Werbung

Nachricht vom 16.04.2018    

SG Grenzbachtal/Wienau weiter erfolgreich

Am Sonntag, den 15. April spielte die erste Mannschaft zu Hause gegen die A-Klassenreserve der SG Puderbach. Das Spiel war ein Derby so ganz nach dem Geschmack der 120 Zuschauer: Abwechslungsreich, kampfbetont und fair.

Symbolfoto

Dierdorf. Vor der Pause hatte die SG Grenzbachtal Vorteile, doch dauerte es bis zur 40. Minute, ehe das 1:0 durch Philipp Radermacher fiel. Nach der Pause verflachte die Partie ein wenig, bis der Kapitän Daniel Kaiser mit dem 2:0 in der 55. Minute die Weichen endgültig in Richtung Sieg stellte. Nun lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, aber erneut Philipp Radermacher traf zum 3:0, was dann die Entscheidung bedeutete, zum letztlich verdienten Sieg der ersten Garde der Heimmannschaft. Mit aktuell 11 Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten und 13. Punkten auf den Tabellenvierten festigt die SG Grenzbachtal den zweiten Tabellenplatz.

Ebenfalls am Sonntag, den 15.April gastierte die zweite Mannschaft der SG auf dem Rasenplatz in Waldbreitbach. In der 37. Minute war es der Gastgeber, der durch eine kleine Unaufmerksamkeit der Defensivreihe, mit 1:0 in Führung ging. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach einer ausdrücklichen Halbzeitansprache durch den Trainer, wurden die Jungs der SG Grenzbachtal wieder wachgerüttelt. Immerhin steht das große Ziel des Aufstiegs in greifbarer Nähe. Nach der Halbzeit kam der große Auftritt des Toptorjägers Tobias Müller, der mit einem Lupenreinen Hattrick innerhalb von acht Minuten das Spiel schnell wieder drehen konnte. Nach dem Sieg steht die zweite Garde der SG Grenzbachtal weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz.



Tore erzielten: 1:1 Tobias Müller, 1:2 Tobias Müller, 1:3 Tobias Müller, 1:4 Jürgen Günster, 1:5 Tobias Hammer.

Die dritte Mannschaft hatte am vergangenen Wochenende Spielfrei. Die nächsten Spiele: 1. Mannschaft Sonntag, 22. April um 12.30 Uhr in Hundsangen, 2. Mannschaft Samstag, 21. April um 16 Uhr in Marienhausen gegen FV Erpel, 3. Mannschaft Sonntag 22. April um 12 Uhr in Unkel.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Grenzbachtal/Wienau weiter erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Schwerer Unfall auf L 281 - Eine Tote und ein Schwerverletzter

VIDEO | Am Mittwoch, 12. Mai, gegen 6:20 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg auf der Landstraße 281 ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine Fahrerin tödlich verletzt, ein weiterer Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 12. Mai 6.992 (+32) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 459 aktiv Infizierte, davon 301 Mutationen.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert bei 111,9 - ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 11. Mai 6.960 (+16) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 494 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


Region, Artikel vom 12.05.2021

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

PKW-Aufbruch und gefährliche Randale in Nister

Die Polizei sucht Zeugen zu einem PKW-Aufbruch in Kombination mit gefährlichem Einbruch in den Straßenverkehr, weil nicht nur Sachen von und aus dem Auto entwendet, sondern auch die Bremsleitung durchtrennt und alle Radmuttern gelöst wurden.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


DFB-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz trifft im Entscheidungsspiel auf VfB Linz

Koblenz/Linz. Die Partie soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ausgetragen ...

VCN Kapitänin bleibt an Bord: Sarah Kamarah steuert Bundesliga an

Neuwied. Das Bundesligateam der Deichstadtvolleys gewinnt allmählich Konturen, zumindest was die Weiterverpflichtungen angeht: ...

Entscheidung über Fortführung des Bitburger Rheinlandpokals

Region. Demnach soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ein Entscheidungsspiel ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Monatliche Gewinnchance im Themenjahr
Koblenz. Anlässlich des Sportjugend-Themenjahres „Jung und aktiv“ wird 2021 unter ...

Bitburger Rheinlandpokal: FVR hat Vereinen Vorschlag übermittelt

Region. Danach ist eine Austragung der noch ausstehenden Partien durch die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassenen ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Koblenz. Gesucht werden Jugendliche (bis 26 Jahre), die sich in herausragender Form in der Jugendarbeit ihres Vereins engagieren. ...

Weitere Artikel


Frühlingsklänge mit dem Musikverein Weidenhahn

Weidenhahn. Unter dem Motto „Frühlingsklänge“ veranstaltet der Musikverein Weidenhahn am dritten April-Wochenende unter ...

Vier Schulen aus dem Westerwald erhalten begehrte „Tonkiste“

Ransbach-Baumbach. Bei der „Tonkiste“ handelt es sich um eine Kiste oder auch Koffer. Mit dem Inhalt wird den Schülern der ...

Erweiterungsbau der Tagesförderstätte Hachenburg eingeweiht

Hachenburg. Zur Einweihung des Erweiterungsbaus waren Landrat Achim Schwickert, Verbandsbürgermeister Peter Klöckner, sowie ...

Piraten enterten die Hachenburger Stadtbücherei

Hachenburg. Zum Abschluss des Sprach- und Leseförderprojektes „Büchereipiraten“ trafen sich die Vorschulkinder der Hachenburger ...

Mercedes-Fahrer fuhr nach Autobahnunfall einfach weiter

Neustadt/Wied/Montabaur. Das war kein gemütlicher Start in den Sonntag: Gegen 7.23 am 15. April kam es laut Mitteilung der ...

„Westerwald-Dialog Sozial“: Über die Zukunft der Altenpflege

Siershahn/Westerwald. Die Berliner Pflegereformen der letzten Jahre haben die Landschaft der Altenpflege verändert. Trotz ...

Werbung