Werbung

Nachricht vom 13.04.2018 - 07:19 Uhr    

Nentershausen: Goldhochzeit im Hause Metz

Goldhochzeit in Nentershausen: Anneliese und Erich Metz gaben sich vor 50 Jahren Ja-Wort. Das war am 15. April 1968. Wo sie sich kennengelernt haben? Auf der Kirmes in Reckenthal. Beide waren zu Beginn berufstätig, Erich Metz als Betriebsschlosser und Anneliese Metz als Hauswirtschafterin. Mit der Heirat und der Familiengründung in Nentershausen wurde die Familie größer.Sie kommt am Sonntag zum Gratulieren.

Anneliese und Erich Metz gaben sich vor 50 Jahren Ja-Wort. (Foto: kdh)

Nentershausen. Für Anneliese und Erich Metz ist der kommende Sonntag ein ganz besonderer Tag. Denn am 15. April vor genau 50 Jahren gaben sich die beiden in der Kapelle in Reckenthal das Ja-Wort. Aus diesem Grund feiern die beiden im Kreise von Familienmitgliedern und Freunden am Sonntag gemeinsam ihr Fest der Goldenen Hochzeit.

In Reckenthal haben sich die beiden auch vor über 50 Jahren kennen gelernt. Und beide können sich noch ganz genau daran erinnern. „Auf der Kirmes in Reckenthal“ war die spontane Antwort auf die entsprechende Frage. Damit diese ersten Kontakte auch weiter ausgebaut wurden, war da das Auto von Vater Metz wichtig. „Als junge Kerle sind wir damals überall hingekommen“ erinnert sich mit einem Schmunzeln Erich Metz an diese Zeit. Beide waren zu Beginn berufstätig, Erich Metz als Betriebsschlosser und Anneliese Metz als Hauswirtschafterin. Mit der Heirat und der Familiengründung in Nentershausen wurde die Familie mit der Zeit auch größer. „Zwei Mädchen und ein Bub“ so Anneliese Metz, die sich fortan um die Familie kümmerte. „Für Hobbys war da wenig Zeit.“ Erich Metz schloss sich dem Männergesangverein und dem damaligen Spielmannszug an.

Heute widmen sich beide ihrem Garten hinter dem schmucken Haus und dem zweiten Garten am Ortsrand, „die beide unser gemeinsames Hobby sind“. Von den vielen leckeren Sachen, die im Garten heranwachsen, profitieren auch die vier Enkelkinder und auch die beiden Schwiegersöhne und die Schwiegertochter. Am Sonntag braucht die Familie aber nicht zu kochen, da feiern angesagt ist. Dann werden die Gratulanten ab 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen im Bürgerhaus erwartet. (kdh)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nentershausen: Goldhochzeit im Hause Metz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


OVG entscheidet: „Reichsbürger" müssen Waffen abgeben

Region. Die Begründung des OVG: „Denn wenn eine Person ihre Bindung an in der Bundesrepublik Deutschland geltende Rechtsvorschriften ...

Fortbildungen für Erzieher und pädagogische Fachkräfte 2019

Altenkirchen/Montabaur/Neuwied. Die Kita-Landschaft befindet sich in stetiger Weiterentwicklung, auf die sich die Fachkräfte ...

Holzbachtalbahn Altenkirchen – Selters gerettet

Region. Es klingt schon ziemlich paradox: Eine Nebenbahn mit hohem Güteraufkommen, deren Nutzung allen interessierten Eisenbahnverkehrsunternehmen ...

Mehr als 30 Weihnachtsbäume gestohlen

Westerburg. In der Nacht von Sonntag, 16., auf Montag, 17. Dezember, wurden auf dem Parkplatz des ehemaligen Dursty Marktes ...

1024 Jahre Betriebszugehörigkeit

Dierdorf/Selters. „Es freut uns sehr, dass wir in dieser Runde Mitarbeiter begrüßen dürfen, die 35 oder sogar 40 Jahre dem ...

Unfallflucht in Unnau-Korb

Hachenburg. Am 17. Dezember gegen 16.45 Uhr rief ein Informant bei der Polizei in Hachenburg an und gab an, Zeuge einer Verkehrsunfallflucht ...

Weitere Artikel


Damit es vorangeht mit der Inklusion

Montabaur. Wie leben Menschen mit Behinderung heute in unserer Gesellschaft? Ist die im Bundesteilhabegesetz geforderte Inklusion ...

Leseförderung im Mediendschungel

Hachenburg. „Leseförderung im Mediendschungel – Wieviel digital ist gut für mein Kind?“ Diese Frage stellt die Stadtbücherei ...

Blutspende ist auch Hilfe gegen Blutkrebs

Oberelbert. „Wir suchen Lebensretter!“ Das haben sich der DRK-Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands ...

Präsident der Krankenhausgesellschaft bei „Tanja trifft …“

Montabaur. Die Gesundheitsversorgung im Westerwald wird stark geprägt durch vorhandene Krankenhausstandorte. Welche Rolle ...

Straßenschäden: IG BAU empfiehlt Online-Schlaglochmelder

Region.Vom wegbröckelnden Seitenstreifen bis zum Asphalt-Krater: Straßenschäden sind ärgerlich. Und sie können auch gefährlich ...

Tratschgeschichten musikalisch serviert

Montabaur. Das Ensemble um die Sopranistin Heidrun Mathan und den Lautenisten Klaus Theis ist seit 2010 in wechselnden Besetzungen ...

Werbung


 Anzeige  
Anzeige