus der Region ein. Von ...

„Kita-App“: Schnelle Suche nach dem passenden Kindergarten

Herborn/Westerburg. Eine Innovation für Eltern von Kindergartenkindern hat das Evangelische Familienzentrum in Dillenburg-Frohnhausen ...

Unkraut und Schädlinge: Einsatz von chemischen Mitteln verboten

Montabaur. Wenn man durch Wohngebiete geht, fallen häufig Kochsalzablagerungen oder der stechende Geruch von Essigessenz ...

Grenzen überwunden und Orientierung gewonnen

Westerburg. Dorothea, Calvin und Dominik haben einen Schulabschluss, gehören aber zu den Unentschlossenen. Sie brauchen Zeit, ...

Werbung