Werbung

Nachricht vom 26.04.2018    

Scheunenbrand in Görgeshausen

Nächtlicher Feuerwehreinsatz für die Wehren aus Nentershausen und Görgeshausen: Eine historische Scheune in Görgeshausen stand mitten in der Nacht in Flammen. 45 Einsatzkräfte waren vor Ort, die benachbarten Wohnhäuser konnten vor einem Übergreifen des Feuers bewahrt werden.

Von der Drehleiter aus wurde das Feuer gelöscht. (Foto: kdh).

Görgeshausen/Nentershausen. Nicht mehr zu retten war eine historische Scheune in Görgeshausen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (25./26. April) abbrannte. Gegen 1.55 Uhr wurden die Feuerwehren aus Görgeshausen und Nentershausen alarmiert, die mit 45 Einsatzkräften das Feuer bekämpften.

Ein Nachbar hatte das Feuer in der Diezer Straße, am Ortseingang aus Richtung Nentershausen kommend, bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Schon von weitem war der helle Schein der Flammen sichtbar. Und als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, fanden sie das Objekt voll in Flammen stehend. Da das Objekt sich in unmittelbarer Nähe von Wohnhäusern befand, wurde ein Hauptaugenmerk darauf gelegt, die Flammen von diesen Häusern fern zu halten. Für die eigentliche Fachwerkscheune gab es nicht mehr viel zu retten, es blieb nur noch die Grundmauer stehen.



Am angrenzenden, bewohnten Wohnhaus entstand kein Schaden. Der Schaden an der Scheune selber wird auf einen hohen fünfstelligen Euro-Betrag geschätzt. Über die Brandursache wurden von Seiten der Polizei noch keine Angaben gemacht. Dies wird von den Spezialisten der Kriminalpolizei ermittelt. (kdh)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Scheunenbrand in Görgeshausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kolpingsfamilie ehrte langjährige Mitglieder

Hellenhahn-Schellenberg. In der Begrüßung ging Gemeindereferentin i.R. Eva-Maria Henn auf das Wirken von Adolf Kolping ein. ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Gemeinderat verteilt Christstollen in Caan

Caan. Auch in diesem Jahr fällt der sonst so beliebte Seniorennachmittag in Caan der Corona-Pandemie zu Opfer. Der Gemeinderat ...

Freiwillige helfen bei der Wiederaufforstung im Forstamt Neuhäusel

Neuhäusel. Für diese dritte Einsatzwoche waren 17 Freiwillige im Alter von Anfang 20 bis 65 Jahren aus ganz Deutschland zusammengekommen. ...

Hachenburg: Yannik Steffens wurde feierlich in den Pfarrdienst berufen

Hachenburg. Einen besonderen Festtag erlebte die Evangelische Kirchengemeinde Hachenburg am 2. Advent. Der neue Pfarrer der ...

Lkw-Fahrer mit 1,99 Promille auf Autobahnraststätte Heiligenroth

Heiligenroth. Auf der Tank- und Rastanlage Heiligenroth an der A3 führte die Polizeiautobahnstation Montabaur am Sonntag, ...

Weitere Artikel


Unternehmen aus Rheinland-Pfalz mit Außenhandels-Rekorden

Region. Die rheinland-pfälzischen Unternehmen haben ihre Geschäftsbeziehungen ins Ausland weiter verstärkt: Im vergangenen ...

Großangelegte Suche: Daniel Malinowski weiter vermisst

Unnau. Noch immer wird der 15-jährige Daniel Malinowski aus Unnau-Korb vermisst. Am heutigen Donnerstag, 26. April, führte ...

Die Evangelische Jugend startet durch

Roßbach/Westerwald. Die Jugend der Region hat in der Kirche eine neue Stimme: Der frisch zusammengesetzte Vorstand der Evangelischen ...

Tankstellen-Überfall in Nistertal: Polizei zeigt Fotos

Nistertal. Die Kriminalpolizei Montabaur bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe: Nachdem es bereits am Abend des 5. Dezember ...

Westwood Acoustic Festival in Wirges startet am Samstag

Wirges. Auf zwei Bühnen werden den ganzen Abend zehn Bands indoor im neuen Bürgerhaus in Wirges Gitarren, Cachons und Mikrofon ...

Ehrungen beim TuS Roßbach

Roßbach. Nahezu 200 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für den TuS Roßbach sollten gewürdigt werden. Er hob dabei eine funktionierende ...

Werbung