Werbung

Nachricht vom 31.05.2018    

Fußballtalk des VfB Wissen: Celia Sasic und Edgar Schmitt zu Gast

Worüber diskutiert man in Deutschland am Sonntagvormittag? Über Fußball. TV-Runden zum Thema haben einen festen Termin bei vielen Fans. Der VfB Wissen bringt den sonntäglichen Fußballtalk in die Siegstadt: Am 3. Juni diskutieren in der Brauhausgastronomie Germania unter anderem die zweifache Fußball-Europameisterin Celia Sasic, Trainer Milan Sasic, Ex-Bundesliga-Profi Edgar Schmitt und der frühere VfB-Kicker Günter Borr sowie Sportjournalist Marco Rosbach.

Zählen zu den Talkgästen beim Fußballtalk des VfB Wissen am 3. Juni in der Brauhausgastronomie Germania: die Ex-Profis Celia Sasic und Edgar Schmitt (Fotos: UEFA/Coaching & Akademie)

Wissen. Einmal mehr rückt König Fußball ins Blickfeld der breiten Öffentlichkeit: Die Weltmeisterschaft in Russland beginnt in wenigen Wochen, die Amateurvereine in der Region kämpfen in der heißen Phase vielfach um Auf- oder Abstieg. Einen Tag nach dem Entscheidungsspiel des VfB Wissen gegen die Spvgg. EGC Wirges um den Rheinlandliga-Aufstieg lädt der VfB Wissen für Sonntag, den 3. Juni, zum Wissener Fußballtalk in die Brauhausgastronomie Germania ein. Beginn im „Kleinen Kulturwerk“ der Germania ist um 11 Uhr, der Eintritt ist frei. Es gilt das Motto: „Alle reden über Fußball – wir auch“.

Zuschauer können mitreden
Die Themen, angelehnt an den sonntäglichen Sport1-Doppelpass, werden beim Wissener Fußballtalk neben der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Russland auch das lokale Fußballgeschehen sein. Zuschauer und Gäste der Veranstaltung werden immer wieder durch Moderator Hans-Werner Ernen eingebunden und durch einen DJ unterhalten. Dank der Unterstützung von Partnern, Freunden des VfB Wissen und Unternehmen aus der Region fließen im Rahmen dieser Veranstaltung Spenden für die diesjährige Sammelaktion „KINDERARMUT“ von Lotto Rheinland Pfalz.

Die Talkgäste
Mit dabei ist die zweifache Fußball-Europameisterin Celia Sasic, die 2015 mit dem 1. FFC Frankfurt auch die Champions League gewann und im gleichen Jahr zu Europas Fußballerin des Jahres gewählt wurde. Auch Celias Schwiegervater Milan Sasic kommt nach Wissen. Er kennt die Region, war er doch unter anderem Trainer in Hamm und Gebhardshain. Die TuS Koblenz führte er von der Oberliga bis in die 2. Bundesliga und war zudem Trainer beim MSV Duisburg, dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Saarbrücken. Mit Günter Borr kommt ein langjähriger Spieler des VfB zum Talk. Er kommt auf über 300 Einsätze in der Rheinlandliga zwischen 1974 und 1983. Als Trainer war er unter anderem in Hamm, Betzdorf und Siegen tätig. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Ex-Profi Edgar Schmitt: Wer erinnert sich nicht an das legendäre „Wunder vom Wildpark“, als „Euro-Eddy“ im UEFA-Cup-Rückspiel des Karlsruher SC gegen den FC Valencia 1993 gleich vier Tore zum 7:0-Endstand beitrug?! Außerdem dabei: der Westerwälder Sportjournalist Marco Rosbach, der die regionale Fußballlandschaft bestens im Blick hat.

Der Eintritt zum Fußballtalk ist frei, Spenden sind erbeten. Der komplette Erlös wird der diesjährigen Sammelaktion von Lotto Rheinland-Pfalz gegen Kinderarmut zur Verfügung gestellt.Kontoinhaber: Lotto Stiftung; IBAN: DE12570501200000315200; BIC: MALAD51KOB (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Fußballtalk des VfB Wissen: Celia Sasic und Edgar Schmitt zu Gast

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Appell des Landrats an die Westerwälderinnen und Westerwälder

Vor dem Hintergrund der immer weiter steigenden Fallzahlen auch im Westerwaldkreis wendet sich der Landrat an die Mitbürger und Mitbürgerinnen. Die Zahl der Appelle vieler Stellen und Personen häufen sich exponentiell zu den steigenden Fallzahlen. „Und auch ich habe mich dazu entschlossen, mich als Landrat unseres Westerwaldkreises an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, zu wenden.“


Corona: Westerwaldkreis nun Warnstufe „gelb“

Am 20. Oktober meldet der Westerwaldkreis 720 bestätigte Corona-Fälle im Kreis, davon inzwischen 580 wieder genesen. 669 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Der Westerwaldkreis rutscht nunmehr in die Warnstufe „gelb“, allein von der Hochzeit in Altenkirchen kamen 21 positive Fälle dazu.


