Werbung

Nachricht vom 25.04.2018    

Ausbau der Rheinstraße (L 307) Ransbach-Baumbach Mitte

In der Zeit vom 2. Mai bis voraussichtlich zum 9. Mai muss die Rheinstraße (L307), Ransbach-Baumbach, im Bereich der derzeitigen Baustelle, voll gesperrt werden. Grund hierfür sind notwendige Kanal- und Wasserleitungsarbeiten, welche über die gesamte Fahrbahnbreite der Rheinstraße verrichtet werden müssen. Es wird eine großräumige Umfahrung über die Autobahnen A3 und A48 empfohlen. Zudem steht die provisorische Umfahrungsstrecke „Haselstraße / Pleurtuitstraße – entlang dem Gelände der Firma WW-Spang – bis zur Einmündung zur Rheinstraße“ zur Verfügung.

Symbolfoto

Ransbach-Baumbach. Aufgrund der Enge der Umfahrungsstrecke ist jedoch bei Verkehrsspitzen mit erheblichem Rückstau zu rechnen.

Wegen der notwendigen Umfahrung kann der ÖPNV zudem die Bushaltestelle „Rheinstraße / d’Esterstraße“ im vorgenannten Zeitraum nicht andienen. Hierfür wird die ehemalige Bushaltestelle „Rheinstraße / gegenüber Einmündung Börsenweg (Fahrschule Kutschheit) reaktiviert.

Für allgemeine Fragen steht Ihnen Karsten Klein, Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach, E-Mail: ordnungsamt@ransbach-baumbach.de, Telefon 02623/86-124, gerne zur Verfügung.

Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Verständnis und Beachtung. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausbau der Rheinstraße (L 307) Ransbach-Baumbach Mitte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 193 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

Kaum eine andere zum Kauf angebotene Immobilie in Hachenburg hat in den vergangenen Monaten die Gemüter so erhitzt, wie das zentral gelegene Gasthaus "Deutsches Haus", das als D-Haus über die Grenzen Hachenburgs hinaus bekannt war.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Schöffengericht Montabaur sühnt schwere Körperverletzung

Dass eine schwere Straftat aus dem Jahr 2018 erst 2021 verhandelt werden konnte, war alleine dem Verhalten des Angeklagten geschuldet, der sich unmittelbar nach der Tat 2018 ins Ausland absetzte und erst 2020 bei erneuter Einreise nach Deutschlang festgenommen werden konnte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es mit den Kitas weiter

Lockdown - so geht es mit den Kitas weiter

Ministerin Hubig: Ab 15. März weiterer Schritt zur Öffnung der Kitas und Regelbetrieb unter Corona-Bedingungen. Vorschulkinder sind ab 8. März eingeladen zu kommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Schlafkabine bei LKW nur mit Klebemasse befestigt

Gemarkung Heiligenroth. Das Fahrzeug wurde gegen 10:40 Uhr auf dem Rastplatz Montabaur angehalten und einer Kontrolle unterzogen. ...

Verkehrsunfall mit Flucht auf A 48 - Zeugenaufruf

A 48, Dreieck Dernbach. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr ein PKW-Fahrer die Autobahn und wurde im Steigungsstück, vermutlich ...

Medizinische Versorgung als Lebensaufgabe

Dierdorf/Selters. Als Ärztlicher Direktor des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) hat er die medizinische Versorgungstruktur ...

Stöffel-Park und WällerLand auf der Online-Messe

Enspel. Die Besucher können einfach per PC, Smartphone oder Tablet online an der Messe teilnehmen – egal von welchem Ort, ...

Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 43,1. Der aktuelle Stand der Mutationsfälle im ...

Schöffengericht Montabaur sühnt schwere Körperverletzung

Montabaur. So konnte es nun endlich zur Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht in Montabaur kommen.

Was wirft die Staatsanwaltschaft ...

Weitere Artikel


Ehrungen beim TuS Roßbach

Roßbach. Nahezu 200 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für den TuS Roßbach sollten gewürdigt werden. Er hob dabei eine funktionierende ...

Westwood Acoustic Festival in Wirges startet am Samstag

Wirges. Auf zwei Bühnen werden den ganzen Abend zehn Bands indoor im neuen Bürgerhaus in Wirges Gitarren, Cachons und Mikrofon ...

Tankstellen-Überfall in Nistertal: Polizei zeigt Fotos

Nistertal. Die Kriminalpolizei Montabaur bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe: Nachdem es bereits am Abend des 5. Dezember ...

Brasilianische Nacht in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Brasilien in Höhr-Grenzhausen: Mit ihrem Temperament und ihrer einzigartigen Stimme nimmt Monique Rocha ...

Nationalpark-Bildungsboxen jetzt auch im Westerwald

Mainz/Holler/Birkenfeld. Als greifbares Ergebnis einer Kooperation zwischen dem NABU Rheinland-Pfalz, seiner Naturschutzjugend ...

Siegener Studierende simulierten UN-Alltag in New York

Siegen/New York. 18 Studierende der Universität Siegen haben an der NMUN (National Model United Nations), der Simulation ...

Werbung