Werbung

Nachricht vom 05.05.2018    

„Schwarzes Café“ Montabaur in Bladernheim

Das „Schwarzes Café“ Montabaur machte Station in Bladernheim. Lokalpolitiker der CDU Montabaur machten sich vor Ort ein Bild von der Entwicklung. So kam zum Beispiel das Restaurant „Hubertus Klause“ ins Gespräch, dessen Verpachtung sich schwierig gestaltet, da noch immer kein geeigneter Pächter gefunden wurde. Auch Umgestaltungspläne für die Ortseingänge waren Thema.

Das „Schwarzes Café“ Montabaur machte Station in Bladernheim. (CDU-Ortsverband Montabaur)

Bladernheim. Da das „Schwarze Café Montabaur“ seit Jahren auf breites Interesse in der Bevölkerung stößt, lud der CDU-Ortsverband Montabaur vergangenen Mittwoch ins Gemeindehaus nach Bladernheim ein. Bei kalten Getränken und Snacks kamen die Mitglieder des Ortsverbandes mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. In ungezwungener Atmosphäre diskutierten Interessierte aus Bladernheim mit Lokalpolitikern über ihre Belange vor Ort. So kam zum Beispiel das Restaurant „Hubertus Klause“ ins Gespräch, dessen Verpachtung sich schwierig gestaltet, da noch immer kein geeigneter Pächter gefunden wurde. Des Weiteren wurde über die Neugestaltung des Ortsmittelpunktes mit dem Brunnenplatz auf der einen Seite und der Bushaltestelle auf der anderen Straßenseite gesprochen. Darüber hinaus begutachteten die Politiker Pläne zur Umgestaltung der Plätze am südlichen und nördlichen Ortseingang, die zukünftig dazu einladen sollen, bei einer kleinen Rast zu entspannen und Natur ganz nah zu genießen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder NaturErlebnisse 2024: Veranstaltungen zum Thema "Natur entdecken und erleben"

Westerwald. "Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen "Umwelt und Natur" laden wir ...

Intensive Verkehrskontrollen in und um Westerburg decken zahlreiche Verstöße auf

Westerburg. Die Polizeiinspektion Westerburg hat in der letzten Woche intensivierte Verkehrskontrollen in den Verbandsgemeinden ...

Terminverschiebung: Wasserwanderung rund um Welschneudorf

Welschneudorf. Woher kommt das Trinkwasser? Wo wird es gewonnen? Wie wird es aufbereitet? Wie verteilt? Wie sieht die Zukunft ...

Eckart von Hirschhausen in Montabaur - Humor trifft auf Wissenschaft

Montabaur. Heike Schönborn und Afra Schmidt von F.A.K.T. konnten ihr Glück kaum fassen, als sie bei der Begrüßung, in die ...

Sturm verursachte weitreichenden Stromausfall in der Verbandsgemeinde Wallmerod

Wallmerod. In Kleinholbach, Girod, Steinefrenz, Wallmerod, Zehnhausen, Berod, Weroth, Hundsangen, Molsberg, Obererbach und ...

STADTRADELN geht 2024 in der VG Hachenburg in die nächste Runde

Hachenburg. Im Zeitraum vom 1. bis zum 21. Juni sind Bürger dazu aufgerufen, möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem ...

Weitere Artikel


Zahnärzte spenden für Familienzentrum „Die Arche“

Höhr-Grenzhausen. Das Evangelische Familienzentrum „Die Arche“ aus Höhr-Grenzhausen kann sich über eine im wahrsten Wortsinn ...

Ausstellung „Kleinwagen – Wunderzeit“ im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Aus Anlass des Internationalen Museumstags erwarten die Besucher am 13. Mai wieder vielfältige Angebote im Landschaftsmuseum ...

Golf-Cabriolet brachte Radfahrer zu Fall und flüchtete

Guckheim. Die Polizeiinspektion Westerburg berichtet von einer Verkehrsunfallflucht am heutigen Vormittag (6. Mai) in Guckheim: ...

Daubacher Eulen werden 675 Jahre

Daubach. 675 Jahre besteht die kleine 470-Seelengemeinde auf den Gelbachhöhen bereits. Das nimmt sich die Dorfgemeinschaft ...

Energieatlas Rheinland-Pfalz: Jetzt mit Infos zu Mobilität

Region. Der Energieatlas der Energieagentur Rheinland-Pfalz ist seit mehr als zwei Jahren das zentrale Datenportal des Landes, ...

Sanierung des alten Rathauses in Selters fast abgeschlossen

Selters. Stadtbürgermeister Rolf Jung begrüßte zunächst die zahlreichen Besucher und konnte seine Freude und den Stolz auf ...

Werbung