Drei Abfalltransporte wegen technischer Mängel stillgelegt

Die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz führte mit Unterstützung des Umweltfachdezernats des Landeskriminalamtes und Mitarbeitern der Sonderabfall-Management-Gesellschaft aus Mainz am Dienstag, 20. Oktober 2020 in der Zeit von 11 bis 15:30 Uhr auf der A 3, Rastplatz Montabaur, eine Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs durch.


Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Ransbach- Baumbach

Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass voraussichtlich ab dem 26. Oktober 2020 die Bauarbeiten der Gesamtmaßnahme des Ausbaues der Rheinstraße vom Kreisverkehrsplatz Pleurtuit bis zum Kreisverkehrsplatz „Süße Ecke“ in dem Unterabschnitt von der Masselbachverrohrung bis zur Bahnanlage beginnen werden.


Neue Ausrüstung für die Feuerwehren der VG Bad Marienberg

Die Verbandsgemeinde Bad Marienberg investiert rund 200.000 Euro um ihre Feuerwehrleute mit neuer Schutzbekleidung auszustatten. So wurden insgesamt 350 neue Feuerwehrhelme sowie neue Überjacken und Überhosen für die 140 Atemschutzgeräteträger angeschafft, mit denen die Einsatzkräfte sukzessive in den Jahren 2018 bis 2020 ausgestattet wurden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Seniorenresidenzen zwischen den Stühlen

Bad Marienberg. Nachdem sich ein Corona-Verdacht bei einem Mitarbeiter bestätigt hat und die Angehörigen über die Aussetzung ...

Neue Ausrüstung für die Feuerwehren der VG Bad Marienberg

Bad Marienberg. Im Rahmen der jährlichen Ersatzbeschaffung werden zusätzlich neue Stiefel, Handschuhe, sowie Schutzanzughosen ...

Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Ransbach- Baumbach

Ransbach-Baumbach. Es werden durch die Verbandsgemeindewerke Ransbach-Baumbach auf einer Länge von circa 500 Metern die Kanalleitung ...

Kraniche im Zoo Neuwied gehören nicht zu den Zugvögeln

Neuwied. Die Kraniche im Zoo Neuwied hören diese Rufe ebenfalls, und obwohl keine der beiden Arten zu den Zugvögeln gehört ...

Hohe Qualität auf sicherem Fundament

Dierdorf/Selters. Das Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ist seit Jahren ein wirtschaftlich stabiler Bestandteil ...

Nentershausen freut sich über die 30.000 Blutspenderin

Nentershausen. Seit 1963 führt der DRK-Ortsverein Nentershausen regelmäßig Blutspendetermine in Nentershausen durch. Bei ...

Weitere Artikel


Wäller Abend zum Geburtstag des Westerwald-Steigs

Marienthal. Am 24. Mai 2008 wurde auf der Fuchskaute der Westerwald-Steig feierlich eröffnet. Nach genau zehn Jahren steht ...

Weibsbilder erobern Niedersayn mit ihrem „Charme“

Niedersayn. Das zweieinhalbstündige Programm war wahrscheinlich für die meisten der Besucher anstrengender, als der Auftritt ...

Detlef Schütz weiter an Spitze der Schiedsrichter

Daaden. Sichtlich bewegt erinnerte Schütz bei der Totenehrung an Otto Wisser und Burkhard Fischer. In einem Grußwort lobte ...

Beamtenbund-Gewerkschaften besuchten Autobahnamt

Montabaur. Die Aufgaben des Autobahnamtes Montabaur und die mit der Neugründung der Infrastrukturgesellschaft Autobahn (IGA) ...

„Whisky ist die böse Stiefmutter des Jazz“

Selters. Ob deutscher Whisky und Jazz wirklich nicht zusammenpassen, wie es das Veranstaltungsplakat behauptet hatte, wollten ...

Das neue, alte Wahlroder Schmuckkästchen ist fast fertig

Wahlrod. Die umfangreiche Renovierung der Evangelischen Kirche Wahlrod ist so gut wie fertig. Und das Innere des 167 Jahre ...

Werbung