Werbung

Nachricht vom 03.06.2018    

B-Jugend der JSG Wisserland ist Meister der Bezirksliga Ost

Was den Senioren verwehrt blieb, gelang der B-Jugend: Die Meisterschaft in der Bezirksliga Ost und der Aufstieg in die Rheinlandliga für die JSG Wisserland. Der Aufstieg hatte bereits vor dem letzten Spieltag festgestanden. Die Meisterschaft machten die Jungs um die Trainer Wolfgang Leidig und Wolfgang Seifer beim Saisonfinale in Eisbachtal perfekt.

Der Aufstieg stand schon fest, jetzt folgte der Meistertitel gegen Eisbachtal: Die B-Jugend der JSG Wisserland ist Meister der Bezirksliga Ost. (Foto: JSG Wisserland)

Nentershausen/Wissen. Was für eine Krönung der Saison2017/18 im letzten Spiel gegen die Mannschaft der Sportfreunde Eisbachtal: Mit einem glücklichen, aber verdienten 2:0-Sieg erspielte sich die B-Jugend der JSG Wisserland mit dem Trainergespann Wolfgang Leidig und Wolfgang Seifer neben dem schon vorher feststehenden Aufstieg in die Rheinlandliga auch den Bezirksmeistertitel vor der in der Rückrunde stark auftrumpfenden Mannschaft EGC Wirges II, die im letzten Jahr in der C-Jugend die Rheinlandliga als Meister gewann und den Aufstieg in die C-Jugend-Regionalliga schaffte. Das verdeutlicht laut Pressemitteilung der JSG Wisserland umso mehr: „Tolle Jungs, tolles Team – die jahrelange fußballerische Entwicklung in der JSG Wisserland trägt wieder einmal Früchte.“

„Jetzt erst recht“-Reaktion
Dieses Husarenstück war so nicht zu erwarten, aber zu erahnen. Der Verlust von Leistungsträgern konnte mehr als kompensiert werden, rückte doch das Team und damit jeder einzelne Spieler in den Vordergrund und war gefordert. Auch die vielen krankheits- und verletzungsbedingten Rückschläge hat die Mannschaft mit einer „Jetzt erst recht“-Reaktion getreu dem Motto: „Einer für alle, alle für einen!“ beantwortet. Schaut man dann noch auf die Rahmenbedingungen und die Unterstützung anderer gegnerischer Mannschaften, so ist hier noch deutlich Luft nach oben vorhanden. Das alles macht die Meisterschaft und den Aufstieg in die Rheinlandliga umso wertvoller. Die Spieler krönten ihre wirklich hervorragende sportliche Entwicklung in diesem Jahr und ließen das scheinbar Unmögliche Realität werden. Mit der besten Auswärtsbilanz und der zweitbesten Heimbilanz sowie einer kompakten Abwehrleistung ist der Grundstein des Titels gelegt worden.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Sportliche und gruppendynamische Entwicklung
Das ist vor allem den in den letzten Jahren in wechselnden Konstellationen bei den einzelnen Jahrgängen agierenden Trainern Wolfgang Leidig, der die Erfolgsstory dieser Truppe im Bambinialter beginnen ließ, Sven Hering, Reiner Arndt, Tomasz Gawenda und Wolfgang Seifer zu verdanken. Entscheidend dazu bei trugen auch die punktuellen Zugänge von Spielern und Eltern, die sowohl die sportliche Entwicklung als auch die soziale und gruppendynamische Entwicklung bereicherten und optimierten. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: B-Jugend der JSG Wisserland ist Meister der Bezirksliga Ost

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


15-jähriger Kartfahrer Enrico Förderer erlebt zwei erfolgreiche Rennwochenenden

Leuterod. In Ampfing traf der Rennfahrer zunächst auf 42 weitere Piloten, wovon nur die 36 Besten am Sonntag an den Finalrennen ...

Ehrungen und Glückwünsche beim Staffeltag im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Westernohe. Die Spielklassenreform, die ab der Saison 2023/24 in Kraft tritt, sieht einen überkreislichen Spielbetrieb und ...

Ferien-Camp im Fußballkreis Westerwald/Sieg begeisterte 50 Kids im Alter von 8 bis 12 Jahren

Kroppach. Zwei Events ragten bei einem abwechslungsreichen Ferien-Camp, das über eine komplette Woche ging, heraus. Das war ...

DFB-Pokal: FV Engers gelingt gegen Arminia Bielefeld keine Sensation

Neuwied. Trotzdem ist die klare Niederlage kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, denn für Trainer Sascha Watzlawik ...

Ferien-Camp im Fußballkreis Westerwald-Sieg ist gestartet

Kroppach. Ein buntes Programm von Spaß und Abenteuer, mit Zirkus-Clowns, Rallyes und Musik, einem Freestyler-Fußballakrobaten ...

SG Bitzen/Siegtal: Erfolgreiches Trainingslager

Region. Trainer Dominik Krämer und Co-Trainer Lieven Wirths offerierten den 25 Aktiven (einige Akteure mussten Corona-bedingt ...

Weitere Artikel


Radwanderung zur Käserei auf Hof Farrenau

Limbach. Für kommenden Sonntag, den 10. Juni, lädt der Kultur- und Verkehrsverein Limbach (KuV) wieder zu einer entspannten ...

Zonetreffen der Lions-Clubs im Stöffelpark

Enspel. Bei herrlichstem Sonnenschein begrüßte Präsidentin Steffi Klöckner vom ausrichtenden Lions-Club Bad Marienberg zahlreiche, ...

Grandioser Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Höhr-Grenzhausen befindet sich an diesem Wochenende im Ausnahmezustand: Der Kannenbäckerland-Touristik-Service ...

Entscheidungsspiel gewonnen: Wirges steigt in die Rheinlandliga auf

Westerburg. Viel spannender hätte es wohl kaum sein können: Das Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Fußball-Rheinlandliga ...

Per Zufall historisches Spruchband aufgetaucht

Nentershausen. Fast ein Jahr ist es mittlerweile her, dass die Pfarrkirche St. Laurentius Nentershausen nach ihrer aufwendigen ...

Herzschlag-Finale um den Bitburger Kreispokal

Horressen. Am Freitag, den 1. Juni um 20 Uhr war das Spiel in Horressen angesetzt und die Mannschaft war auf den Punkt vorbereitet. ...

Werbung