Werbung

Nachricht vom 23.04.2018    

80 Kinder halfen beim Altstädter Frühjahrsputz

Rund 80 Kinder machten sich am vergangenen Freitag ans Werk und halfen im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ beim Frühjahrsputz im Hachenburger Stadtteil Altstadt. Mit dabei: Grundschulleiter Thomas Krings sowie Lehrerinnen, Erzieherinnen und einige Eltern. Nach Angaben von Ortsvorsteherin Anne Nink hat sich die gesammelte Menge an Unrat in Grenzen gehalten. Zum Dank gab es Gegrilltes an der Altstädter Grillhütte.

Rund 80 Kinder machten sich am vergangenen Freitag ans Werk und halfen im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ beim Frühjahrsputz im Hachenburger Stadtteil Altstadt. (Foto: privat)

Hachenburg. Frühjahrsputz im Hachenburger Stadtteil Altstadt im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“: Rund 80 Kinder machten sich am vergangenen Freitag ans Werk, mit dabei Grundschulleiter Thomas Krings sowie Lehrerinnen, Erzieherinnen und einige Eltern. „Umweltbewusstsein und aktive Mit-Verantwortung in unserem Umfeld wie Schule und Stadt sind Werte, die uns wichtig sind und die wir gerne an unsere Kinder weitergeben. Dass dies sogar mit Spaß und als schönes, gemeinsames Erlebnis möglich ist, haben wieder einmal die Kinder der Grundschule in Altstadt und eine Gruppe der Katholischen Kita Hachenburg bewiesen“, schreibt Altstadt-Ortsvorsteherin Anne Nink dazu in einer Mitteilung an die Presse. Auch in diesem Jahr habe sich die gesammelte Menge an Unrat erfreulicherweise in Grenzen gehalten.



Anschließend ging es für die fleißigen Helfer gemeinsam zur Altstädter Grillhütte. Hier wurden Wurst und Brötchen sowie von Rewe-Marktleiter Thomas Diefenbach gespendete Marshmallows auf selbst hergestellten Holzspießen am offenen Feuer gegrillt. Getränke und Wurst stellte die Stadt zum Dank zur Verfügung. Die Hachenburger Brauerei erfreute die Kinder zudem mit Malzbier. Ortsvorsteherin Anne Nink bedankt sich bei allen Beteiligten für die starke Unterstützung beim „Frühjahrsputz“. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Montabaur. Der Wasservorrat ist momentan ausreichend, aber das Leistungsnetz ist für die Spitzenwerte, wie sie beim Poolbefüllen ...

Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Westerburg. Maic Zimmermann und Viola Gräf haben gemeinsam mit Vikarin Friederike Zeiler Menschen interviewt, die mit Jugendlichen ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

Weitere Artikel


Welttag des Buches: Ein Festtag für das Lesen

Bonn/Region. Freude am Lesen verbreiten, Geschichten teilen: Am heutigen 23. April begehen Lesebegeisterte in über 100 Ländern ...

30. Happy Family Day in Wirges lockte die Massen an

Wirges. Es wurde aber auch ein wirklich abwechslungsreiches Programm geboten. Der Marksburg-Express tuckerte gemütlich vom ...

SG Grenzbachtal/Wienau entführt drei Punkte aus Hundsangen

Dierdorf/Hundsangen. Es war ein relativ ausgeglichenes Spiel. In der Pause stand es noch 0:0. In der zweiten Halbzeit musste ...

Unterwegs auf den Elberthöhen

Bad Marienberg. In der vergangenen Woche wurde die 15 Kilometer lange Wäller Tour „Elberthöhen“ von den „flotten" Wanderfreunden ...

Abschiedskonzert von Ulrik Remy in Montabaur

Montabaur. „Ich bin aus dem Westerwald“ klingt es vielen Westerwäldern in den Ohren, wenn sie den Namen Ulrik Remy hören. ...

Ein König auf Mallorca: Norbert Lichtenthäler ist Bezirkskönig

Selbach. Die Büchsen hatten am Samstag auf dem Schießstand der St.-Hubertus-Bruderschaft Selbach geknallt, die Gastgeber ...

Werbung