Werbung

Nachricht vom 27.05.2018    

Flötenmusik mit „FlutEmotion“ im Keramikmuseum

Seit zehn Jahren fasziniert die zehnköpfige Gruppe bereits mit gekonnten Adaptionen bekannter Werke und fesselt mit spannenden Originalkompositionen: Das Flöten-Ensemble „FlutEmotion“ spielt am 8. Juni im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen.

FlutEmotion bietet Querflötenmusik auf höchstem Niveau. (Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung)

Höhr-Grenzhausen. Am 8. Juni bietet die Kreismusikschule des Westerwaldkreises ab 19.30 Uhr im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen etwas ganz besonderes an: Querflötenmusik mit dem Ensemble „FlutEmotion“, wie sie zuvor vermutlich noch nicht erlebt wurde. Von der kleinen Piccolo über silbrig klingende Querflöten, samtige Alt-, dunkle Bassflöten bis hin zur seltenen Kontrabassflöte, bietet dieses besondere Ensemble ungewohntes für Auge und Ohr. Seit zehn Jahren fasziniert die zehnköpfige Gruppe bereits mit gekonnten Adaptionen bekannter Werke und fesselt mit spannenden Originalkompositionen für diese besondere Besetzung. FlutEmotion spielt Werke von Händel, Offermans, Boyce, Rutter, Gounod und Viitasaari. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Flötenmusik mit „FlutEmotion“ im Keramikmuseum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vince Ebert in Westerburg - Make Science Great Again!

Westerburg. 90 Prozent der Amerikaner halten die Evolutionstheorie für unbewiesenen Mumpitz. 34 Prozent bezweifeln, dass ...

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Dierdorf/München. Cressida Catterberg ist eine chaotische junge Frau mit einem durchlaufenden momentanen finanziellen Problem. ...

"Hachenburger KulturZeit" setzt auf 2G+ bei Veranstaltungen

Hachenburg. Kulturreferentin Beate Macht freut sich darauf, den preisgekrönten Kabarettisten H.G. Butzko am 22. Januar in ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Der Jahresstart wird bunt im Programm

Höhr-Grenzhausen. Wenn das neue Jahr beginnt, dauert es meist nicht lang und auch die “Zweite Heimat“ in Höhr-Grenzhausen ...

Theaterkabarett mit dem Duo BlöZinger im Bürgerhaus Wirges

Wirges. Vor wenigen Tagen wurde in Berlin darüber beraten, wie es mit der Kultur weitergeht: mit dem Ergebnis, dass bundesweit ...

Figurentheater in Langenbach bei Kirburg: Yakari und der Riesenvielfraß

Langenbach bei Kirburg. Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge ...

Weitere Artikel


Hurricanes werden Favoritenrolle gerecht

Montabaur. Verletzungsbedingt extrem gebeutelt war das Team von Headcoach Sebastian Haas „mit extrem dünnen Kader angereist. ...

SG Niedererbach/Niedernhausen gewann Kreispokal Kreisliga C/D

Norken. Die SG Niedererbach startete furios und holte bereits in der siebten Spielminute einen Foulelfmeter heraus, den Niklas ...

Das Kreisfamilienfest in Montabaur war ein voller Erfolg

Montabaur. Wer sich bis zur Anlage durchgekämpft hatte, den erwartete ein kunterbunter Reigen an allen erdenklichen Spielen. ...

Für Frauen: Erfolg durch Weiterbildung

Rennerod. Erfolg durch Weiterbildung: Unter diesem Motto sind alle Interessentinnen am Montag, 11. Juni, um 9 Uhr zu einem ...

„Präzision Wildnis“: Elster, Neuntöter und Co. in Kunst und Natur

Molsberg. Wie man die Natur mit ihrer Wildnis und das Thema Kunst in Einklang und Verbindung bringen kann, dies erlebten ...

Crashkurs zum Mähen mit der Sense

Holler. Das Mähen mit der Sense war noch vor wenigen Jahren eine weit verbreitete Fertigkeit. Heute ist das Wissen um dieses ...

Werbung