Werbung

Nachricht vom 04.06.2018    

In Atzelgift wurde eine Wäschespinne gestohlen

Die Hachenburger Polizei meldet den Diebstahl einer Wäschespinne. In Atzelgift wurde diese demnach am vergangenen Wochenende, offensichtlich in der Nacht vom 2. auf den 3. Juni, gestohlen. Wer auch immer die Wäschespinne entwendet hat: Genügend Anstand, um die aufgehängte Wäsche auf dem Gartenzaun abzulegen, hatte der Täter.

Atzelgift. In Atzelgift wurde am Wochenende eine Wäschespinne gestohlen. Das meldet die Polizeiinspektion Hachenburg. Laut Pressemitteilung liegt der Tatzeitraum zwischen Samstag, dem 2. Juni, 18 Uhr, und Sonntag, dem 3. Juni, 8.20 Uhr. Bisher unbekannte Täter entwendeten in dieser Zeit von einem Grundstück in der Schulstraße die Wäschespinne. Der oder die Diebe hatten aber offensichtlich so etwas wie Ordnungssinn: Die auf der Spinne aufgehängte Wäsche wurde nämlich auf dem Gartenzaun des Grundstücks abgelegt. Hinweise erbittet die Polizei Hachenburg (Tel. 02662-95580). (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: In Atzelgift wurde eine Wäschespinne gestohlen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Segelflugzeug stürzt bei Atzelgift ab – Pilot schwerverletzt

Am Samstagnachmittag, dem 30. Mai 2020 kam es in der Verbandsgemeinde Hachenburg zu einem Fluggeräteunfall. Ein Segelflugzeug ist bei einer Notlandung verunfallt. Der Pilot wurde dabei schwerverletzt.


Region, Artikel vom 31.05.2020

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Haushalte im Westerwaldkreis hatten am Samstagabend (30. Mai) zum Teil längere Zeit keinen Strom. Die Ursache war, dass ein einmotoriges Flugzeug an eine Hochspannungsleitung geraten war und einen Kurzschluss verursacht hatte.


Flugzeug kommt in Stromleitung und stürzt in Wohnhaus

VIDEO | AKTUALISIERT. Ein einmotoriges Flugzeug ist am Abend des Pfingstsamstags im Westerwald nahe dem Flugplatz Ailertchen in ein Wohnhaus gestürzt. Es soll vorher Fallschirmspringer in die Höhe transportiert haben und befand sich auf den Rückflug. Es kam zu Stromausfällen in der Region Westerwald.


Brand eines Heizkessels, Hausbewohner leicht verletzt

Am Montag, dem 1. Juni um 0.24 Uhr wurde der Polizei Montabaur der Brand eines Wohnhauses in der Ortslage Helferskirchen gemeldet. Ersten Ermittlungen zur Folge geriet der Heizkessel der Ölheizung aus bislang unbekannten Gründen in Brand.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Drei Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf der A 3 gestellt

Montabaur. Am Freitag, 29. Mai gegen 18:20 Uhr konnten im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der A 3, Gemarkung Montabaur, ...

Ein Mensch mit Herzblut: Erwin Reuhl wird heute 70 Jahre

Limburg. Er kennt die Szene, gehört seit Jahrzehnten zu den Regisseuren, die das Bühnenbild der Branche entscheidend mitgestalten ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Brand eines Heizkessels, Hausbewohner leicht verletzt

Helferskirchen. Die hierdurch entstandene Rauchentwicklung zog durch das Gebäude, wodurch der 91-jährige Hausbesitzer eine ...

Anhänger gestohlen und PKW zerkratzt - Zeugenaufruf

Ruppach-Goldhausen. In der Zeit von Freitag, 15. Mai bis Dienstag, 19. Mai wurde ein in der Straße Im Südring 1 in Ruppach-Goldhausen ...

Gefährliche Trunkenheitsfahrt bei Selters - Geschädigte gesucht

Siershahn. Am Sonntag, den 31. Mai um 21.05 Uhr befuhr eine 46-jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen ...

Weitere Artikel


KPV-Kreisvorstand: Grundsteuer muss nicht kompliziert sein

Hachenburg. Stadtbürgermeister Stefan Leukel konnte den Kreisvorstand der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU/CSU ...

Jugendkirchentag: Die meisten Besucher waren Wäller

Weilburg/Westerwald. Vier Tage lang haben mehr als 4500 junge Christen in Weilburg den Jugendkirchentag (Jukt) der Evangelischen ...

Crème de la Crème der Tanzgarden beim „Diamonds Cup“

Herschbach/Uww. Wenn die TSG Westerwald-Mittelrhein e.V. der Stadt Selters zum Tanzspektakel nach Herschbach einlädt, dann ...

Fachkräftepotential: Ältere Mitarbeiter sind anders leistungsfähig

Montabaur. Der Übergang in den Ruhestand kann sehr unterschiedlich gestaltet werden und wirft bei dem einen oder anderen ...

Heizungspumpe: Stromfresser im Keller

Montabaur/Kreisgebiet. Im Heizungskeller schlummert oft großes Einsparpotenzial. Die Heizungsumwälzpumpe transportiert das ...

Farmers verlieren Heimspiel gegen Spitzenreiter

Montabaur. Die Gäste begannen die Partie mit Ballbesitz und der Offense auf dem Feld - wenn auch zunächst nur für einen Spielzug: ...

Werbung