Werbung

Nachricht vom 22.04.2018    

Unfall auf der L 307 bei Quirnbach – drei Verletzte

Die Landstraße 307 zwischen Selters und Mogendorf ist mittlerweile für ihre Unfälle berüchtigt. Am Sonntagnachmittag, den 22. April gab es dort wieder einen Unfall, bei dem neben dem Rettungsdienst die Feuerwehr Selters alarmiert wurde. Glücklicher Weise gab es diesmal nur drei leichtere Verletzte.

Foto und Video: RS Media

Quirnbach. Am Sonntagnachmittag wollte eine Fahrerin eines Kleinbusses, aus Quirnbach kommend, auf die Landstraße 307 abbiegen. Hierbei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten PKW. Der Fahrer versuchte zwar noch auszuweichen, konnte letztlich aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Bei dem Crash wurden drei Personen verletzt. Die Leitstelle Montabaur alarmierte drei Rettungswagen, den Notarzt und die Feuerwehr Selters. Sie musste auslaufende Betriebsstoffe binden und den Brandschutz sicherstellen. Der herbeigerufene Notarzt nahm die Erstversorgung vor und die Rettungswagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

An dem PKW entstand Totalschaden, der Bus wurde schwer beschädigt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (woti)


Video von der Einsatzstelle



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona Westerwaldkreis: 27 neue Fälle -  Inzidenzwert bei 94,1

Am 28. Oktober meldet der Westerwaldkreis 938 (+27) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt bei 94,1 und ist weiterhin deutlich im Warnbereich „rot“. Der Kreis verzeichnet aktuell 284 aktive Fälle.


Höhr-Grenzhausen: Raubüberfall auf Naturkostladen

Heute Mittag, 29. Oktober 2020 kam es gegen 13 Uhr zu einem Raubüberfall auf einen Naturkostladen in der Hermann-Geisen-Straße. Aktuell fahndet die Polizei noch nach dem Täter. Zur Unterstützung ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.


Traktorgespann kommt von Straße ab - Eine Person schwerverletzt

VIDEO | Am 28. Oktober gegen 15.50 Uhr, befuhr der 20 Jahre alte Fahrer mit einem Traktorgespann sowie einem weiteren Fahrzeuginsassen die Kreisstraße 65 von Stockum-Püschen nach Enspel. Das Gespann kam von der Straße ab, der Traktor kippte um und der Beifahrer wurde eingeklemmt.


Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Bunt sind schon die Wälder … Die Blätter der Bäume strahlen in leuchtenden Farben und mit jedem Schritt begleitet den Wanderer das Knistern der Farbenpracht unter den Sohlen. Die Tage werden kürzer. Ideal für kürzere Touren durch die herbstliche Landschaft des Westerwaldes. Hierzu laden die Kleinen Wäller, neue Spazier(wander)wege mit einer Länge zwischen 2,5 und 8 Kilometern, ein.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wettbewerb Plastik 4.0: Digitale Beiträge im Kampf gegen die Plastikflut

Dierdorf. „Die Visionen unserer umweltpolitisch engagierten Jugend spiegeln sich in den vielfältigen und innovativen Gewinnerbeiträgen ...

Zwei verkehrsunsichere Fahrzeuge auf A3 kontrolliert

Montabaur. Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug nachweislich schon länger als ein Jahr in Deutschland geführt wird. Demnach ...

Corona Westerwaldkreis: 27 neue Fälle - Inzidenzwert bei 94,1

Montabaur. Die 27 neuen Fälle verteilen sich gleichmäßig über den gesamten Landkreis. Jede Verbandsgemeinde ist mehr oder ...

Höhr-Grenzhausen: Raubüberfall auf Naturkostladen

Höhr-Grenzhausen. Ein bisher unbekannter männlicher Täter bedrohte die allein anwesende Verkäuferin, die gerade den Laden ...

Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Montabaur. Folgende zehn Touren bietet der Westerwald Touristik-Service an:
Naturpark Rhein-Westerwald:
• Eine spannende ...

Kinder der Kita „Kinder Garten Eden“ spenden für die Tafel

Gemünden. Dort bringen jeweils zwei Kinder der drei Gruppen mit Kindern über drei Jahren ihre Wünsche und Vorstellungen mit ...

Weitere Artikel


Ein König auf Mallorca: Norbert Lichtenthäler ist Bezirkskönig

Selbach. Die Büchsen hatten am Samstag auf dem Schießstand der St.-Hubertus-Bruderschaft Selbach geknallt, die Gastgeber ...

Abschiedskonzert von Ulrik Remy in Montabaur

Montabaur. „Ich bin aus dem Westerwald“ klingt es vielen Westerwäldern in den Ohren, wenn sie den Namen Ulrik Remy hören. ...

Unterwegs auf den Elberthöhen

Bad Marienberg. In der vergangenen Woche wurde die 15 Kilometer lange Wäller Tour „Elberthöhen“ von den „flotten" Wanderfreunden ...

Earth Day 2018: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

Region. Viele fahren mit dem Auto morgens zur Arbeit, nutzen die Mittagspause für Einkäufe und besuchen nach Feierabend noch ...

JSG Wisserland: Punkteteilung gegen Langenhahn

Wissen. Im Heimspiel der C-Jugend Bezirksliga Ost gegen die JSG Langenhahn hatte man in Wissen mit einem Sieg gerechnet. ...

Hering neuer Vorsitzender des VHS-Verbandes Rheinland-Pfalz

Koblenz. Der Vorstand des Volkshochschulverbandes hatte als Kandidaten für die Nachfolge von Mertes den Präsidenten des Landtags ...

Werbung